Mit Helm-Diagrammen arbeiten

Sie können Helm-Diagramme in Artifact Registry-Docker-Repositories speichern.

Die Unterstützung von Helm 3 für Diagramme, die als OCI-Container-Images gespeichert werden, ist experimentell. Informationen zu Helm-Plänen für die allgemeine Verfügbarkeit des OCI-Supports finden Sie unter OCI-Support Helm-Verbesserungsvorschlag

  • Probieren Sie die Kurzanleitung aus, um sich mit Helm-Diagrammen in Artifact Registry vertraut zu machen.
  • Informationen zum Arbeiten mit anderen Container-Images finden Sie in der Docker-Übersicht.

Wenn Sie mehr über die Verwaltung von Helm-Diagrammen erfahren möchten, lesen Sie die folgenden Informationen:

  1. Erstellen Sie ein Docker-Repository für Ihre Images.

    Wenn Sie sowohl Container-Images als auch Helm-Diagramme in Artifact Registry verwalten, können Sie Ihre Diagramme mit einem der folgenden Ansätze organisieren:

    • Erstellen Sie separate Repositories für Ihre Images und Helm-Diagramme.
    • Speichern Sie Images und Diagramme unter separaten Pfaden im selben Repository. Im folgenden Beispiel hat das Repository my-repo separate Ordner für Bilder und Diagramme.

      us-east1-docker.pkg.dev/my-project/my-repo/images
      us-east1-docker.pkg.dev/my-project/my-repo/charts
      
  2. Gewähren Sie dem Konto, das mit dem Repository verbunden wird, Berechtigungen. Dienstkonten für allgemeine Integrationen in Artifact Registry haben Standard-Berechtigungen für Repositories im selben Projekt.

  3. Konfigurieren Sie Helm zur Authentifizierung mit Artifact Registry.

  4. Diagramme verwalten

  5. Richten Sie Pub/Sub-Benachrichtigungen für Änderungen an Ihrem Repository ein.