Aktivierte Dienste

Die meisten APIs und Dienste der Google Cloud müssen zuerst in einem Cloud-Projekt aktiviert werden, bevor Sie sie verwenden können. Wenn APIs und Dienste in einem Cloud-Projekt aktiviert werden, ändert sich Folgendes:

  • Die APIs bzw. Dienste werden mit dem Projekt verknüpft.
  • In der Cloud Console kommen Überwachungsseiten hinzu.
  • Die Abrechnung für die APIs und Dienste wird aktiviert, falls die Abrechnung für das Projekt insgesamt aktiviert ist.
  • In einigen Fällen werden IAM-Rollen (Identity and Access Management) erst dann sichtbar, wenn Sie den zugehörigen Dienst aktivieren.

Einen Dienst aufrufen

In der folgenden Liste sind die allgemeinen Voraussetzungen aufgeführt, die erfüllt sein müssen, damit Google Cloud APIs und -Dienste verwendet werden können:

  1. Ein Cloud-Projekt Weitere Informationen zum Erstellen von Cloud-Projekten finden Sie unter Projekte erstellen und verwalten.
  2. Der Dienst muss für das Projekt aktiviert werden. Informationen zum Aktivieren von APIs und Diensten finden Sie unter Dienste aktivieren und deaktivieren.
  3. Sie brauchen Anmeldedaten für den verwendeten aktivierten Dienst. Weitere Informationen zur Authentifizierung bei einer Cloud API finden Sie unter Erste Schritte bei der Authentifizierung.

Die Anmeldedaten für den Aufruf von Google Cloud APIs und -Diensten sind dem Projekt zugeordnet, mit dem Sie diese APIs und Dienste erstellen.

Sichtbarkeit der IAM-Rolle

Einige IAM-Rollen sind erst sichtbar, wenn der zugeordnete Dienst in einem Cloud-Projekt aktiviert wird. Die Rolle roles/compute.admin ist beispielsweise erst sichtbar, nachdem die compute.googleapis.com-API in einem Projekt aktiviert wurde. Unter Zuweisbare Rollen für Ressourcen ansehen finden Sie Informationen zum Auflisten der verfügbaren Rollen, die in einem Projekt erteilt werden können.

Standardmäßig aktivierte Dienste

Wenn Sie ein Cloud-Projekt mit der Cloud Console oder dem Cloud SDK erstellen, sind die folgenden APIs und Dienste standardmäßig aktiviert:

Automatisch aktivierte Dienste

Einige APIs und Dienste werden automatisch aktiviert, wenn Sie sie in der Cloud Console verwenden. Wenn Sie beispielsweise die Seite Compute Engine aufrufen, wird die Compute Engine API automatisch aktiviert.