Anwendung senden

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie Ihr Produkt zu Test- und Prüfzwecken einreichen.

Hinweis

Images hochladen

Lesen Sie die Prüfungsrichtlinien im GitHub-Repository der Google Cloud Marketplace-Tools, um sicherzustellen, dass Ihre Containerbilder die automatisierten Tests für alle Anwendungen auf dem Google Cloud Marketplace bestehen.

Nachdem Ihre Container-Images die Prüfungstests bestanden haben, achten Sie darauf, dass alle Images für eine Version gemäß den Richtlinien für die Organisation Ihrer Releases mit dem Release-Track und den Versionsnummern versehen sind.

Erstellen Sie abschließend Ihre Bilder und übertragen Sie sie in Ihr Containerregistrierungs-Repository, das Sie beim Einrichten Ihrer Umgebung erstellt haben.

Hinweis: Wenn Sie für die Entwicklung eine Pipeline mit kontinuierlicher Integration (continuous integration, CI) verwenden, laden Sie die Images erst im letzten Schritt hoch, nachdem alle Tests erfolgreich durchgeführt wurden.

Sie können Ihren Release dann Ihrem Google Cloud Marketplace-Eintrag im Producer Portal hinzufügen.

Bevor Sie Ihre Version für Kunden veröffentlichen, können Sie eine Vorschau der Version in Google Cloud Marketplace anzeigen und deren Images aktualisieren. Das Google Cloud Marketplace-Team testet und genehmigt Ihre Version auch, bevor sie für Kunden veröffentlicht wird.

Produkt als Lösung im Producer Portal hinzufügen

Bevor Sie Ihr Produkt veröffentlichen, müssen Sie alle Komponenten zur Überprüfung einreichen. Sie können die folgenden Überprüfungen in beliebiger Reihenfolge an das Google Cloud Marketplace-Team senden:

  • Produktdetails
  • Preise
  • Container-Images

Die Überprüfung kann einige Wochen dauern. Wir empfehlen Ihnen, die Anforderungen zu lesen und so früh wie möglich zu beginnen.

Produktdetails hinzufügen

Produktdetails umfassen Produkteinträge im Google Cloud Marketplace, Marketinginformationen und Links zu Dokumentationen.

So fügen Sie Produktdetails hinzu:

  1. Öffnen Sie das Producer Portal in der Google Cloud Console:

    https://console.cloud.google.com/producer-portal?project=YOUR_PUBLIC_PROJECT_ID
    

    Ersetzen Sie YOUR_PUBLIC_PROJECT_ID durch die ID des öffentlichen Projekts, das Sie für Google Cloud Marketplace erstellt haben, z. B. my-organization-public.

  2. Klicken Sie in der Liste der Produkte auf die von Ihnen erstellte Produkt-ID.

  3. Rufen Sie auf der Seite Übersicht des Produkts die Produktdetails auf und klicken Sie auf Bearbeiten.

  4. Vervollständigen Sie den Tab PRODUKTINFO im Abschnitt Produktdetails. Beim Vervollständigen der PRODUKTINFO können Sie Kategorie-IDs hinzufügen. Anhand von Kategorie-IDs finden Kunden Ihr Produkt unter Einsatz ausgewählter Kategorien oder Filtern bei der Suche in Google Cloud Marketplace. Sie können pro Produkt bis zu zwei Kategorie-IDs auswählen.

  5. Um Anleitungen und Dokumentation hinzuzufügen und optional weitere Lizenzvereinbarungen hinzuzufügen, füllen Sie den Tab DOKUMENTATION auf der Seite Produktdetails aus. Die Dokumentation muss die Anforderungen für Nutzerhandbücher erfüllen.

  6. Um Suchmetadaten oder Suchbegriffe hinzuzufügen oder die URL der Detailseite für Ihr Produkt anzupassen, vervollständigen Sie im Abschnitt Produktdetails den Tab PRODUKTMETADATEN.

  7. Wenn Sie bereit sind, Ihre Produktdetails zur Verarbeitung einzureichen, klicken Sie auf Senden. Es dauert etwa 2–5 Tage, bis das Partner Engineering-Team Ihre Produktdetails überprüft und genehmigt hat. Sie können jetzt mit der Bearbeitung der Details beginnen und sie später zur Prüfung einreichen.

Container-Images hinzufügen

Jeder Release entspricht einer Nebenversion Ihrer Software und einem Image-Tag in Ihrem Staging-Repository für Container Registry.

So fügen Sie Ihre Container-Images hinzu:

  1. Klicken Sie in der Liste der Produkte auf die von Ihnen erstellte Produkt-ID.

  2. Rufen Sie auf der Seite Übersicht des Produkts den Abschnitt Container-Images auf.

  3. Geben Sie im Abschnitt „Container-Images“ die URL für das Container Registry-Repository ein.

  4. Um anzugeben, dass Ihre Anwendung mit Anthos-Clustern in VMware-Clustern kompatibel ist, wählen Sie Meine Anwendung ist mit Anthos-Clustern auf VMware kompatibel aus. Ihr Produkt ist mit dem Logo „Funktioniert mit Anthos“ aufgeführt.

    Lesen Sie sich die Anforderungen für den Support von Anthos clusters on VMware durch.

  5. Klicken Sie auf Release angeben. Es kann einige Sekunden dauern, das Repository zu lesen und Ihre Tags zu laden.

  6. Wählen Sie unter Display-Tag den Release aus, den Sie in Ihre Kubernetes-Anwendung aufnehmen möchten.

  7. Füge eine kurze Beschreibung des Release hinzu.

  8. Geben Sie im Feld Öffentliches Git-Repository die URL für das Git-Repository ein, das Sie beim Erstellen des Anwendungspakets errichtet haben.

  9. Geben Sie im Feld Bereitstellungsdokumentations-URL einen Link zu der Dokumentation ein, in der die Schritte zum Bereitstellen der App über eine Befehlszeilenschnittstelle (CLI) beschrieben werden. Die Dokumentation kann beispielsweise die Readme in Ihrem Git-Repository sein.

  10. Klicken Sie auf Fertig, wenn Sie alle Informationen für diese Version hinzugefügt haben.

  11. Wenn Sie weitere Releases hinzufügen möchten, klicken Sie auf Release hinzufügen und geben Sie die Informationen für den Release ein.

  12. Wählen Sie unter Standardreleases auswählen den Release aus, den Ihre Kunden auf der Seite mit den Produktdetails sehen.

  13. Nachdem Sie Ihrem Produkt unterstützte Releases hinzugefügt haben, klicken Sie auf Speichern und validieren. Die Images werden in ein öffentliches Repository kopiert. Anschließend führen wir eine Reihe von Tests der Images durch.

  14. Klicken Sie auf Senden, um die Container-Images zur Überprüfung einzureichen.

Kubernetes-Anwendung veröffentlichen

Nachdem alle Rezensionen genehmigt wurden, können Sie das Produkt innerhalb weniger Minuten veröffentlichen und veröffentlichen.

Sie können eine Vorschau des Google Cloud Marketplace-Eintrags aufrufen, bevor es für Nutzer sichtbar ist. Klicken Sie dazu auf Vollständige Vorschau. Diese Vorschauoption unterstützt die Bereitstellung, wenn Aufgaben zur Container-Image-Überprüfung erfolgreich abgeschlossen wurden.

So veröffentlichen Sie Ihre Kubernetes-Anwendung:

  1. Klicken Sie in der Liste der Produkte auf die von Ihnen erstellte Produkt-ID.

  2. Klicken Sie auf der Seite Übersicht des Produkts auf Veröffentlichen.