HTTP-Anleitung (2. Generation)


In diesem Thema wird das Schreiben, Bereitstellen und Auslösen einer Cloud Functions-HTTP-Funktion veranschaulicht.

Ziele

Kosten

In diesem Dokument verwenden Sie die folgenden kostenpflichtigen Komponenten von Google Cloud:

  • Cloud Functions
  • Cloud Build
  • Artifact Registry

For details, see Cloud Functions pricing.

Mit dem Preisrechner können Sie eine Kostenschätzung für Ihre voraussichtliche Nutzung vornehmen. Neuen Google Cloud-Nutzern steht möglicherweise eine kostenlose Testversion zur Verfügung.

Hinweise

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Cloud-Konto an. Wenn Sie mit Google Cloud noch nicht vertraut sind, erstellen Sie ein Konto, um die Leistungsfähigkeit unserer Produkte in der Praxis sehen und bewerten zu können. Neukunden erhalten außerdem ein Guthaben von 300 $, um Arbeitslasten auszuführen, zu testen und bereitzustellen.
  2. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  3. Die Abrechnung für das Google Cloud-Projekt muss aktiviert sein.

  4. Cloud Functions, Cloud Build, and Artifact Registry APIs aktivieren.

    Aktivieren Sie die APIs

  5. Installieren Sie die Google Cloud CLI.
  6. Führen Sie folgenden Befehl aus, um die gcloud CLI zu initialisieren:

    gcloud init
  7. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  8. Die Abrechnung für das Google Cloud-Projekt muss aktiviert sein.

  9. Cloud Functions, Cloud Build, and Artifact Registry APIs aktivieren.

    Aktivieren Sie die APIs

  10. Installieren Sie die Google Cloud CLI.
  11. Führen Sie folgenden Befehl aus, um die gcloud CLI zu initialisieren:

    gcloud init
  12. Wenn Sie die gcloud CLI bereits installiert haben, aktualisieren Sie sie mit dem folgenden Befehl:

    gcloud components update
  13. Bereiten Sie die Entwicklungsumgebung vor.

Anwendung vorbereiten

  1. Klonen Sie das Repository der Beispiel-App auf Ihren lokalen Computer:

    Node.js

    git clone https://github.com/GoogleCloudPlatform/nodejs-docs-samples.git

    Sie können auch das Beispiel als ZIP-Datei herunterladen und extrahieren.

    Python

    git clone https://github.com/GoogleCloudPlatform/python-docs-samples.git

    Sie können auch das Beispiel als ZIP-Datei herunterladen und extrahieren.

    Einfach loslegen (Go)

    git clone https://github.com/GoogleCloudPlatform/golang-samples.git

    Sie können auch das Beispiel als ZIP-Datei herunterladen und extrahieren.

    Java

    git clone https://github.com/GoogleCloudPlatform/java-docs-samples.git

    Sie können auch das Beispiel als ZIP-Datei herunterladen und extrahieren.

    C#

    git clone https://github.com/GoogleCloudPlatform/dotnet-docs-samples.git

    Sie können auch das Beispiel als ZIP-Datei herunterladen und extrahieren.

    Ruby

    git clone https://github.com/GoogleCloudPlatform/ruby-docs-samples.git

    Sie können auch das Beispiel als ZIP-Datei herunterladen und extrahieren.

    PHP

    git clone https://github.com/GoogleCloudPlatform/php-docs-samples.git

    Sie können auch das Beispiel als ZIP-Datei herunterladen und extrahieren.

  2. Wechseln Sie in das Verzeichnis, das den Cloud Functions-Beispielcode enthält:

    Node.js

    cd nodejs-docs-samples/functions/helloworld/

    Python

    cd python-docs-samples/functions/helloworld/

    Einfach loslegen (Go)

    cd golang-samples/functions/functionsv2/helloworld/

    Java

    cd java-docs-samples/functions/helloworld/helloworld/

    C#

    cd dotnet-docs-samples/functions/helloworld/HelloWorld/

    Ruby

    cd ruby-docs-samples/functions/helloworld/get/

    PHP

    cd php-docs-samples/functions/helloworld_get/

  3. Sehen Sie sich den Beispielcode an:

    Node.js

    const functions = require('@google-cloud/functions-framework');
    
    // Register an HTTP function with the Functions Framework that will be executed
    // when you make an HTTP request to the deployed function's endpoint.
    functions.http('helloGET', (req, res) => {
      res.send('Hello World!');
    });

    Python

    import functions_framework
    
    @functions_framework.http
    def hello_get(request):
        """HTTP Cloud Function.
        Args:
            request (flask.Request): The request object.
            <https://flask.palletsprojects.com/en/1.1.x/api/#incoming-request-data>
        Returns:
            The response text, or any set of values that can be turned into a
            Response object using `make_response`
            <https://flask.palletsprojects.com/en/1.1.x/api/#flask.make_response>.
        Note:
            For more information on how Flask integrates with Cloud
            Functions, see the `Writing HTTP functions` page.
            <https://cloud.google.com/functions/docs/writing/http#http_frameworks>
        """
        return "Hello World!"
    
    

    Einfach loslegen (Go)

    
    // Package helloworld provides a set of Cloud Functions samples.
    package helloworld
    
    import (
    	"fmt"
    	"net/http"
    
    	"github.com/GoogleCloudPlatform/functions-framework-go/functions"
    )
    
    func init() {
    	functions.HTTP("HelloGet", helloGet)
    }
    
    // helloGet is an HTTP Cloud Function.
    func helloGet(w http.ResponseWriter, r *http.Request) {
    	fmt.Fprint(w, "Hello, World!")
    }
    

    Java

    
    package functions;
    
    import com.google.cloud.functions.HttpFunction;
    import com.google.cloud.functions.HttpRequest;
    import com.google.cloud.functions.HttpResponse;
    import java.io.BufferedWriter;
    import java.io.IOException;
    
    public class HelloWorld implements HttpFunction {
      // Simple function to return "Hello World"
      @Override
      public void service(HttpRequest request, HttpResponse response)
          throws IOException {
        BufferedWriter writer = response.getWriter();
        writer.write("Hello World!");
      }
    }

    C#

    using Google.Cloud.Functions.Framework;
    using Microsoft.AspNetCore.Http;
    using System.Threading.Tasks;
    
    namespace HelloWorld;
    
    public class Function : IHttpFunction
    {
        public async Task HandleAsync(HttpContext context)
        {
            await context.Response.WriteAsync("Hello World!");
        }
    }

    Ruby

    require "functions_framework"
    
    FunctionsFramework.http "hello_get" do |_request|
      # The request parameter is a Rack::Request object.
      # See https://www.rubydoc.info/gems/rack/Rack/Request
    
      # Return the response body as a string.
      # You can also return a Rack::Response object, a Rack response array, or
      # a hash which will be JSON-encoded into a response.
      "Hello World!"
    end

    PHP

    
    use Psr\Http\Message\ServerRequestInterface;
    
    function helloGet(ServerRequestInterface $request): string
    {
        return 'Hello, World!' . PHP_EOL;
    }
    

Funktion bereitstellen

Führen Sie den folgenden Befehl im dem Verzeichnis aus, das den Beispielcode (oder im Fall von Java die Datei pom.xml) enthält, um die Funktion mit einem HTTP-Trigger bereitzustellen:

Node.js

gcloud functions deploy nodejs-http-function \
--gen2 \
--runtime=nodejs20 \
--region=REGION \
--source=. \
--entry-point=helloGET \
--trigger-http

Verwenden Sie das Flag --runtime, um die Laufzeit-ID einer unterstützten Node.js-Version anzugeben und die Funktion auszuführen.

Python

gcloud functions deploy python-http-function \
--gen2 \
--runtime=python312 \
--region=REGION \
--source=. \
--entry-point=hello_get \
--trigger-http

Verwenden Sie das Flag --runtime, um die Laufzeit-ID einer unterstützten Python-Version anzugeben und die Funktion auszuführen.

Einfach loslegen (Go)

gcloud functions deploy go-http-function \
--gen2 \
--runtime=go121 \
--region=REGION \
--source=. \
--entry-point=HelloGet \
--trigger-http

Verwenden Sie das Flag --runtime, um die Laufzeit-ID einer unterstützten Go-Version anzugeben und die Funktion auszuführen.

Java

gcloud functions deploy java-http-function \
--gen2 \
--runtime=java17 \
--region=REGION \
--source=. \
--entry-point=functions.HelloWorld \
--memory=512MB \
--trigger-http

Verwenden Sie das Flag --runtime, um die Laufzeit-ID einer unterstützten Java-Version anzugeben und die Funktion auszuführen.

C#

gcloud functions deploy csharp-http-function \
--gen2 \
--runtime=dotnet6 \
--region=REGION \
--source=. \
--entry-point=HelloWorld.Function \
--trigger-http

Verwenden Sie das Flag --runtime, um die Laufzeit-ID einer unterstützten .NET-Version anzugeben, um Ihre Funktion auszuführen.

Ruby

gcloud functions deploy ruby-http-function \
--gen2 \
--runtime=ruby32 \
--region=REGION \
--source=. \
--entry-point=hello_get \
--trigger-http

Verwenden Sie das Flag --runtime, um die Laufzeit-ID einer unterstützten Ruby-Version anzugeben, um die Funktion auszuführen.

PHP

gcloud functions deploy php-http-function \
--gen2 \
--runtime=php82 \
--region=REGION \
--source=. \
--entry-point=helloGet \
--trigger-http

Verwenden Sie das Flag --runtime, um die Laufzeit-ID einer unterstützten PHP-Version anzugeben und die Funktion auszuführen.

Optional können Sie das Flag --allow-unauthenticated verwenden, um die Funktion ohne Authentifizierung zu erreichen. Dies ist zum Testen hilfreich, aber wir empfehlen, diese Einstellung nicht in der Produktion zu verwenden, es sei denn, Sie erstellen eine öffentliche API oder Website. Abhängig von Ihren Unternehmensrichtlinieneinstellungen funktioniert es möglicherweise nicht für Sie. Weitere Informationen zum Aufrufen einer Funktion, die authentifiziert werden muss, finden Sie unter Für Aufruf authentifizieren.

Funktion auslösen

  1. URL der bereitgestellten Funktion ermitteln

  2. Rufen Sie diese URL in Ihrem Browser auf: Es sollte die Meldung Hello, World! angezeigt werden.

Bereinigen

Damit Ihrem Google Cloud-Konto die in dieser Anleitung verwendeten Ressourcen nicht in Rechnung gestellt werden, löschen Sie entweder das Projekt, das die Ressourcen enthält, oder Sie behalten das Projekt und löschen die einzelnen Ressourcen.

Projekt löschen

Am einfachsten vermeiden Sie weitere Kosten, wenn Sie das zum Ausführen der Anleitung erstellte Projekt löschen.

So löschen Sie das Projekt:

  1. Wechseln Sie in der Google Cloud Console zur Seite Ressourcen verwalten.

    Zur Seite „Ressourcen verwalten“

  2. Wählen Sie in der Projektliste das Projekt aus, das Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf Löschen.
  3. Geben Sie im Dialogfeld die Projekt-ID ein und klicken Sie auf Shut down (Beenden), um das Projekt zu löschen.

Cloud Functions-Funktion löschen

Durch das Löschen von Cloud Functions-Funktionen werden keine in Cloud Storage gespeicherten Ressourcen entfernt.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die in dieser Anleitung erstellte Cloud Functions-Funktion zu löschen:

Node.js

gcloud functions delete nodejs-http-function --gen2 --region REGION 

Python

gcloud functions delete python-http-function --gen2 --region REGION 

Einfach loslegen (Go)

gcloud functions delete go-http-function --gen2 --region REGION 

Java

gcloud functions delete java-http-function --gen2 --region REGION 

C#

gcloud functions delete csharp-http-function --gen2 --region REGION 

Ruby

gcloud functions delete ruby-http-function --gen2 --region REGION 

PHP

gcloud functions delete php-http-function --gen2 --region REGION 

Sie können Cloud Functions-Funktionen auch über die Google Cloud Console löschen.