Basisstufe und erweiterte Stufe vergleichen

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Wenn Sie ein Übersetzungsportal erstellen, wählen Sie aus, ob das Portal die Basisstufe oder die erweiterte Stufe verwendet. Die erweiterte Stufe bietet zusätzliche Features zu höheren Übersetzungskosten pro Seite. Nachdem Sie das Portal erstellt haben, können Sie seine Preisstufe nicht mehr ändern. Sie können aber immer zusätzliche Portale erstellen.

Sowohl Basis- als auch erweiterte Übersetzungsportale und Selfservice-Dokumentübersetzung. Mit der erweiterten Stufe können Sie zusätzliche Features verwenden, z. B. Übersetzungsspeicher und Ihre eigenen benutzerdefinierten Übersetzungsmodelle aus AutoML Translation.

Bei der erweiterten Stufe gelten die höheren Kosten pro Seite für alle Übersetzungen, auch wenn Sie die erweiterten Features nicht verwenden. Sie können für jede Stufe ein Portal erstellen, um Kosten zu sparen. Wenn Sie die erweiterten Features nicht benötigen, können Sie Übersetzungen über ein Portal der Basis-Stufe anfordern.

Vergleichstabelle

In der folgenden Tabelle werden die Unterschiede zwischen den beiden Stufen zusammengefasst, damit Sie die richtige auswählen können.

Feature Basic Erweitert
Administratorsteuerung über die Google Cloud Console
PDF-, DOCX- und PPTX-Übersetzungen
Glossar-Unterstützung
Übersetzungsspeicher
Unterstützung benutzerdefinierter Übersetzungsmodelle (AutoML-Modelle)
Unterstützung für Nachbearbeitung maschinell übersetzter Inhalte
Unterstützt über 100 Sprachen

Nächste Schritte