Kurzanleitung: Repository erstellen

In dieser Kurzanleitung erstellen Sie ein Repository in Cloud Source Repositories. Anschließend führen Sie mit dem Code für eine kleine Python-Anwendung ein Commit durch. Diese können Sie später in App Engine bereitstellen.

Cloud Source Repositories sind private Git-Repositories, die in Google Cloud gehostet werden. Mit diesen Repositories können Sie eine Anwendung oder einen Dienst in einem Bereich entwickeln und bereitstellen, der die Zusammenarbeit und Versionskontrolle für Ihren Code ermöglicht.

Vorbereitung

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.

    Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich hier für ein neues Konto.

  2. Wählen Sie in der Cloud Console auf der Projektauswahlseite ein Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  3. Die Abrechnung für das Google Cloud-Projekt muss aktiviert sein. So prüfen Sie, ob die Abrechnung für Ihr Projekt aktiviert ist.

  4. Installieren und initialisieren Sie das Cloud SDK.
  5. Vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Version von Git verfügen.
  6. Aktivieren Sie die Cloud Source Repositories API.
  7. Cloud Source Repositories API aktivieren

Repository erstellen

Verwenden Sie in einem Terminalfenster den Befehl gcloud source repos create, um ein Google Cloud-Repository mit dem Namen hello-world zu erstellen:

gcloud source repos create hello-world

Repository klonen

Verwenden Sie den Befehl gcloud source repos clone, um den Inhalt des Google Cloud-Repositorys in ein lokales Git-Repository zu klonen:

gcloud source repos clone hello-world

"Hello, World!"-Skript erstellen

Erstellen Sie ein Python-Skript, das in einem Browserfenster Hello, World! ausgibt.

  1. Rufen Sie das Repository hello-world auf.

  2. Erstellen Sie mit einem Texteditor eine Datei namens main.py und fügen Sie den folgenden Code ein:

    #!/usr/bin/env python
    
    import webapp2
    
    class MainHandler(webapp2.RequestHandler):
        def get(self):
            self.response.write('Hello, World!')
    
    app = webapp2.WSGIApplication([
        ('/', MainHandler)
    ], debug=True)
    

Datei app.yaml erstellen

Erstellen Sie eine app.yaml-Datei, die die Konfigurationsdaten enthält, die Sie zum Bereitstellen Ihres Codes in App Engine benötigen.

  1. Rufen Sie das Repository hello-world auf.

  2. Erstellen Sie mit einem Texteditor eine Datei namens app.yaml und fügen Sie die folgenden Konfigurationsdaten ein:

    runtime: python27
    api_version: 1
    threadsafe: yes
    
    handlers:
    - url: .*
      script: main.app
    
    libraries:
    - name: webapp2
      version: "2.5.2"
    

Per Push in Cloud Source Repositories übertragen

Laden Sie die soeben erstellten Dateien in Cloud Source Repositories hoch.

  1. Wechseln Sie in einem Terminalfenster zum Verzeichnis hello-world:

    cd hello-world
    
  2. Fügen Sie die Dateien hinzu:

    git add .
    
  3. Führen Sie für die Dateien ein Commit zum Repository durch, mit einem Kommentar, der den Verlauf dieser Aktion beschreibt:

    git commit -m "Add Hello World app to Cloud Source Repositories"
    
  4. Fügen Sie den Inhalt des lokalen Git-Repositorys mit dem Befehl git push Cloud Source Repositories hinzu:

    git push origin master
    

    Git überträgt die Dateien vom Branch master per Push zum Remote-Repository origin. Es wird eine Ausgabe angezeigt, die etwa so aussieht:

    Counting objects: 21, done.
    Delta compression using up to 6 threads.
    Compressing objects: 100% (20/20), done.
    Writing objects: 100% (21/21), 9.76 KiB | 0 bytes/s, done.
    Total 21 (delta 5), reused 0 (delta 0)
    remote: Storing objects: 100% (21/21), done.
    remote: Processing commits: 100% (6/6), done.
    To https://source.developers.google.com/p/example-project-1244/r/repo-name
     * [new branch]      master -> master
    

Dateien im Repository aufrufen

  1. Öffnen Sie Cloud Source Repositories in der Google Cloud Console.

    Cloud Source Repositories öffnen

  2. Klicken Sie auf den Namen des hello-world-Repositorys, das Sie erstellt haben.

  3. Rufen Sie die Dateien auf, die Sie per Push in das Repository übertragen haben.

    In der GCP Console werden die Dateien im Branch master des aktuellen Commit-Vorgangs angezeigt.

  4. Klicken Sie in der Liste Dateien auf eine Datei, um sich deren Inhalt anzeigen zu lassen.

    Screenshot, auf dem die Dateiliste in Cloud Source Repositories zu sehen ist

Sie können die Dateien auch mit Cloud Shell aufrufen.

Bereinigen

Sobald Sie das Repository hello-world eingerichtet haben, können Sie sich mit weiteren Cloud Source Repositories beschäftigen. Eine vollständige Liste der verfügbaren Kurzanleitungen finden Sie unter Kurzanleitungen.

Wenn Sie mit diesem Repository fertig sind, können Sie es löschen. Folgen Sie dazu diesen Schritten.

  1. Öffnen Sie in der GCP Console die Seite Alle Repositories für Cloud Source Repositories.

    Cloud Source Repositories öffnen

  2. Halten Sie den Zeiger über das Repository, das Sie löschen möchten, und klicken Sie auf Einstellungen .

    Die Seite Allgemeine Einstellungen wird geöffnet.

  3. Klicken Sie auf Dieses Repository löschen.

    Das Dialogfeld Repository entfernen wird geöffnet.

  4. Geben Sie den Namen des Repositorys ein, das Sie löschen möchten.

  5. Klicken Sie auf Löschen.

Weitere Informationen