Webhook für die iterative Bestätigung gesprochener Sequenzen erstellen

In dieser Anleitung wird beschrieben, wie Sie einen Ablauf für die Erfassung von langen Ziffernsequenzen und alphanumerischen Sequenzen erstellen, in denen Endnutzer einige Zeichen gleichzeitig sprechen können. Mit einem Webhook können Sie die Sequenz aus einem Abschnitt gleichzeitig prüfen und bestätigen. So können Endnutzer den Agent beispielsweise einfach korrigieren, wenn er z. B. „BVP“ falsch als „BBV“ versteht.

Die Lektionen der Anleitung umfassen die folgenden Themen:

  • RegExp-Entitäten mit automatischer Sprachanpassung verwenden.
  • Webhooks erstellen, um Slot-Füllung in eine Schleife zu setzen.
  • Kontexte verwenden, um Daten zwischen Intents zu übertragen.

Die letzte Interaktion sieht folgendermaßen aus:

Teilnehmer Dialog
Endnutzer Meine Bestellung prüfen.
Agent Wie lautet Ihre Sequenz? Bitte nach ein paar Zeichen eine Pause machen, damit ich bestätigen kann.
Endnutzer 12ABC
Agent 12ABC. Ok, weiter.
Endnutzer 34DE
Agent 12ABC34BE. Ok, weiter.
Endnutzer Nein, das ist nicht richtig.
Agent Versuchen wir es noch einmal. Was kommt nach 12ABC?
Endnutzer 34DE
Agent 12ABC34DE. Ok, weiter.
Endnutzer Das war's.

Schließlich validiert der Webhook die vollständige Sequenz und fährt mit dem weiteren Ablauf fort.