Ressourcen bereitstellen

Mit Ihrer Konfiguration können Sie jetzt eine Bereitstellung erstellen. Mit einer Bereitstellung werden die Ressourcen erstellt, die Sie in einer Konfiguration definiert haben. In dieser Anleitung enthält Ihre Bereitstellung zwei VM-Instanzen.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um Ihre Konfiguration bereitzustellen:

gcloud deployment-manager deployments create deployment-with-2-vms --config two-vms.yaml

Warten Sie auf die Meldung, dass die Bereitstellung erfolgreich erstellt wurde (beachten Sie, dass Ihre tatsächliche Vorgangs-ID abweicht):

Waiting for create operation-1432319707382-516afeb5d00f1-b864f0e7-b7103978...done.
Create operation operation-1432319707382-516afeb5d00f1-b864f0e7-b7103978 completed successfully.
NAME           TYPE                 STATE      ERRORS  INTENT
the-first-vm   compute.v1.instance  COMPLETED  []
the-second-vm  compute.v1.instance  COMPLETED  []

Sie haben eine Bereitstellung erstellt! Führen Sie folgenden Befehl aus, um eine Liste der erstellten Ressourcen abzurufen:

gcloud deployment-manager resources list --deployment deployment-with-2-vms

Wenn Sie eine Bereitstellung debuggen müssen, führen Sie folgenden Befehl aus, um ausführlichere Informationen über die Bereitstellung zu erhalten, z. B. über die Start- und Endzeit sowie die Vorgangs-ID:

gcloud deployment-manager deployments describe deployment-with-2-vms

In diesem Beispiel haben Sie einige statische Konfigurationen erstellt, die von Hand kodiert wurden. In künftigen Konfigurationen wollen Sie möglicherweise dynamische Konfigurationen erstellen, indem Sie Variablen und wiederverwendbare Vorlagen verwenden. Folgen Sie dem folgenden Teil dieser Anleitung, um zu lernen, wie Sie diese statische Konfiguration dynamischer und nützlicher machen.

Zeigen Sie Ihr Deployment auf der Cloud Console-Oberfläche an

Sie können auch eine erweiterte Liste all Ihrer Deployments in der anzeigen Google Cloud Console, die grafische Oberfläche der Google Cloud Platform. Anleitung:

  1. Gehen Sie in der Cloud Console zur Seite Deployments.
  2. Erweitern Sie Ihre Bereitstellungen, um die verknüpften Ressourcen zu sehen:

    Screenshot der erweiterten Bereitstellungen

Sie können diese Seite jederzeit öffnen, um sich Ihre Bereitstellungen in einer Struktur anzusehen. Bei komplexeren Bereitstellungen ist diese Seite nützlich, weil Sie die Hierarchie der Ressourcen in Ihrer Bereitstellung besser nachzuvollziehen.

Bereitstellung löschen

Diese Bereitstellung werden Sie im verbleibenden Teil der Anleitung nicht verwenden. Da Compute Engine-Ressourcen Kosten verursachen, sollten Sie diese Bereitstellung löschen. Durch das Löschen einer Bereitstellung werden auch alle Ressourcen in der Bereitstellung gelöscht.

Wenn Sie die Bereitstellung nicht löschen, entstehen Konflikte bei späteren Beispielen.

Führen Sie folgenden Befehl aus, um diese Bereitstellung zu löschen:

gcloud deployment-manager deployments delete deployment-with-2-vms

Als Nächstes verwenden Sie Verweise, um auf die Attribute anderer Ressourcen in Ihrer Bereitstellung zuzugreifen.