Entität in der Console bearbeiten

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie eine Entität mithilfe der Google Cloud Console bearbeiten.

Informationen zur programmatischen Bearbeitung von Entitäten finden Sie unter Eine Entität aktualisieren.

Vorbereitung

Für diese Anleitung wird vorausgesetzt, dass Sie bereits eine Entität erstellt haben, die in Firestore im Datastore-Modus gespeichert ist. Sie können eine Entität wie in Erste Schritte mit der Datastore API beschrieben oder über den Entitätseditor in der Cloud Console wie in der Kurzanleitung beschrieben erstellen.

Eine Entität auswählen, die bearbeitet werden soll

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite "Datastore-Entitäten" auf.
    Zur Seite "Datastore-Entitäten"
  2. Suchen Sie die Entität, die Sie bearbeiten möchten. Geben Sie dazu den Namespace, die Art und/oder die Filter für Attributwerte an. Wie das geht, können Sie unter Eine Abfrage ausführen nachlesen.
  3. Klicken Sie auf eine Entität, um sie zu bearbeiten. Ihr Bildschirm sollte nun ungefähr so aussehen:

    Entitäts-Editor

Eigenschaft bearbeiten

  1. Klicken Sie unter Eigenschaften auf die Eigenschaft, die Sie bearbeiten wollen.
  2. Ändern Sie im Bereich Attribut bearbeiten den Namen, Typ und/oder Wert des Attributs. Sie können auch die Einstellung ändern, ob die Eigenschaft indexiert ist. (Welche Auswirkungen es hat, ein Attribut in Indexe aufzunehmen oder nicht, können Sie unter Ausgeschlossene Attribute nachlesen.)

    Eigenschaft bearbeiten

  3. Klicken Sie auf Fertig, um den Bereich Eigenschaft bearbeiten zu schließen.

  4. Klicken Sie auf Speichern, um die Entität zu speichern.

    Änderungen an Attributen werden erst in der Datenbank gespeichert, wenn Sie auf Speichern klicken.

Attribut hinzufügen

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaft hinzufügen.
  2. Geben Sie im Bereich Neue Eigenschaft einen Namen für die Eigenschaft an.
  3. Wählen Sie einen Datentyp für die Eigenschaft aus.
  4. Wenn Sie wollen, geben Sie einen Wert für die Eigenschaft an.
  5. Legen Sie fest, ob die Eigenschaft indexiert wird. (Welche Auswirkungen es hat, ein Attribut in Indexe aufzunehmen oder nicht, können Sie unter Ausgeschlossene Attribute nachlesen.)

    Attribut hinzufügen

  6. Klicken Sie auf Fertig, um den Bereich Neue Eigenschaft zu schließen.

  7. Klicken Sie auf Speichern, um die Entität zu speichern.

    Änderungen an Attributen werden erst in der Datenbank gespeichert, wenn Sie auf Speichern klicken.

Attribut löschen

Wenn Sie eine Entität speichern, werden alle Attribute, die zum Löschen vorgemerkt sind, dauerhaft gelöscht.

  1. Bewegen Sie die Maus unter Eigenschaften über die Eigenschaft, die Sie löschen wollen. Das Löschsymbol wird angezeigt.

    Eigenschaft löschen

  2. Klicken Sie auf das Löschsymbol.

Statt den Mauszeiger über ein Attribut zu bewegen, damit das Löschsymbol angezeigt wird, können Sie auch auf ein Attribut klicken, um den Bereich Attribut bearbeiten zu öffnen. Anschließend klicken Sie auf das Löschsymbol.

Sobald die Entität gespeichert ist, können Sie das Löschen einer Eigenschaft nicht mehr rückgängig machen. Aber solange Sie Ihre Entität noch nicht gespeichert haben, können Sie einen ausstehenden Löschvorgang abbrechen.

  • Klicken Sie unter Eigenschaften neben der zum Löschen ausstehenden Eigenschaft auf Rückgängig.

    Löschen einer Eigenschaft rückgängig machen

Wenn Sie mit dem Löschen eines Attributs oder mit dem Abbrechen des ausstehenden Löschvorgangs fertig sind, klicken Sie auf Speichern, um die Entität zu speichern.

Entität speichern

  • Klicken Sie auf Speichern.

    Entität speichern

Komplexe Eigenschaften

Der Entitätseditor unterstützt Attribute mit komplexen Typen wie Array und Embedded entity.

Array-Eigenschaften

Wenn Sie den Wert eines Array-Attributs hinzufügen oder ändern, geben Sie einen Wert im JSON-Format an.

Arrayeigenschaft

Wenn Sie für das Feld Wert ein fehlerhaftes JSON-Format angeben, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Sie können eine Entität nicht speichern, wenn ein Array-Attribut in fehlerhaftem JSON-Format angegeben ist.

Embedded-Entity-Eigenschaften

Wenn Sie den Wert eines Embedded entity-Attributs hinzufügen oder ändern, geben Sie einen Wert im JSON-Format an.

Embedded-Entity-Eigenschaft

Wenn Sie für das Feld Wert ein fehlerhaftes JSON-Format angeben, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Sie können eine Entität nicht speichern, wenn ein Embedded-Entity-Attribut in fehlerhaftem JSON-Format angegeben ist.

Weitere Informationen