Data CatalogBeta, demnächst verfügbar

Ein vollständig verwalteter und hoch skalierbarer Dienst für die Datenermittlung und Metadatenverwaltung.

Daten ermitteln und verwalten

Daten in Google Cloud ermitteln und verwalten

Data Catalog ist ein vollständig verwalteter, skalierbarer Dienst zur Metadatenverwaltung, mit dem Organisationen alle ihre Daten in Google Cloud schnell finden, verwalten und verstehen können. Er zeichnet sich durch eine einfache und nutzerfreundliche Oberfläche für die Datensuche sowie ein flexibles und leistungsfähiges Katalogisierungssystem zum Erfassen technischer und geschäftlicher Metadaten aus. Dank der Einbindung von Cloud Data Loss Prevention (DLP) und Cloud Identity and Access Management (IAM) bietet der Dienst starke grundlegende Sicherheits- und Compliancefunktionen.

Datenermittlung vereinfachen

Vereinfachte Ermittlung von Daten jeglichen Umfangs

Data Catalog ist ein vollständig verwalteter Dienst für die Metadatenverwaltung. Er vereinfacht die Ermittlung von Daten jeglichen Umfangs. Sie brauchen dafür keine spezielle Infrastruktur einzurichten oder zu verwalten. Der Dienst basiert auf der Suchtechnologie von Google und unterstützt Gmail und Drive. Kunden können damit Datenassets ungeachtet des Speicherorts schnell und einfach finden. Die leistungsfähige und nutzerfreundliche Suchoberfläche mit eingebundenen Zugriffskontrollen ermöglicht Kunden die nahtlose und sichere Erkundung ihrer Daten. Der Dienst bietet Unternehmen jeglicher Größe ein leistungsfähiges Tool, um ihre geschäftlichen Metadaten als schematisierte Tags zu organisieren. Sie können dadurch nach beliebigen Daten innerhalb ihrer Organisation suchen und fördern so die datengesteuerte Entscheidungsfindung.

Einheitliche Ansicht aller Datasets

Einheitliche Ansicht aller Datasets

Data Catalog bietet einen zentralen und sicheren Datenkatalog in Google Cloud. Organisationen profitieren dadurch von einer einheitlichen Ansicht aller ihrer Datenassets. Der Dienst nimmt automatisch technische Metadaten für BigQuery und Cloud Pub/Sub auf. Außerdem ermöglicht er Kunden die Erfassung geschäftlicher Metadaten in einem schematisierten Format über Tags, benutzerdefinierte APIs sowie die Benutzeroberfläche. Datenassets lassen sich auf diese Weise einfach und effizient katalogisieren. Wir bauen ein Netzwerk aus strategischen Partnern auf, damit Kunden ihre Datenassets ungeachtet des Speicherorts ermitteln können. Data Catalog bietet Organisationen die Möglichkeit, den internen Wissensaustausch und die Zusammenarbeit zu verbessern und Datenassets wertschöpfender zu nutzen.

Data Governance

Grundlage für Data Governance

Data Catalog bietet dank starker Sicherheits- und Compliancefunktionen mit Zugriffskontrollen (ACLs) eine hervorragende Governance-Grundlage für eine erweiterte Datensteuerung. Nutzer erhalten dadurch Zugriff auf für sie relevante Daten. Data Catalog erleichtert außerdem die transparente Datenermittlung. Um Ihre Daten steuern zu können, müssen Sie wissen, welche Daten Sie haben und wo sich diese befinden. Durch die Einbindung von Cloud DLP können vertrauliche Informationen automatisch ermittelt und gekennzeichnet werden. Dies vereinfacht die Suche und Steuerung sensibler Daten.

Merkmale

Serverlos

Ein vollständig verwalteter Dienst zur Metadatenverwaltung. Das Einrichten und Verwalten einer Infrastruktur entfällt, sodass Sie sich auf Ihr Geschäft konzentrieren können.

Metadata-as-a-Service

Ein Metadatenverwaltungsdienst, mit dem Sie Datenassets über benutzerdefinierte APIs und die Benutzeroberfläche katalogisieren können. Sie erhalten dadurch ungeachtet des Speicherorts eine einheitliche Ansicht Ihrer Daten.

Zentraler Katalog

Ein flexibles und leistungsfähiges Katalogisierungssystem, mit dem Sie sowohl technische Metadaten (automatisch) als auch geschäftliche Metadaten (durch Tags) auf strukturierte Weise erfassen können.

Daten suchen und ermitteln

Dank der einfachen und nutzerfreundlichen Oberfläche mit leistungsfähigen, strukturierten Suchfunktionen lassen sich Datenassets schnell und bequem ermitteln. Die Suchtechnologie von Google unterstützt Gmail und Drive.

Schematisierte Metadaten

Unterstützt nicht nur einfache Texttags, sondern auch schematisierte Tags wie "Enum", "Bool" und "DateTime", sodass Sie Zugriff auf umfassende und organisierte geschäftliche Metadaten haben.

Einbindung von Cloud DLP

Erkennt und klassifiziert sensible Daten, wodurch Sie wertvolle Informationen gewinnen und die Steuerung Ihrer Daten vereinfachen können.

Einbindung von Cloud IAM

Bietet Zugriffskontrollen für Unternehmen und berücksichtigt Quell-ACLs für Lese-, Schreib- und Suchvorgänge der Datenassets.

Governance

Bietet dank der Einbindung von Cloud DLP und Cloud IAM eine starke Sicherheits- und Compliancegrundlage.

Wir nutzen den vollständig verwalteten, skalierbaren Data Catalog-Dienst als Back-End-System für unsere Kundenlösung. Er dient als zentrales Katalogsystem für unsere gesamten Metadaten. Dadurch können wir schnell auf alle unsere Datenassets auf der GCP zugreifen.

Crystal Widjaja, SVP für Business Intelligence und Wachstum bei Go-Jek

Preis

Der Preis für Data Catalog ist in Gebühren für Metadaten sowie für Catalog API-Aufrufe aufgeschlüsselt.

Preis für Metadaten

Metadaten

Geschäftliche Metadaten sowie sämtliche lokal gespeicherten Metadaten, die in Data Catalog aufgenommen wurden

Häkchen Kostenlos für das erste MB gespeicherter Metadaten

Häkchen Monatlich 100 $ pro GB darüber hinaus gespeicherter Metadaten

Hinweis: Mit geschäftlichen Metadaten sind für das Geschäft des Kunden wertvolle Metadaten gemeint, z. B. has_pii, data_owner, delete_by_date, retain_till_date, business_logic, data_glossary_term usw.

Technische Metadaten beziehen sich auf bereits in GCP-Diensten vorhandene Metadaten, wie Tabellen- und Spaltennamen, Beschreibungen, Angaben zum Erstellungs- oder Änderungsdatum usw. Sie stehen allen Nutzern kostenlos zur Verfügung, um die Ermittlung von Datenassets auf der Google Cloud Platform zu erleichtern.

Preis für Catalog API-Aufrufe

Catalog API-Aufrufe

Bezieht sich auf alle Lese-, Schreib- und Suchaufrufe in der API

Häkchen Kostenlos für die erste Million Catalog API-Aufrufe pro Monat

Häkchen Monatlich 10 $ pro 100.000 weitere API-Aufrufe

Partnerschaften und Integrationen

Die Einbindung von Data Catalog in die Lösungen strategischer Partner schafft ein starkes Netzwerk und bildet die Grundlage für langfristige Beziehungen. Kunden erhalten eine einheitliche Ansicht, um in hybriden Cloudszenarien auf der von ihnen bevorzugten Plattform Daten zu ermitteln.

Informatica sorgt in Zusammenarbeit mit Google Cloud dafür, dass Kunden alle ihre Datenassets ungeachtet des Speicherorts ermitteln und verwalten können. Kunden profitieren durch die Interoperabilität zwischen Google Cloud Data Catalog, Informatica Enterprise Data Catalog und Axon Data Governance von einer umfassenden Ansicht ihrer Datenassets. Nutzer können dadurch schnell auf für ihre Arbeit relevante und vertrauenswürdige Daten zugreifen.

Ronen Schwartz, Senior Vice President und General Manager für Big Data und Cloud and Data Integration bei Informatica
Collibra-Logo Informatica-Logo Tableau-Logo Looker-Logo

Ressourcen

Dieses Produkt ist demnächst als Betarelease verfügbar. Weitere Informationen zu unseren Markteinführungsphasen finden Sie hier.
Hat Ihnen diese Seite weitergeholfen? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit:

Feedback geben zu...