Entwicklungsumgebung einrichten

So richten Sie Ihre Entwicklungsumgebung für Java 11 ein:

  1. Installieren Sie die neueste Version von Java 11.

    Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Java 11-Laufzeitumgebung.

  2. Cloud SDK installieren und initialisieren Wenn das Cloud SDK bereits installiert und initialisiert wurde, führen Sie den Befehl gcloud components update aus, um auf den neuesten Release zu aktualisieren.

    Das Cloud SDK bietet Ihnen das gcloud-Befehlszeilentool zum Bereitstellen und Verwalten Ihrer Anwendungen.

    Durch das Herunterladen erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden, die für die Verwendung des Cloud SDK für App Engine gelten.

    Cloud SDK installieren und initialisieren

  3. Installieren Sie die gcloud-Komponente, die die App Engine-Erweiterung für Java 11 enthält.

    Falls Sie das Cloud SDK mit dem Paketmanager apt oder yum installiert haben, verwenden Sie dieselben Paketmanager, um die gcloud-Komponente zu installieren.

    Andernfalls verwenden Sie folgenden Befehl:

     gcloud components install app-engine-java
    

Optionale Tools installieren

Berechtigung für Cloud Build erteilen

Wenn Sie Ihre Anwendung bereitstellen, erstellt App Engine mit Cloud Build die Anwendung in einem Container und stellt diesen für die Laufzeit bereit. Cloud Build hat nicht standardmäßig die Berechtigung zum Bereitstellen von Java 11-Anwendungen. Daher müssen Sie Cloud Build die Berechtigung zum Bereitstellen von Anwendungen in Ihrem Projekt erteilen.