gcloud-Befehlszeilenkomponenten verwalten

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Komponenten sind die installierbaren Teile der Google Cloud-Befehlszeile. Eine Komponente kann ein Befehlszeilentool (gcloud, bq und gsutil), eine Reihe von gcloud-Befehlszeilenbefehlen auf der Alpha- oder Beta-Releasestufe oder ein Paket sein, das Abhängigkeiten enthält, die von einem Tool in der gcloud-Befehlszeile verwendet werden.

Die gängigsten Komponenten werden standardmäßig installiert. Wenn Sie interaktiv einen Befehl gcloud alpha oder gcloud beta ausführen und die Komponente alpha oder beta nicht installiert ist, werden Sie von der gcloud-Befehlszeile gefragt, ob Sie sie installieren möchten. Wenn ja, wird die Komponente installiert und der Befehl danach ausgeführt. Andere Komponenten werden bei Bedarf über die gcloud-Befehlszeile installiert.

Überzeugen Sie sich selbst

Wenn Sie mit Google Cloud noch nicht vertraut sind, erstellen Sie einfach ein Konto, um die Leistungsfähigkeit unserer Produkte in der Praxis sehen und bewerten zu können. Neukunden erhalten außerdem ein Guthaben von 300 $, um Arbeitslasten auszuführen, zu testen und bereitzustellen.

Jetzt kostenlos starten

Standardkomponenten

Wenn Sie die gcloud-Befehlszeile installieren, werden standardmäßig die folgenden Komponenten installiert:

ID Name Beschreibung
gcloud Standardmäßige gcloud-Befehlszeilenbefehle Tool für die Interaktion mit Google Cloud. Mit dieser Komponente werden nur Befehle der Releasestufen "Allgemeine Verfügbarkeit" und "Vorschau" installiert. Wenn Sie Befehle anderer Releasestufen verwenden möchten, müssen Sie die gcloud alpha- bzw. gcloud beta-Befehle als separate Komponenten installieren.
bq BigQuery-Befehlszeilentool Tool für die Arbeit mit Daten in BigQuery.
gsutil Cloud Storage-Befehlszeilentool Tool für Aufgaben in Zusammenhang mit Cloud Storage.
core gcloud-Befehlszeilenbibliotheken Bibliotheken, die intern von den gcloud-Befehlszeilentools verwendet werden.

Alpha- und Betakomponenten

Die gcloud-Befehlszeile bietet zwei Komponenten, die Alpha- und Betabefehle der gcloud-Befehlszeile enthalten. Diese Komponenten sind standardmäßig nicht installiert, Sie können sie aber jederzeit nach der ersten Installation der gcloud-Befehlszeile manuell installieren. Diese Komponenten sind:

ID Name Beschreibung
alpha Alphabefehle der gcloud-Befehlszeile gcloud-Befehlszeilenbefehle auf Alpha-Release-Ebene
beta Betabefehle der gcloud-Befehlszeile gcloud-Befehlszeilenbefehle auf Ebene der Betaversion.

gcloud-Befehlszeilenbefehle auf der Ebene „Allgemeine Verfügbarkeit“ sind Teil der gcloud-Befehlszeile und werden automatisch installiert, wenn Sie die gcloud-Befehlszeile installieren.

Unten wird eine Liste aller verfügbaren zusätzlichen Komponenten und externen Paketmanager angezeigt, die standardmäßig nicht installiert sind.

gcloud-Befehlszeilenkomponenten verwalten

Sie können gcloud-Befehlszeilenkomponenten so auflisten, installieren, aktualisieren und entfernen, dass sie Ihren Anforderungen entsprechen.

Komponenten auflisten

Um eine Liste der verfügbaren und derzeit installierten Komponenten aufzurufen, führen Sie gcloud components list aus:

gcloud components list

Das folgende Beispiel ist keine vollständige Auflistung aller verfügbaren Komponenten. Aktualisieren Sie Ihre gcloud-Befehlszeile und führen Sie gcloud components list aus, um die neuesten Komponentenangebote zu sehen.

Status Name der Komponente ID Größe
Installiert App Engine-Go-Erweiterungen app-engine-go 97,7 MiB
Nicht installiert AppCtl AppCTL 21,0 MiB
Installiert Cloud Bigtable-Befehlszeilentool cbt 4,0 MiB
Installiert Cloud Bigtable-Emulator bigtable 3,8 MiB
Installiert Cloud Datalab-Befehlszeilentool Datalab < 1 MiB
Installiert Cloud Datastore-Emulator Cloud-Datenspeicher-Emulator 17,8 MiB
Nicht installiert Cloud Datastore-Emulator cloud-firestore-Emulator 60,4 MiB
Installiert Cloud Pub/Sub-Emulator Pub/Sub-Emulator 33,2 MiB
Installiert Cloud SQL Proxy cloud-sql-proxy 7,6 MiB
Installiert Cloud Spanner-Emulator Cloud-Spanner-Emulator 21,8 MiB
Installiert Google Cloud Build Local Builder cloud-build-local 4,4 MiB
Installiert gcloud-App-Java-Erweiterungen app-engine-java 118,9 MiB
Installiert gcloud-App-PHP-Erweiterungen app-engine-php 21,9 MiB
Installiert gcloud-Python-Erweiterungen (zusätzliche Bibliotheken) app-engine-python-extras 27,8 MiB
Installiert kubectl kubectl 12,2 MiB
Installiert Cloud BigQuery-Befehlszeilentool bq < 1 MiB
Installiert Cloud SDK-Kernbibliotheken core 7,2 MiB
Installiert Cloud Storage-Befehlszeilentool gsutil 3,3 MiB
Installiert gcloud-Alphabefehle Alpha < 1 MiB
Installiert gcloud-Betabefehle Beta < 1 MiB
Installiert Python-Erweiterungen für gcloud App App Engine Engine 6,1 MiB

Komponenten installieren

Führen Sie gcloud components install aus, um eine Komponente in der aktuellen Version Ihrer gcloud-Befehlszeile zu installieren:

gcloud components install [COMPONENT-ID]

Die gcloud-Befehlszeile installiert die angegebene Komponente.

Wenn Sie beispielsweise den Befehl kubectl installieren möchten, gehen Sie so vor:

gcloud components install kubectl

Komponenten aktualisieren

Mit dem Befehl gcloud components update können Sie alle installierten Komponenten auf die neueste verfügbare Version der gcloud-Befehlszeile aktualisieren:

gcloud components update

Wenn eine ältere Version der gcloud-Befehlszeile installiert ist, aktualisiert die gcloud-Befehlszeile alle installierten Komponenten.

Wenn Sie eine frühere bekannte Version wiederherstellen möchten und die gcloud-Befehlszeile direkt installieren (außerhalb eines Paketmanagers, einschließlich der Verwendung des interaktiven Installationsprogramms, der statischen Versionen, des Windows-Installationsprogramms oder von Homebrew), verwenden Sie gcloud components update, um auf die angegebene Version zurückzusetzen:

gcloud components update --version VERSION

Informationen zum Downgrade von gcloud-Befehlszeilenversionen, die mit einem Paketmanager installiert wurden, finden Sie in der Anleitung zum Festlegen von Versionen beim Herunterladen mit apt-get oder yum.

Komponenten entfernen

Mit dem Befehl gcloud components remove entfernen Sie eine bestimmte Komponente anhand der zugehörigen ID:

gcloud components remove [COMPONENT-ID]

Sie können eine Komponente jederzeit mit dem Befehl gcloud components install neu installieren.

Zusätzliche Komponenten

Zusätzliche Komponenten, die Abhängigkeiten für gcloud-Befehlszeilenbefehle enthalten, sind auch in der gcloud-Befehlszeile verfügbar. Sie sind jedoch standardmäßig installiert. Führen Sie gcloud components list aus, um eine vollständige Liste der Komponenten aufzurufen. Zusätzliche Komponenten, die installiert werden können, haben den Status Not Installed.

Externe Paketmanager

Wenn Sie die gcloud-Befehlszeile über die Paketmanager apt oder yum installiert haben, können Sie auch zusätzliche gcloud-Befehlszeilenkomponenten mit diesen Paketmanagern installieren. Wenn Ihr Paketmanager diese Pakete nicht finden kann, lesen Sie die Abschnitte Mit apt installieren oder Mit yum installieren, um Anleitungen zur Konfiguration von https://packages.cloud.google.com/ als Paketquelle zu erhalten.

Komponente „gcloud“ APT-Paket YUM-Paket
app-engine-go google-cloud-cli-app-engine-go google-cloud-cli-app-engine-go
app-engine-java google-cloud-cli-app-engine-java google-cloud-cli-app-engine-java
app-engine-python google-cloud-cli-app-engine-python google-cloud-cli-app-engine-python
bigtable google-cloud-cli-bigtable-emulator google-cloud-cli-bigtable-emulator
cbt google-cloud-cli-cbt google-cloud-cli-cbt
cloud-build-local google-cloud-cli-cloud-build-local google-cloud-cli-cloud-build-local
datalab google-cloud-cli-datalab google-cloud-cli-datalab
docker-credential-gcr Noch nicht verfügbar. Noch nicht verfügbar.
gcd-emulator google-cloud-cli-datastore-emulator google-cloud-cli-datastore-emulator
kubectl kubectl kubectl
pubsub-emulator google-cloud-cli-pubsub-emulator google-cloud-cli-pubsub-emulator