Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Cloud Run – Preise

Bei Cloud Run werden nur die tatsächlich genutzten Ressourcen berechnet, aufgerundet auf die nächste Zehntelsekunde. Beachten Sie, dass jede dieser Ressourcen eine kostenlose Stufe hat. Die Gesamtabrechnung für Cloud Run ergibt sich aus der Summe der von Ihnen genutzten Ressourcen.

Wenn Sie die Gleichzeitigkeit auf einen höheren Wert als jeweils eine Anfrage ansetzen, können sich mehrere Anfragen die zugeteilten CPU- und Speicherressourcen einer Containerinstanz teilen.

Netzwerke verwenden die Premium-Netzwerkdienststufe und werden zu Google Cloud-Netzwerkpreisen mit einer kostenlosen Stufe von 1 GiB kostenlos innerhalb von Nordamerika pro Monat berechnet. Für ausgehenden Cloud Run-Traffic zu Google Cloud-Ressourcen in derselben Region (z. B. Traffic von einem Cloud Run-Dienst zu einem anderen Cloud Run-Dienst) fallen keine Gebühren an.

Preisrechner

Sie können mit dem Preisrechner der Google Cloud Platform die Kosten für die Nutzung von Cloud Run schätzen.

Preistabellen

In den folgenden Preistabellen wird die Einheit GiB-Sekunde verwendet. Ein GiB-Sekunde bedeutet beispielsweise, dass eine 1-Gibibyte-Instanz 1 Sekunde lang oder eine 256-Mebibyte-Instanz 4 Sekunden lang ausgeführt wird. Das gleiche Prinzip gilt für die Einheit vCPU-Sekunde. CUD bezieht sich auf Rabatte für zugesicherte Nutzung.

Die Nutzung der kostenlosen Stufe wird projektübergreifend nach Rechnungskonto aggregiert und jeden Monat zurückgesetzt. Ihnen wird nur die Nutzung über die kostenlose Stufe hinaus in Rechnung gestellt. Die kostenlose Stufe wird in Form eines ausgabebasierten Rabatts entsprechend den Preisen der Preisstufe 1 umgesetzt.

Die Preise für Dienste hängen von der Konfiguration der CPU-Zuweisung Ihres Cloud Run-Dienstes ab.

Preise für Dienste mit CPU nur während der Anfrageverarbeitung zugewiesen

Stufe CPU Speicher Anfragen3
Kostenlos Erste 180.000 vCPU-Sekunden pro Monat kostenlos Erste 360.000 GiB-Sekunden pro Monat kostenlos 2 Millionen Anfragen pro Monat kostenlos
1 0,00002400 $ pro vCPU-Sekunde über die kostenlose Stufe hinaus

CUD1: 0,00001992 $

Bei gehaltener Inaktivität 2: 0,00000250 $
0,00000250 $ pro GiB-Sekunde über die kostenlose Stufe hinaus

CUD1: 0,000002075

Bei gehaltener Inaktivität2: 0,00000250 $
0,40 $ pro Million Anfragen über die kostenlose Stufe hinaus

CUD1: 0,332 $.
2 0,00003360 $ pro vCPU-Sekunde über die kostenlose Stufe hinaus

CUD1: 0,000027888 $

Bei gehaltener Inaktivität2: 0,00000350 $
0,00000350 $ pro GiB-Sekunde über die kostenlose Stufe hinaus

CUD1: 0,000002905 $

Bei gehaltener Inaktivität2: 0,00000350 $
0,40 $ pro Million Anfragen über die kostenlose Stufe hinaus

CUD1: 0,332 $.

Wenn Sie in einer anderen Währung als US-Dollar bezahlen, gelten die Preise, die unter Cloud Platform SKUs für Ihre Währung angegeben sind.

1 CUD bezieht sich auf Rabatte für zugesicherte Nutzung.

2 Gehaltene Inaktivität bezieht sich auf inaktive abrechenbare Zeit von Instanzen, die über Mindestinstanzeneinsatzbereit gehalten werden.

3 Anfragen werden nur in Rechnung gestellt, wenn sie nach erfolgreicher Authentifizierung den Container erreichen. Anfragen, die durch die IAM-Richtlinie abgelehnt werden, werden nicht abgerechnet.

Preise für Dienste mit CPU immer zugewiesen und für Jobs

Stufe CPU Arbeitsspeicher
Kostenlos Erste 240.000 vCPU-Sekunden pro Monat kostenlos Erste 450.000 GiB-Sekunden pro Monat kostenlos
1 0,00001800 $ pro vCPU-Sekunde über die kostenlose Stufe hinaus

CUD1: 0,00001494 $
0,00000200 $ pro GiB-Sekunde über die kostenlose Stufe hinaus

CUD1: 0,00000166 $
2 0,00002160 $ pro vCPU-Sekunde über die kostenlose Stufe hinaus

CUD1: 0,000017928 $
0,00000240 $ pro GiB-Sekunde über die kostenlose Stufe hinaus

CUD1: 0,000001992 $

Wenn Sie in einer anderen Währung als US-Dollar bezahlen, gelten die Preise, die unter Cloud Platform SKUs für Ihre Währung angegeben sind.

1 CUD bezieht sich auf Rabatte für zugesicherte Nutzung.

Preisstufen

Unterliegt Preisstufe 1

Unterliegt Preisstufe 2

  • asia-east2 (Hongkong)
  • asia-northeast3 (Seoul, Südkorea)
  • asia-southeast1 (Singapur)
  • asia-southeast2 (Jakarta)
  • asia-south1 (Mumbai, Indien)
  • asia-south2 (Delhi, Indien)
  • australia-southeast1 (Sydney)
  • australia-southeast2 (Melbourne)
  • europe-central2 (Warschau, Polen)
  • europe-west2 (London, Vereinigtes Königreich)
  • europe-west3 (Frankfurt, Deutschland)
  • europe-west6 (Zürich, Schweiz) Blattsymbol Niedriger CO2-Ausstoß
  • northamerica-northeast1 (Montreal) Blattsymbol Niedriger CO2-Ausstoß
  • northamerica-northeast2 (Toronto) Blattsymbol Niedriger CO2-Ausstoß
  • southamerica-east1 (São Paulo, Brasilien) Blattsymbol Niedriges CO2
  • southamerica-west1 (Santiago, Chile)
  • us-west2 (Los Angeles)
  • us-west3 (Salt Lake City)
  • us-west4 (Las Vegas)

Abrechenbare Zeit für Containerinstanz

Die kostenpflichtige Zeit aller Cloud Run-Containerinstanzen wird aggregiert als Cloud Monitoring-Messwert angegeben. Weitere Informationen finden Sie unter Messwert container/billable_instance_time.

Die abrechnungsfähige Containerinstanzzeit wird auf die nächsten 100 Millisekunden aufgerundet und hängt von der CPU-Zuweisungskonfiguration Ihres Cloud Run-Dienstes ab:

Abrechenbare Zeit für Containerinstanz

Abrechenbare Containerinstanzzeit für Dienste mit zugewiesener CPU nur während der Anfrageverarbeitung

Cloud Run berechnet standardmäßig nur in folgenden Fällen die CPU und den Arbeitsspeicher, die einer Containerinstanz zugeordnet werden:

  • die Containerinstanz gestartet wird.
  • Die Containerinstanz ordnungsgemäß beendet wird und das SIGTERM-Signal verarbeitet.
  • Mindestens eine Anfrage von der Containerinstanz verarbeitet wird. Die abrechenbare Instanzzeit beginnt mit dem Beginn der ersten Anfrage und endet am Ende der letzten Anfrage, wie im folgenden Diagramm dargestellt:

Wenn Sie eine Mindestanzahl von Containerinstanzen festlegen, wird Ihnen auch ein anderer „inaktiver“ Preis in Rechnung gestellt, wenn diese Instanzen keine Anfragen verarbeiten. Weitere Informationen finden Sie in der Tabelle oben.

Abrechenbare Containerinstanzzeit für Dienste mit CPU immer zugewiesen

Wenn Sie die Option CPU immer zugewiesen aktivieren, wird Ihnen die gesamte Lebensdauer von Cloud Run-Containerinstanzen in Rechnung gestellt: ab dem Start des Containers bis zum Abschluss, mindestens jedoch 1 Minute.

Abrechenbare Containerinstanzzeit für Cloud Run-Jobs

Cloud Run-Jobs werden zum Preis von CPU immer zugewiesen für die gesamte Lebensdauer einer gestarteten Containerinstanz mit mindestens 1 Minute in Rechnung gestellt.

Weitere Informationen

Individuelles Angebot einholen

Mit den „Pay as you go“-Preisen von Google Cloud bezahlen Sie nur für die Dienste, die Sie nutzen. Wenden Sie sich an unser Vertriebsteam, wenn Sie ein individuelles Angebot für Ihr Unternehmen erhalten möchten.
Vertrieb kontaktieren