Preise

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den Preisen für Cloud Run (vollständig verwaltet) und Cloud Run for Anthos in Google Cloud.

Für die Bereitstellung von Container-Images aus Container Registry gilt wie unter Netzwerkpreise für Cloud Storage beschrieben, dass keine Kosten anfallen, solange die Bereitstellung in einer Region auf demselben Kontinent erfolgt, auf dem sich auch das Container-Image befindet. Die Bereitstellung auf einem (vollständig verwalteten) Cloud Run-Dienst in us-central1 oder us-east1 aus us.gcr.io oder gcr.io ist beispielsweise kostenlos.

Preise für Cloud Run (vollständig verwaltet)

Bei Cloud Run (vollständig verwaltet) werden nur die tatsächlich genutzten Ressourcen berechnet, aufgerundet auf die nächste Zehntelsekunde. Für jede Ressource gibt es ein kostenloses Kontingent. Die Gesamtabrechnung für Cloud Run (vollständig verwaltet) entspricht der Summe der von Ihnen genutzten Ressourcen.

Wenn Sie die Gleichzeitigkeit auf einen höheren Wert als jeweils eine Anfrage ansetzen, können sich mehrere Anfragen die zugeteilten CPU- und Speicherressourcen teilen.

Preisrechner

Mit dem Preisrechner der Google Cloud Platform können Sie die Kosten für die Nutzung von Cloud Run (vollständig verwaltet) schätzen.

Preistabellen

In den folgenden Preistabellen wird die Einheit GiB/Sekunde verwendet. Ein GiB/Sekunde bedeutet beispielsweise, dass eine 1-Gibibyte-Instanz für 1 Sekunde oder eine 256-Mebibyte-Instanz für 4 Sekunden ausgeführt wird. Das gleiche Prinzip gilt für die Einheit vCPU/Sekunde.

Stufe CPU Speicher Anfragen Netzwerk
Kostenlos Erste 180.000 vCPU/Sekunde kostenlos Erste 360.000 GiB/Sekunde kostenlos 2 Millionen Anfragen kostenlos 1 GiB kostenloser ausgehender Traffic innerhalb von Nordamerika
1 0,000024 $ pro vCPU/Sekunde über das kostenlose Kontingent hinaus 0,0000025 $ pro GiB/Sekunde über das kostenlose Kontingent hinaus 0,40 $ pro Million Anfragen über das kostenlose Kontingent hinaus Netzwerkpreise der Premium-Stufe von Google Cloud beim Überschreiten des kostenlosen Kontingents.
2 0,0000336 $ pro vCPU/Sekunde über das kostenlose Kontingent hinaus 0,0000035 $ pro GiB/Sekunde über das kostenlose Kontingent hinaus 0,40 $ pro Million Anfragen über das kostenlose Kontingent hinaus Netzwerkpreise der Premium-Stufe von Google Cloud beim Überschreiten des kostenlosen Kontingents.

Wenn Sie in einer anderen Währung als US-Dollar bezahlen, gelten die unter Cloud Platform SKUs für Ihre Währung angegebenen Preise.

Unterliegt Preisstufe 1

  • asia-east1 (Taiwan)
  • asia-northeast1 (Tokio)
  • asia-northeast2 (Osaka)
  • europe-north1 (Finnland)
  • europe-west1 (Belgien)
  • europe-west4 (Niederlande)
  • us-central1 (Iowa)
  • us-east1 (South Carolina)
  • us-east4 (Northern Virginia)
  • us-west1 (Oregon)

Unterliegt Preisstufe 2

  • asia-southeast1 (Singapur)
  • australia-southeast1 (Sydney)
  • northamerica-northeast1 (Montreal)

Das Feature "benutzerdefinierte Domains zuweisen" von (vollständig verwalteten) Cloud Run-Diensten kann nicht für Dienste in asia-northeast2, australia-southeast1 oder northamerica-northeast1 verwendet werden. Sie können Cloud Load Balancing mit einer serverlosen NEG nutzen, um (vollständig verwalteten) Cloud Run-Diensten in der Region eine benutzerdefinierte Domain zuzuweisen.

Das kostenlose Kontingent gilt für alle Projekte eines Rechnungskontos gemeinsam und wird jeden Monat zurückgesetzt. Ihnen wird nur die Nutzung über das kostenlose Kontingent hinaus in Rechnung gestellt. Die kostenlose Stufe wird in Form eines ausgabebasierten Rabatts entsprechend den Preisen der Preisstufe 1 umgesetzt.

Kostenpflichtige Zeit

Kostenpflichtige Zeit tritt für eine Containerinstanz immer dann auf, wenn

  • die Containerinstanz gestartet wird und
  • mindestens eine Anfrage von der Containerinstanz verarbeitet wird.

Abgerechnet werden die CPU-Leistung und der Speicher, die zugewiesen waren, als die Anfrage auf einer Containerinstanz aktiv war. Die Zeit wird auf die nächste Zehntelsekunde aufgerundet.

Wenn eine Containerinstanz viele Anfragen gleichzeitig erhält, beginnt die kostenpflichtige Zeit mit dem Beginn der ersten Anfrage und endet am Ende der letzten Anfrage, wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

Kostenpflichtige Zeit

Die kostenpflichtige Zeit aller (vollständig verwalteten) Cloud Run-Containerinstanzen wird als Cloud Monitoring-Messwert angegeben. Weitere Informationen finden Sie unter Messwert container/billable_instance_time.

Preise für Cloud Run for Anthos in Google Cloud

Cloud Run for Anthos in Google Cloud ist ein Add-on für Google Kubernetes Engine. In einem Cluster ausgeführte Arbeitslasten sind in den Google Kubernetes Engine-Preisen enthalten.

Allgemein verfügbar ist Cloud Run for Anthos in Google Cloud im Rahmen der Anthos-Plattform. Cloud Run for Anthos in Google Cloud ist im Anthos-Abo enthalten. Kontaktieren Sie Ihren Vertriebsmitarbeiter, um sich für Anthos anzumelden.

Preise für Events for Cloud Run for Anthos (Beta)

Events for Cloud Run for Anthos ist ein Add-on für Cloud Run for Anthos in Google Cloud. In einem Cluster ausgeführte Arbeitslasten sind in den Google Kubernetes Engine-Preisen enthalten. Events for Cloud Run for Anthos nutzt andere Google Cloud-Dienste, für die abrechenbare Kosten anfallen.

Dienst Nutzung
Google Kubernetes Engine Container-Pods für Ereigniskomponenten. Für die in diesen Pods genutzten Rechenressourcen fallen abrechenbare Kosten an.
Pub/Sub Pub/Sub wird zur Übermittlung von Ereignissen verwendet. Für das Erstellen von Pub/Sub-Themen fallen abrechenbare Kosten an.
Cloud Logging Cloud Logging dient dazu, Audit- und Dienstlogs zu erstellen. Dafür fallen abrechenbare Kosten an.
Cloud Trace Mit Cloud Trace kann die Zustellung von Ereignissen von der Quelle an den Empfänger verfolgt werden. Für Cloud Trace-Datenaufnahme-Spans fallen abrechenbare Kosten an.

Kostenloser Testzeitraum für Cloud Run for Anthos in Google Cloud

Google bietet neuen und bestehenden Kunden einen kostenlosen Testzeitraum an. Dieser endet am 31. März 2021. Gebühren für die Nutzung der GKE-, Pub/Sub-, Cloud Trace- und Cloud Logging-Infrastruktur fallen weiterhin an.