Preise

In diesem Dokument werden die Preise für Memorystore erläutert. Sie können die Kosten für die Nutzung von Memorystore auch mit dem Google Cloud-Preisrechner schätzen.

Preisübersicht

Die Preise für Memorystore richten sich nach den folgenden Faktoren:

  • Dienststufe: Bestimmt, ob die Redis-Instanz eigenständig oder hochverfügbar ist.

  • Bereitgestellte Kapazität: Legt fest, wie viel Speicher und welcher Durchsatz für die Redis-Instanz verfügbar sind.

  • Region: Bestimmt den Standort, an dem die Redis-Instanz bereitgestellt wird.

Dienststufen

Memorystore bietet die folgenden Dienststufen:

  • Basisstufe: Stellt eine eigenständige Redis-Instanz bereit. Verwenden Sie diese Stufe für Anwendungen, die einen einfachen Redis-Cache benötigen.

  • Standardstufe: Bietet eine Redis-Instanz mit Hochverfügbarkeit, die automatisch aktivierte zonenübergreifende Replikation und automatisches Failover umfasst. Verwenden Sie diese Stufe für Anwendungen, die eine hochverfügbare Redis-Instanz erfordern.

Bereitgestellte Kapazität

Wenn Sie eine Memorystore-Instanz bereitstellen, wählen Sie die maximale Speicherkapazität aus. Je nach bereitgestellter Kapazität fällt die Instanz in eine bestimmte Kapazitätsstufe. Beispiel: Eine Instanz mit 3 GB fällt in die Kapazitätsstufe von 1 bis 4 GB. Die Kapazitätsstufe der Instanz wirkt sich auf Folgendes aus:

  • Den Preis, den Sie für die bereitgestellte Kapazität bezahlen. Wenn Sie beispielsweise eine Instanz der Basisstufe mit 3 GB bereitstellen, werden die Gebühren anhand des M1-Basispreises für die Region berechnet, in der die Instanz bereitgestellt wird.

  • Den maximalen Durchsatz, den Sie mit der Redis-Instanz erreichen können. Wenn Ihre Anwendung beispielsweise einen maximalen Durchsatz von mindestens 5 Gbit/s erfordert, sollten Sie eine Instanz mit mindestens 36 GB Speicher bereitstellen, womit die Instanz in die M4-Kapazitätsstufe fällt.

Instanzpreise

Die Preise hängen von der Dienststufe, der bereitgestellten Kapazität und der Region ab, in der die Instanz bereitgestellt wird. Memorystore-Instanzen werden im Sekundentakt basierend auf der von der Instanz in GB bereitgestellten Kapazität abgerechnet. Die folgende Tabelle zeigt den Preis pro GB für eine volle Stunde (3.600 Sekunden).

Wenn Sie die Preise für die Basisstufe und die Standardstufe abrufen möchten, wählen Sie in der Drop-down-Liste über der folgenden Tabelle eine Region aus:

Die Kosten werden folgendermaßen berechnet:

  • Preise werden auf die nächste Sekunde aufgerundet.
  • Für Ihr Projekt fallen Memorystore-Gebühren an, wenn Sie eine Redis-Instanz erstellen. Unabhängig davon, ob Sie die Instanz verwenden oder nicht, werden Ihnen die Kosten aufgrund der bereitgestellten Kapazität berechnet.
  • Sie können die Kapazität einer Memorystore-Instanz jederzeit ändern. Wenn die aktualisierte Kapazität dazu führt, dass Ihre Instanz in eine andere Kapazitätsstufe fällt, werden Ihnen die Kosten basierend auf der neuen Kapazitätsstufe berechnet, sobald Memorystore den Skalierungsvorgang abgeschlossen hat.

Netzwerkpreise

Memorystore-Traffic muss innerhalb der Region bleiben, in der sich die Instanz befindet. Für eingehenden oder ausgehenden Memorystore-Traffic fallen keine Kosten an. Möglicherweise wird jedoch von anderen Google Cloud-Diensten ausgehender Traffic in Rechnung gestellt, beispielsweise von Compute Engine an Memorystore.

Preisbeispiele

Zur Berechnung der Kosten pro Stunde für eine Instanz multiplizieren Sie die bereitgestellte Kapazität mit dem Einheitspreis der entsprechenden Kapazitätsstufe.

  • M2-Instanz der Basisstufe berechnen: Eine 8-GB-Instanz der Basisstufe fällt in die Kapazitätsstufe M2. Die Kosten pro Einheit für eine M2-Instanz in der Region Iowa betragen 0,027 $ pro GB und Stunde. Die Kosten pro Stunde betragen also 8 * 0,027 $, was ungefähr 0,22 $ pro Stunde bzw. 160,60 $ pro Monat (0,22 $ * 730) entspricht.

  • M3-Instanz der Standardstufe ausführen und skalieren: Wenn Sie eine 20-GB-Instanz der Standardstufe in der Region Iowa bereitstellen und die Instanz 90 Minuten lang ausführen, werden 1,38 $ (20 GB * 0,046 GB pro Stunde * 1,5 Stunden) berechnet. Wenn Sie die von der M3-Instanz der Standardstufe bereitgestellte Kapazität von 20 GB auf 50 GB (M4) ändern, wird der M4-Preis (0,035 $ pro GB pro Stunde) nach Abschluss der Skalierung berechnet.

Sie können die Kosten für die Nutzung von Memorystore auch mithilfe des Preisrechners für Memorystore schätzen.