Cloud Healthcare API

Beschleunigen Sie die Entwicklung Ihrer Gesundheitslösung mit APIs der Enterprise-Klasse, die sowohl vollständig verwaltet als auch mit HL7® FHIR®, HL7® V2 und DICOM® konform sind. Erhöhen Sie den Schutz Ihrer Gesundheitsdaten und erfüllen Sie branchenspezifische Sicherheits-, Datenschutz- und Complianceanforderungen.

Dokumentation für dieses Produkt ansehen

Intelligente Gesundheitslösungen schnell in der Cloud erstellen

Cloud Healthcare API ermöglicht den schnellen und standardisierten Datenaustausch zwischen auf Google Cloud basierenden Gesundheitsanwendungen und -lösungen. Die mit gängigen Standards für Gesundheitsdaten wie HL7® FHIR®, HL7® V2 und DICOM® konforme Cloud Healthcare API bietet eine vollständig verwaltete, hochskalierbare Entwicklungsumgebung der Enterprise-Klasse, in der Sie klinische und analytische Lösungen sicher in Google Cloud erstellen können. Darüber hinaus verfügt die Cloud Healthcare API über zusätzliche wertschöpfende Funktionen wie die automatisierte De-Identifikation von DICOM- und FHIR-Daten. Das erleichtert die Vorbereitung von Daten für diese Lösungen.

Die Cloud Healthcare API ermöglicht die Nutzung intelligenter Analyse- und ML-Funktionen in Google Cloud mit vordefinierten Connectors. Dadurch können Streamingdaten in Dataflow verarbeitet, umfassende Analysen im großen Maßstab mit BigQuery durchgeführt und maschinelles Lernen mit der AI Platform realisiert werden.

Die Cloud Healthcare API basiert auf den Datenschutz- und Sicherheitsfeatures von Google Cloud. Sie ist mit HIPAA kompatibel und erfüllt die Anforderungen der Google Cloud-Zertifizierungen gemäß ISO/IEC 27001, ISO/IEC 27017 und ISO/IEC 27018. Darüber hinaus ist Google Cloud gemäß HITRUST CSF-zertifiziert.

Das ist neu

Daten im FHIR-Format speichern, verwalten und gewinnbringend nutzen

Verwenden Sie als Basis Ihrer primären und sekundären Repositories für klinische Daten eine der Hauptversionen der FHIR-Standards R4, STU3 und DSTU2. Nutzen Sie die Cloud Healthcare API als leistungsfähigen und skalierbaren Datenspeicher und greifen Sie über vollständig verwaltete REST APIs auf Ihre FHIR-Daten zu.

Beschleunigen Sie die Lösungsentwicklung nach dem FHIR-Standard. Importieren Sie dazu Ihre bestehenden FHIR-Daten von Cloud Storage in die Cloud Healthcare API. Wandeln Sie Ihre Daten mithilfe von Cloud Data Fusion-Plug-ins vom CSV-/HL7v2-Format in das FHIR-Format um und verwalten Sie sie in der Cloud Healthcare API.

Entwickeln Sie erweiterte Analyselösungen mithilfe von SQL-on-FHIR-Funktionen. Dazu exportieren Sie Ihre FHIR-Daten (Streaming und Batch) aus der Cloud Healthcare API in BigQuery.

Erste Schritte mit FHIR in der Cloud Healthcare API

HL7v2-Nachrichten aufnehmen, erstellen und abrufen

Binden Sie Ihre bestehenden Gesundheitsanwendungen in den Open-Source-MLLP-Adapter der Cloud Healthcare API ein, um HL7v2-Nachrichten aufzunehmen oder zu erstellen. Nutzen Sie für die Interaktion mit HL7v2-Nachrichten vollständig verwaltete REST APIs und das webfreundliche JSON-Format.

Halten Sie Ihre cloudbasierten Repositories für klinische Daten mithilfe der HL7v2-Import- und Exportfunktionen der Cloud Healthcare API mit anderen Gesundheitsanwendungen synchron.

Erste Schritte mit HL7v2 in der Cloud Healthcare API

DICOM-Daten speichern und verwalten

Binden Sie Ihre vorhandenen Bildgebungsgeräte und PACS-Lösungen in den Open-Source-DICOMweb-Endpunkt der Cloud Healthcare API ein. Sie können Ihre Daten auch direkt aus Cloud Storage in die Cloud Healthcare API importieren.

Verwalten Sie Ihre DICOM-Daten mithilfe der vollständig verwalteten REST APIs in einem webfreundlichen JSON-Format. Nachdem Sie Ihre Daten in der Cloud Healthcare API gespeichert haben, können Sie sie mit Daten in anderen Formaten kombinieren und die daraus resultierenden Datasets analysieren und für maschinelles Lernen nutzen.

Erste Schritte mit DICOM in der Cloud Healthcare API

Daten für Analyse- und KI-Anwendungen de-identifizieren

Nutzen Sie den vollständig verwalteten De-Identifikationsdienst der Cloud Healthcare API, um identifizierende Informationen in FHIR- und DICOM-Ressourcen zu entfernen oder zu verschleiern. Die de-identifizierten Daten können Sie zum Analysieren, Trainieren und Bewerten von ML-Modellen nutzen und gemäß den Datenschutzrichtlinien mit Dritten teilen.

Erste Schritte mit dem De-Identifikationsdienst der Cloud Healthcare API

Daten im großen Maßstab für Analyse- und ML-Zwecke nutzen

Führen Sie in der Cloud Healthcare API gespeicherte Gesundheitsdaten in leistungsstarken Analysetools wie BigQuery, ML-Tools wie AI Platform Notebooks sowie Tools von Drittanbietern wie Looker zusammen. 

Mit den modernen Analyse- und ML-Tools von Google Cloud können Sie das Training von benutzerdefinierten ML-Modellen vereinfachen und sie für die Produktion schnell entwickeln, testen und bereitstellen. Mithilfe der FHIR- und DICOM-Funktionen der Cloud Healthcare API lassen sich die Ausgaben dieser ML-Modelle anschließend speichern und in bestehende klinische Workflows einbinden.

ML-Qwiklabs absolvieren

Daten mit erstklassigen Datenschutz- und Sicherheitslösungen unter Kontrolle behalten

Die Cloud Healthcare API basiert auf dem mehrstufigen Sicherheitsansatz von Google mit modernsten Sicherheitsfunktionen, einschließlich Tools zum Schutz vor Datenverlust, präziser Richtliniensteuerung, robuster Identitätsverwaltung, Verschlüsselung und vielem mehr.

Durch die Verwaltung Ihrer Daten in der Cloud Healthcare API kann Ihr Unternehmen steuern, wo die Daten in Google Cloud gespeichert werden. Unsere Optionen zur Festlegung der Datenlokalität bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Datasets in aktuell verfügbaren Speicherorten in bestimmten geografischen Bereichen aufzubewahren.

Cloud Healthcare API-Dienste unterstützen detaillierte Richtlinien für die Identitäts- und Zugriffsverwaltung (IAM). Ihr Unternehmen kann dadurch Best Practices wie etwa den Grundsatz der geringstmöglichen Berechtigung für den Datenzugriff und die Datennutzung anwenden. Darüber hinaus arbeiten Cloud Healthcare API-Dienste mit Cloud-Audit-Logs zusammen, wodurch sich Aktionen verfolgen lassen, die sich auf Ihre Daten auswirken.

Features

Compliance

Die Cloud Healthcare API unterstützt die HIPAA-Compliance. Google Cloud ist HITRUST CSF-zertifiziert. Außerdem erfüllt die Cloud Healthcare API die Anforderungen der Zertifizierungen der Google Cloud Platform gemäß ISO 27001, ISO 27017 und ISO 27018. Weitere Informationen finden Sie auf der Complianceseite von Google Cloud.

Wertvolle Informationen aus Daten gewinnen

Mithilfe der Cloud Healthcare API können Sie den echten Wert Ihrer Gesundheitsdaten in erweiterten Analyse- und ML-Lösungen wie BigQuery, Cloud AutoML und AI Platform ausschöpfen.

Verwaltete Skalierbarkeit

Die Cloud Healthcare API bietet eine webnative, serverlose Skalierung, die durch die Infrastruktur von Google optimiert wird. Aktivieren Sie die Cloud Healthcare API einfach und senden Sie Anfragen – eine anfängliche Konfiguration der Kapazität ist nicht erforderlich. Trotz gewisser Einschränkungen (wie etwa Cloud Pub/Sub-Kontingente) können Sie die Kapazität entsprechend Ihren Nutzungsmustern erweitern.

Verbundfähigkeit

Die Cloud Healthcare API kann in Apigee eingebunden werden. Die von Gartner als führend erachtete API-Verwaltungsplattform für den gesamten Lebenszyklus liefert Anwendungs- und Dienstleistungsumgebungen für Ihre Daten. Den Gartner-Bericht finden Sie hier.

Entwicklerfreundliche Anwendung

In der Cloud Healthcare API werden Ihre Gesundheitsdaten in Datasets mit einem oder mehreren modalitätsspezifischen Speichern pro Dataset organisiert. Jeder Speicher verfügt über eine REST- und eine RPC-Schnittstelle. Mit Cloud IAM können Sie detaillierte Zugriffsrichtlinien festlegen.

Verbesserte Datenverfügbarkeit

Die Cloud Healthcare API unterstützt den Bulk-Import und -Export von FHIR-Daten und DICOM-Daten. Sie können damit Anwendungen mit Abhängigkeiten zu bestehenden Datasets schnell bereitstellen und Daten auf einfache Weise zwischen Projekten verschieben.

Technische Ressourcen

Preise

Sehen Sie sich die Preisübersicht der Cloud Healthcare API an oder stellen Sie mit dem Preisrechner von Google Cloud die voraussichtlichen Kosten fest.

Gleich loslegen

Profitieren Sie von einer Gutschrift über 300 $, um Google Cloud und mehr als 20 immer kostenlose Produkte kennenzulernen.

Benötigen Sie Hilfe beim Einstieg?
Unterstützung durch Google Cloud-Partner