Erforderliche Dateien und Konfiguration

Das Projekt muss mindestens die folgenden Dateien enthalten:

Datei und Speicherort Beschreibung
/src/<your_api_class>.py Eine oder mehrere Klassendateien (wenn Sie die API in mehreren Klassen implementieren), die Ihre Back-End-API enthalten.
/src/<your_api_server>.py Eine optionale Datei mit dem API-Servercode, wenn Sie diesen nicht in die API-Klasse einbeziehen.
/src/app.yaml Der für die App Engine-Konfiguration erforderliche Bereitstellungsdeskriptor der Web-App.

Die Inhalte jeder der erforderlichen Dateien wird in den folgenden Abschnitten erläutert.

API-Klassendatei

Eine ausführliche Beschreibung der erforderlichen und optionalen Inhalte der Klassendatei bzw. Klassendateien (bei Verwendung einer API mit mehreren Klassen) finden Sie unter Endpoints API erstellen.

API-Serverdatei

Eine ausführliche Beschreibung dieser Datei und ihres Inhalts finden Sie unter Webserver erstellen.

app.yaml

Für diese Datei sind mindestens folgende Inhalte erforderlich:

runtime: python27
threadsafe: true
api_version: 1
basic_scaling:
  max_instances: 2

skip_files:
- ^(.*/)?#.*#$
- ^(.*/)?.*~$
- ^(.*/)?.*\.py[co]$
- ^(.*/)?.*/RCS/.*$
- ^(.*/)?\..*$
- ^(.*/)?setuptools/script \(dev\).tmpl$

handlers:
# The endpoints handler must be mapped to /_ah/api.
- url: /_ah/api/.*
  script: main.api

libraries:
- name: pycrypto
  version: 2.6
- name: ssl
  version: 2.7.11

env_variables:
  # The following values are to be replaced by information from the output of
  # 'gcloud endpoints services deploy swagger.json' command.
  ENDPOINTS_SERVICE_NAME: YOUR-PROJECT-ID.appspot.com
  ENDPOINTS_SERVICE_VERSION: 2016-08-01r0

wobei

  • main ist der Name des Python-Moduls und der Variablen für den API-Server.
  • threadsafe wird auf "true" gesetzt, wenn App Engine parallel mehrere Anfragen senden soll. Um Anfragen der Reihe nach zu senden, muss der Wert auf "false" gesetzt sein.

Es stehen Ihnen zusätzliche optionale Einstellungen zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie in der app.yaml-Referenz. Die Informationen unter Anmeldung oder Administratorstatus erforderlich und Sichere URLs gelten nicht für Back-End-APIs.