FAQ zur Datennutzung

Wird der Text, den ich an die Cloud Translation API sende, von Google angesehen oder verwendet?
Google verwendet Ihre Inhalte zu keinem anderen Zweck als zur Bereitstellung des Cloud Translation API-Dienstes für Sie.
Gibt Google den Text, den ich an die Cloud Translation API sende, an andere weiter?
Der Inhalt des von Ihnen gesendeten Textes wird nicht veröffentlicht. Wir teilen die Inhalte nicht mit Dritten. Der Textinhalt wird nur von Google verwendet, um den Cloud Translation API-Dienst bereitzustellen. Die Cloud Translation API entspricht den Datenverarbeitungs- und Sicherheitsbestimmungen von Google Cloud.
Werden die von mir an Cloud Translation API gesendeten Texte, die Ergebnisse oder andere Daten zur Anfrage selbst auf Google-Servern gespeichert? Wenn ja, wie lange und wo werden die Daten gespeichert?
Wenn Sie Text an die Cloud Translation API senden, wird der Text kurz gespeichert, um die Übersetzung durchzuführen und die Ergebnisse an Sie zurückzusenden.
Wie schützt Google die Daten, die ich an die Cloud Translation API sende, und gewährleistet ihre Sicherheit?
Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite zur Sicherheit bei Google Cloud sowie in den Datenverarbeitungs- und Sicherheitsbestimmungen, in denen die Sicherheitsmaßnahmen für die Cloud-Dienste von Google erläutert werden.
Nutzt Google meine Daten zur Verbesserung des Google Translation-Supports?
Google verwendet die von Ihnen gesendeten Inhalte nicht, um eigene Google Translation-Features zu trainieren und zu verbessern.
Beansprucht Google Eigentumsrechte an den Inhalten, die ich in der Anfrage an die Cloud Translation API sende?
Google beansprucht keine Eigentumsrechte für jegliche Inhalte (einschließlich Texten und Labels), die Sie an die Cloud Translation API übertragen.
Kann ich die Cloud Translation API weiterverkaufen?
Nein, der Cloud Translation API-Dienst darf nicht weiterverkauft werden. Sie können jedoch die Cloud Translation API in Anwendungen mit davon unabhängigem Mehrwert einbinden.
Wie steht die Cloud Translation API zur Einhaltung der DSGVO?
Auf der Seite Google Cloud und die EU-Datenschutz-Grundverordnung werden die Bemühungen von Google Cloud zur Einhaltung der DSGVO beschrieben.
Kann Google garantieren, dass meine Daten eine bestimmte Region nicht verlassen werden?
Die Cloud Translation Advanced API hat einen regionalen Endpunkt in der EU, der gemäß dem Abschnitt „Speicherort der KI/ML-Daten“ der dienstspezifischen Nutzungsbedingungen unter https://cloud.google.com/terms/service-terms konfiguriert werden kann. Cloud Translation Basic, Cloud Translation Advanced API und AutoML Translation haben globale Endpunkte. Wenn diese Endpunkte verwendet werden, sind die Dienste global und können nicht für die Verarbeitung in einer bestimmten Region konfiguriert werden.
Wie werden Glossare gespeichert?
Glossare werden in Google Cloud verschlüsselt und sicher gespeichert, entsprechen den Datenverarbeitungs- und Sicherheitsbestimmungen von Google Cloud und können über Ihr Google Cloud-Projekt verwaltet werden.
Wer kann auf meine Glossare zugreifen?
Cloud Translation bietet detaillierte IAM-Berechtigungen, sodass nur Hauptkonten mit den entsprechenden Berechtigungen auf Ihre Glossare zugreifen können.