Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Cloud Quell-Repositories verwenden

Mit Android Studio können Sie neue Projekte zu Cloud Quell-Repositories hinzufügen und bestehende Projekte aufrufen. Zur Zeit wird nur Git unterstützt.

Quellcode hochladen

Bevor Sie Ihre Quelle in Cloud Source Repositories hochladen, müssen Sie dafür ein Cloudprojekt über die Google Cloud Console erstellen.

Sie benötigen ebenfalls ein "Standard"-Repository in Ihrem Projekt. Gehen Sie zu Cloud Quell-Repositories und suchen Sie ein Repository mit der Bezeichnung "Standard". Falls keins vorhanden ist, klicken Sie zum Erstellen eines Repositorys auf Repository erstellen und nennen Sie es "Standard".

So laden Sie Ihren Quellcode aus Android Studio in Cloud Quell-Repositories hoch:

  1. Öffnen Sie in Android Studio das Projekt, das zu Cloud Quell-Repositories hinzugefügt werden soll.
  2. Wählen Sie VCS > Import into Version Control > Upload Project to Google Cloud.
  3. Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld die Google Cloud Console-Projekt-ID aus, die dem Projekt zugeordnet ist.

  4. Klicken Sie auf Hochladen.

Durch Klicken auf Upload (Hochladen) wird über den Befehl git commit ein erster lokaler Commit ausgeführt und dann der jeweilige Inhalt über den Befehl git push per Push in das Remote-Repository übertragen. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, können Sie Ihr Repository benutzen.

Wenn Sie Ihren Quellcode in Cloud Quell-Repositories hochladen, verwendet Android Studio standardmäßig "origin" als Remote-Name. Wenn Sie bereits ein lokales Git-Repository mit einem konfiguriertem Remote eingerichtet haben, wird der Upload erfolgreich sein. Allerdings wird "cloud-platform" als Remote-Name festgelegt, um einen Namenskonflikt zu vermeiden.

Quellcode durchsuchen

Sobald Sie Ihren Quellcode hochgeladen haben, können Sie ihn in der Google Cloud Console suchen:

  1. Wählen Sie in der Google Cloud Console das Projekt mit der Projekt-ID aus, die Sie im vorherigen Schritt angegeben haben.
  2. Wählen Sie im linken Navigationsfeld Quellcode > Durchsuchen aus.

Quellcode auschecken

So checken Sie in Android Studio Quellcode aus Cloud Quell-Repositories aus:

Anmerkung: Unsere IDE Cloud Quell-Repository-Integration unterstützt nur das Auschecken des "Standard"-Repositorys. Bitte lesen Sie unsere vorherigen Anweisungen zum Upload von Quellcode, um eines zu erstellen.

  1. Wählen Sie VCS > Checkout from Version Control > Google Cloud aus.

  2. Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld die mit dem Projekt verknüpfte Google Cloud Console-Projekt-ID aus und klicken Sie auf Klonen.

Sie können alternativ über das Willkommensfenster auschecken, in dem Sie Ihr Projekt auswählen und dann Check out project from Version Control > Google Cloud auswählen.

Fortsetzung

Wie vorher erwähnt ist Git das Front-End für Cloud Quell-Repositories. Sobald Sie Ihr Projekt zu Cloud Quell-Repositories hinzugefügt haben, können Sie die Symbolleiste oder reguläre git-Befehle verwenden, um Vorgänge wie Commit, Push und Pull im Quellcode auszuführen. Unter git-scm.com finden Sie weitere Informationen zur Verwendung von Git als Quellcodemanager.