Verbindung über einen Datenbankclient von einem lokalen Computer oder Compute Engine herstellen

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie einen SQL Server-Client, der lokal auf Ihrem Clientcomputer oder auf einer Compute Engine-VM ausgeführt wird, mit Ihrer Cloud SQL-Instanz verbinden.

Vorbereitung

Bevor Sie einen Client verwenden können, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

Client auf einem lokalen Computer oder einer Compute Engine-VM verwenden

Das Herstellen einer Verbindung zu Ihrer Cloud SQL-Instanz mithilfe eines sqlcmd-Clients umfasst drei grundlegende Aufgaben:

  1. Client installieren
  2. Zugriff auf Ihre Cloud SQL-Instanz konfigurieren
  3. Verbindung zur Cloud SQL-Instanz herstellen

Client installieren

So installieren Sie den Client:

Debian/Ubuntu

Für Debian/Ubuntu installieren Sie die entsprechenden SQL Server-Befehlszeilentools.

CentOS/RHEL

Für CentOS/RHEL installieren Sie die entsprechenden SQL Server-Befehlszeilentools.

openSUSE

Für openSUSE installieren Sie die entsprechenden SQL Server-Befehlszeilentools.

Andere Plattformen

Weitere Informationen finden Sie auf der Landingpage zur SQL Server-Installation und der SQL Server-Downloadseite.

Zugriff auf Ihre Cloud SQL-Instanz konfigurieren

So konfigurieren Sie den Zugriff auf Ihre Instanz:

  1. Rufen Sie auf dem Clientcomputer oder der Compute Engine-VM-Instanz Wie lautet meine IP auf, um die IP-Adresse des Clientcomputers anzuzeigen.
  2. Kopieren Sie diese IP-Adresse.
  3. Wechseln Sie in der Google Cloud Console zur Seite Cloud SQL-Instanzen.

    Cloud SQL-Instanzen aufrufen

  4. Klicken Sie auf den Instanznamen, um die Seite Übersicht einer Instanz zu öffnen.
  5. Wählen Sie im SQL-Navigationsmenü die Option Verbindung aus.
  6. Klicken Sie im Abschnitt Autorisierte Netzwerke auf Netzwerk hinzufügen und geben Sie die IP-Adresse des Computers an, auf dem der Client installiert ist.
  7. Klicken Sie auf Fertig und dann am Seitenende auf Speichern, um die Änderungen zu speichern.
  8. Mit Instanz verbinden

Verbindung zur Cloud SQL-Instanz herstellen

So stellen Sie eine Verbindung zur Instanz her:

  1. Prüfen Sie, ob der Client installiert und der Zugriff auf Ihre Instanz konfiguriert ist.
  2. Verwenden Sie den sqlcmd-Befehl, um eine Verbindung herzustellen. Führen Sie hierzu ähnliche Schritte wie in den Beispielen auf den Seiten SQL Server-Kurzanleitung und Dienstprogramm verwenden aus.

So stellen Sie eine SSL-Verbindung zu Ihrer Instanz her:

Folgen Sie der Anleitung im Abschnitt Vom Client initiierte Verschlüsselung und den zugehörigen Abschnitten der Seite Verbindungen zu SQL Server auf Linux verschlüsseln.

Nächste Schritte

Jetzt testen

Wenn Sie mit Google Cloud noch nicht vertraut sind, erstellen Sie ein Konto, um die Leistungsfähigkeit von Cloud SQL in der Praxis sehen und bewerten zu können. Neukunden erhalten außerdem ein Guthaben von 300 $, um Arbeitslasten auszuführen, zu testen und bereitzustellen.

Cloud SQL kostenlos testen