Repository als Remote-Repository hinzufügen

Sie können Cloud Source Repositories verwenden, um ein Google Cloud-Repository als Remote-Repository zu einem lokalen Git-Repository hinzuzufügen.

Hinweis

  1. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  2. Installieren Sie Git.
  3. Installieren und initialisieren Sie das Cloud SDK.

Das Repository als Remote-Repository hinzufügen

  1. Wechseln Sie von Ihrem aktuellen Arbeitsverzeichnis in das Verzeichnis mit Ihrem lokalen Git-Repository:

    cd [REPO_DIRECTORY]
    

    Dabei ist [REPO_DIRECTORY] der Pfad zu Ihrem Repository.

  2. Unter Linux oder macOS führen Sie das Credential Helper-Skript aus:

    Linux oder macOS

    git config --global credential.'https://source.developers.google.com'.helper gcloud.sh
    

    Windows

    git config --global credential.https://source.developers.google.com.helper gcloud.cmd
    

    Die Credential Helper-Skripts stellen die Informationen zur Verfügung, die von Git benötigt werden, um mithilfe Ihrer Google-Kontoanmeldedaten eine sichere Verbindung zum Cloud Source Repository herzustellen. Sie müssen keine zusätzlichen Konfigurationsschritte (z. B. das Hochladen von ssh-Schlüsseln) ausführen, um diese sichere Verbindung herzustellen.

  3. Erstellen Sie das Repository in Cloud Source Repositories:

    gcloud source repos create [REPO_NAME]
    

    Dabei ist [REPO_NAME] der Name für Ihr Google Cloud-Repository.

  4. Fügen Sie ein Repository als Remote-Repository hinzu:

    git remote add google \
    https://source.developers.google.com/p/[PROJECT_ID]/r/[REPO_NAME]
    

    Dabei gilt:

    • [PROJECT_ID] ist Ihre Google Cloud-Projekt-ID.
    • [REPO_NAME] ist der Name Ihres Google Cloud-Repositorys.

Das Repository als Remote-Repository verwenden

Google Cloud-Repositories sind Git-Repositories mit komplettem Funktionsumfang. Sie können den Standardsatz von Git-Befehlen verwenden, um mit diesen Repositories zu interagieren, darunter push, pull, clone und log.

Per Push an ein Google Cloud-Repository übertragen

Geben Sie folgenden Befehl ein, um eine Push-Übertragung von Ihrem lokalen Git-Repository in ein Google Cloud-Repository vorzunehmen:

git push google master

Aus einem Google Cloud-Repository abrufen

Geben Sie folgenden Befehl ein, um eine Pull-Übertragung von einem Google Cloud-Repository in ein lokales Git-Repository vorzunehmen:

git pull google master

Commit-Verlauf eines Google Cloud-Repositorys aufrufen

Geben Sie folgenden Befehl ein, um sich den Commit-Verlauf anzeigen zu lassen:

git log google/master

Statische Anmeldedaten generieren

In einigen Fällen haben Sie möglicherweise keinen Zugriff auf das Cloud SDK. Beispielsweise könnten Sie auf einem Build-Server arbeiten, der keinen Zugriff auf diese Tools bietet. In diesen Situationen können Sie statische Anmeldedaten manuell generieren.

  1. Öffnen Sie Cloud Source Repositories in der Google Cloud Console.

    Cloud Source Repositories öffnen

  2. Halten Sie den Mauszeiger über das Repository, das Sie klonen möchten.

  3. Klicken Sie auf Klonen .

    Ein Dialogfeld mit Authentifizierungsoptionen wird geöffnet.

  4. Klicken Sie auf den Tab Manuell generierte Anmeldedaten und folgen Sie der Anleitung, um Ihr Repository zu klonen.

Weitere Informationen

  • Nachdem Sie die Quelldateien per Push an Cloud Source Repositories übertragen haben, können Sie sich die Repository-Dateien in der GCP Console anzeigen lassen.

  • Quellcodebrowser verwenden