Kurzanleitung: App Engine-Anwendung mit Cloud Shell bereitstellen

App Engine-Anwendung mit Cloud Shell bereitstellen

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie eine App Engine-Anwendung schnell mithilfe von Cloud Shell aus einer Beispielanwendung bereitstellen.

Hinweis

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Cloud-Konto an. Wenn Sie mit Google Cloud noch nicht vertraut sind, erstellen Sie ein Konto, um die Leistungsfähigkeit unserer Produkte in der Praxis sehen und bewerten zu können. Neukunden erhalten außerdem ein Guthaben von 300 $, um Arbeitslasten auszuführen, zu testen und bereitzustellen.
  2. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  3. Die Abrechnung für das Cloud-Projekt muss aktiviert sein. So prüfen Sie, ob die Abrechnung für ein Projekt aktiviert ist.

  4. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  5. Die Abrechnung für das Cloud-Projekt muss aktiviert sein. So prüfen Sie, ob die Abrechnung für ein Projekt aktiviert ist.

Anwendung bereitstellen

  1. Klicken Sie oben im Fenster der Google Cloud Console auf Schaltfläche zum Aktivieren von Cloud ShellCloud Shell aktivieren:

    Dadurch wird die Cloud Shell-Sitzung in einem Frame unten in der Cloud Console gestartet.

  2. Klonen Sie eine Beispielanwendung und führen Sie sie lokal in der Cloud Shell-Sitzung aus. Nutzen Sie dazu den App Engine-Entwicklungsserver. git clone https://github.com/GoogleCloudPlatform/appengine-guestbook-python \ && cd appengine-guestbook-python \ && dev_appserver.py ./app.yaml

  3. Stellen Sie eine Verbindung zum Entwicklungsserver her:

    Klicken Sie auf Schaltfläche für Webvorschau Webvorschau und wählen Sie Vorschau auf Port 8080 aus.

    Die Vorschau-URL für den Proxydienst wird in Cloud Shell in einem neuen Browserfenster geöffnet.

  4. Öffnen Sie den Code-Editor. Klicken Sie dazu im Cloud Shell-Menü auf Schaltfläche „Code-Editor“, um Ihre geklonte Anwendung zu bearbeiten.

  5. Text in index.html ändern:

    Doppelklicken Sie im Code-Editor auf die Datei, um sie zum Bearbeiten zu öffnen und den Text in index.html zu ändern: Eine anonyme Person hat Folgendes geschrieben: in Ein mysteriöser Fremder sagte:

    Ihre Änderung wird in der Ausgabe von Cloud Shell erkannt. Wenn Sie die neuen Änderungen in Echtzeit sehen möchten, aktualisieren Sie die Vorschau der Anwendung.

  6. Entwicklungsserver anhalten:

    Nachdem Sie eine Vorschau der App Engine-Anwendung angezeigt haben, drücken Sie in Ihrer Cloud Shell-Sitzung Ctrl + C, um den Entwicklungsserver anzuhalten.

  7. Initialisieren Sie die App Engine-Anwendung:

    Erstellen Sie eine App Engine-Anwendung, die an Ihr Projekt gebunden ist, falls Sie dies noch nicht getan haben, und wählen Sie ihre Region aus:

    gcloud app create --project=[YOUR_PROJECT_NAME]
    
  8. Stellen Sie die Anwendung in App Engine bereit.

    gcloud app deploy ./index.yaml ./app.yaml
    
  9. Anwendung im Webbrowser öffnen Die URL lautet: https://<PROJECT_ID>.<REGION-ID>.r.appspot.com/

    Es kann einige Minuten dauern, bis die Bereitstellung abgeschlossen ist. Wenn die Anwendung nicht vollständig bereitgestellt wird, wird im Webbrowser eine Fehlermeldung angezeigt. Aktualisieren Sie den Browser, damit die bereitgestellte Anwendung angezeigt wird.

  10. Deaktivieren Sie Ihre App, um unnötige Kosten zu vermeiden:

    Rufen Sie zum Deaktivieren der bereitgestellten Anwendung in der Cloud Console App Engine auf und wählen Sie Einstellungen > Anwendungseinstellungen > Anwendung deaktivieren aus.

Weitere Informationen