Anthos Service Mesh 1.6

SLOs erstellen

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie ein Service Level Objective (SLO) erstellen. Hintergrundinformationen und Empfehlungen finden Sie unter SLOs entwerfen.

Eine Einführung zu SLOs finden Sie in der Übersicht zu Service Level Objectives.

So erstellen Sie ein SLO:

  1. Rufen Sie den Tab Status eines Dienstes auf:

    1. Wechseln Sie in der Google Cloud Console zu Anthos Service Mesh.

      Zu Anthos Service Mesh

    2. Wählen Sie das Cloud-Projekt aus der Drop-down-Liste in der Menüleiste aus.

    3. Klicken Sie auf den Dienst, für den Sie ein SLO erstellen möchten.

    4. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Status.

  2. Klicken Sie auf den Link SLO erstellen.

  3. Klicken Sie auf SLI-Typ, um den Typ des Service Level Indicator (SLI) auszuwählen, das für dieses SLO erfasst werden soll. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

    • Verfügbarkeit: Das Verhältnis der Anzahl erfolgreicher Antworten zur Anzahl aller Antworten. Anfragen, die fehlschlagen, bevor sie den Envoy-Sidecar-Proxy für Ihren Dienst erreichen (z. B. wegen Netzwerk- oder DNS-Fehlern), sind in diesem Verhältnis nicht enthalten.
    • Latenz: Das Verhältnis der Anzahl an Aufrufen, die unter dem angegebenen Latenzschwellenwert für die Anzahl aller Aufrufe liegen.
  4. Geben Sie für Latenz-SLIs den Latenzschwellenwert in Millisekunden ein.

  5. Geben Sie im Abschnitt SLO-Ziel einen Prozentsatz in das Feld Compliance-Ziel ein, um das Leistungsziel für den SLI festzulegen. Service Mesh berechnet anhand dieses Werts das Fehlerbudget, das Ihnen für dieses SLO vorliegt.

  6. Wählen Sie im Abschnitt Compliancezeitraum den Zeitraumtyp und die Zeitraumlänge aus. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie unter Compliance-Zeiträume.

  7. Optional können Sie Add a Windowed SLI hinzufügen. Mit einem Fenster-SLI können Sie Zeiträume erkennen, in denen der Dienst das SLO nicht erfüllt. Complianceziel (z. B. wenn es bei der Anzahl der Anfragen Spitzen gibt, die die Latenz für kurze Zeit erhöhen). Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie Folgendes angeben:

    • Fensterziel: Geben Sie für jedes Fenster ein prozentuales Ziel ein.
    • Fensterdauer:Geben Sie die Dauer ein, während der die SLO-Leistung in Schritten des Compliancezeitraums in Schritten gemessen wird.

    Angenommen, Sie haben ein SLO für Verfügbarkeit mit einem Rolling-7-Tag und einem SLO-Ziel{/1 } von 99%. Anschließend fügen Sie ein Fensterziel von 95% und eine Fensterdauer von 5 Minuten hinzu. Zur Einhaltung muss der Dienst 95% aller 5-Minuten-Fenster der letzten 7 Tage mindestens 99% der Zeit verfügbar sein.

  8. Klicken Sie zum Ändern des standardmäßigen SLO-Anzeigenamens optional auf SLO benennen. Anthos Service Mesh stellt einen Standardnamen bereit, der das SLO basierend auf den Einstellungen beschreibt.

  9. Klicken Sie auf Senden.

Nächste Schritte