EMEA | Finanzdienstleister

PRA (Vereinigtes Königreich)

Die Prudential Regulation Authority („PRA”) ist ein Teil der Bank of England und ist für die aufsichtsrechtliche Regulierung im Vereinigten Königreich zuständig. Die PRA beaufsichtigt Banken, Bausparkassen, Kreditgenossenschaften, Versicherer und große Wertpapierfirmen und prüft, ob diese sicher und solide geführt werden.

Das SS2/21 Outsourcing und das Risikomanagement eines Drittanbieters („SS2/21”) legt die Erwartungen der PRA dar, wie von der PRA regulierte Firmen die regulatorischen Anforderungen und Erwartungen in Bezug auf Outsourcing und Risikomanagement von Dritten erfüllen sollten. SS2/21 bietet spezifische Anleitungen für Outsourcing-Vereinbarungen, Datensicherheit, Zugriffs-, Audit- und Informationsrechte, Sub-Outsourcing, Geschäftskontinuität und Ausstiegspläne.

Die Verträge von Google Cloud für Finanzinstitute im Vereinigten Königreich erfüllen die Anforderungen in SS2/21. Außerdem haben wir Referenzen zu diesen Leitlinien für die GCP und die Google Workspace erstellt, um Ihnen zu zeigen, wie wir Sie bei der Einhaltung der Anforderungen unterstützen können. Dies hilft Ihnen auch bei der Bewertung von Google Cloud als Dienstanbieter, an den Aufgaben ausgelagert werden sollen. Google Cloud hält die Anforderungen unabhängig davon ein, wie Finanzinstitute unsere Dienste nutzen.