Logo: FedRAMP

FedRAMP

Die US-Bundesregierung hat das US-Bundesprogramm zur Risiko- und Autorisierungsverwaltung (Federal Risk and Authorization Management Program – FedRAMP) als regierungsweites Programm ins Leben gerufen, das einen standardisierten Ansatz für die Sicherheitsbewertung, Autorisierung und kontinuierliche Kontrolle von Cloud-Produkten und -Diensten bietet. Mit Ausnahme bestimmter lokaler privater Clouds müssen alle Cloud-Bereitstellungen und -Dienstmodelle der US-Bundesbehörde FedRAMP-Anforderungen auf der entsprechenden Risikostufe (Low, Moderate oder High) erfüllen.

Google Cloud hat von FedRAMP JAB eine vorläufige Betriebszulassung (P-ATO, Provisional Authority to Operate) mit dem Status „High“ für 18 Google Cloud-Produkte in sechs Regionen erhalten. Wir verfügen außerdem über eine vorläufige Betriebszulassung mit dem Status „Moderate“ (P-ATO) für 64 Google Cloud Platform (GCP)-Produkte in 18 Regionen und eine Betriebszulassung mit dem Status „Moderate“ (ATO) für 27 Google Workspace-Produkte.

Der FedRAMP-Status von Google wird auf der Website der US-Regierung veröffentlicht: FedRAMP Marketplace.

Google Cloud-Dienste, die den Vorgaben von FedRAMP entsprechen

Kunden, die eine FedRAMP-Compliance anstreben, sollten ihre Arbeitslasten in den folgenden gemäß FedRAMP autorisierten Regionen ausführen.

FAQ