Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Google Cloud-Entwicklertools

Alle Tools, die Entwickler und Entwicklungsteams benötigen, um beim Schreiben, Bereitstellen und Debuggen von in Google Cloud gehosteten Anwendungen produktiv zu sein.

Unsere Entwicklertools entdecken

Kategorie Produkte Features
Code
Cloud Code

Cloudnative Anwendungen lokal oder in der Cloud schnell und einfach schreiben, debuggen und ausführen. Für IDEs stehen Erweiterungen wie Visual Studio Code und IntelliJ zur Verfügung, damit Sie Code in Kubernetes schnell iterieren, debuggen und bereitstellen können. Der Cloud Shell-Editor ist eine auf Eclipse Theia basierende IDE im Browser, mit der Sie sofort auf Cloud Code zugreifen können.

  • Bereitstellung von Diensten auf Cloud Run oder Cloud Run for Anthos

  • Skaffold-, Jib-, kubectl-Einbindung für Echtzeit-Feedback

  • Ausführungsfähige Beispiele und sofort einsatzbereite Konfigurations-Snippets

Cloud SDK

Google Cloud-Ressourcen und -Anwendungen mit Befehlszeilentools und Bibliotheken verwalten. Das Cloud SDK umfasst die gcloud-, gsutil- und bq-Befehlszeilentools, mit denen Sie auf Compute Engine, Cloud Storage, BigQuery und mehr zuzugreifen können.

  • VM-Orchestrierung direkt über die Befehlszeile

  • Clientbibliotheken für Java, Python, Node.js, Ruby, Go, .NET, PHP, C++

  • Lokale Dienstemulatoren für Pub/Sub, Spanner, Bigtable, Datastore 

Spring-Framework in Google Cloud

Java-Entwicklern die Einfachheit und Produktivität von Spring – dem beliebtesten Open-Source-Java-Framework – in Google Cloud zur Verfügung stellen.

  • Integrationen von Google Cloud-Diensten zur Erweiterung von Spring

  • Implementierung bestehender Abstraktionen und Einführung neuer Abstraktionen

Build
Cloud Build

Kontinuierlich Software in allen Sprachen und in verschiedenen Umgebungen erstellen, testen und bereitstellen – einschließlich VMs, serverlosen Umgebungen, Kubernetes und Firebase.

  • Vollständig serverlose Plattform

  • Sicherheitsscans als Teil der CI/CD-Pipeline

  • Quellcode in Container oder Artefakte ohne Container verpacken

Tekton in Google Cloud

CI/CD-Pipelines über Sprachen und Tools hinweg mit einem Kubernetes-nativen Open-Source-Framework standardisieren – lokal oder in der Cloud.

  • Native Unterstützung für Jenkins, Skaffold, Knative und Jenkins X

  • Integrierte Best Practices für Kubernetes

  • Bereitstellung in hybriden und Multi-Cloud-Umgebungen

Jenkins in Google Cloud

In größerem Umfang von der Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit Ihrer Jenkins-Pipeline profitieren. Mit Compute Engine können Sie Ihre Jobs nahtlos ausführen und Ihre Builds horizontal skalieren.

  • Einfache Einrichtung einer CI/CD-Pipeline mit nativem Kubernetes-Support

  • GKE-basierte Skalierung und Load-Balancing

  • Automatische Sicherheits- und Compliance-Prüfungen für Artefakte

  • Integrierte Best Practices für CD

Artefakte verwalten
Artifact Registry

Container-Images und Sprachpakete (Maven und npm) an einem Ort verwalten, bei vollständiger Einbindung in die Tools und Laufzeiten von Google Cloud.

  • Unterstützung für native Artefaktformate

  • Regionale und multiregionale Repositories

  • Mehrere Repositories pro Projekt

  • Detaillierte Zugriffssteuerung

Bereitstellen
Google Cloud Deploy

Mit Pipelines, die als Code definiert sind, kontinuierlich in Google Kubernetes Engine bereitstellen und Google Cloud die Roll-outs überlassen. 

  • ​​Bereitstellungspipelines für GKE in wenigen Minuten erstellen

  • Vollständig verwalteter Continuous-Delivery-Dienst für einfache Skalierung

  • Überprüfte Steuerungsebene für Roll-out und Rollback im gesamten Unternehmen

  • Sicherheit und Audits für Unternehmen

Cloud Build

Integrationen für Google Kubernetes Engine, App Engine, Cloud Functions und Firebase für die Bereitstellung nutzen.

  • Vollständig serverlose Plattform für eine lastbasierte Skalierung

  • Unterstützung für das Erstellen komplexer Pipelines mit Spinnaker

  • Individuell angepasste Schritte und Erweiterungen für Anwendungen von Drittanbietern

  • Die Sicherheit von Google Cloud

Cloud Deployment Manager

Cloud-Ressourcen mit einfachen Vorlagen erstellen und verwalten. Alle erforderlichen Ressourcen für Anwendungen in einem deklarativen Format mithilfe von yaml angeben. 

  • Parallele Ressourcenbereitstellung

  • Ressourcenvorlagen für Python und Jinja2

  • JSON-Schema zur Parameterverwaltung

  • Hierarchische Bereitstellungsansicht in der Cloud Console

Kategorie