Verbindung für den Zugriff auf private Dienste überprüfen

Auf dieser Seite finden Sie eine Anleitung zum Überprüfen, ob in Ihrem Netzwerk eine Verbindung für den Zugriff auf private Dienste eingerichtet ist. Jedes Netzwerk, in dem Sie eine Memorystore for Memcached-Instanz bereitstellen, muss über eine Verbindung für den Zugriff auf private Dienste verfügen. Andernfalls können Sie dieses Netzwerk beim Erstellen einer Memorystore for Memcached-Instanz nicht auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Netzwerk.

Eine Anleitung zum Einrichten einer Verbindung für den Zugriff auf private Dienste finden Sie unter Verbindung für den Zugriff auf private Dienste einrichten.

Console

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite VPC-Netzwerke auf.
    VPC-Netzwerke

  2. Klicken Sie auf den Namen der Instanz, die Sie verifizieren möchten.

  3. Klicken Sie auf den Tab Private Dienstverbindung.

  4. Klicken Sie auf den Tab Private Verbindungen zu Diensten.

    Wenn eine Verbindung namens servicenetworking-googleapis-com angezeigt wird, wurde für dieses Netzwerk eine Verbindung hergestellt.

    Wenn die Verbindung nicht hergestellt wurde, folgen Sie der Anleitung unter Verbindung für den Zugriff auf private Dienste herstellen.

gcloud

Prüfen Sie, ob der Zugriff auf private Dienste bereits für Ihr Projekt eingerichtet ist. Führen Sie dazu den folgenden Befehl aus und ersetzen Sie dabei highlighted-variables durch die entsprechenden Werte:

   gcloud beta services vpc-peerings list --network=network --project=project-id
   

Verwenden Sie --network=default, um Ihr Standardnetzwerk auszuwählen.

Wenn eine Verbindung aktiviert ist, gibt der Befehl den folgenden Text zurück, wobei [bracketed-variables] durch die Variablen Ihres Projekts ersetzt wird. Wenn keine Verbindung für den Zugriff auf private Dienste aktiviert ist, gibt der vorherige Befehl nichts zurück.

   network: projects/[project-number]/global/networks/[network]
   peering: servicenetworking-googleapis-com
   reservedPeeringRanges: [Range description]
   

Wenn die Verbindung nicht hergestellt wurde, folgen Sie der Anleitung unter Verbindung für den Zugriff auf private Dienste herstellen.

Nächste Schritte