Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.
Weiter zu

Was ist API-Verwaltung?

APIs (Application Programming Interfaces) sind die Grundbausteine moderner Technologie und Unternehmensinfrastruktur. Im Prinzip ist eine API eine Software, die es möglich macht, dass zwei Anwendungen miteinander kommunizieren. APIs verbinden Anwendungen, Anwendungen mit Servern bzw. Anwendungen und Server mit Nutzern. Da Anwendungen, Software und die Cloud zunehmend die moderne Technologie und die Unternehmenslandschaft dominieren, hat die Anzahl der von Unternehmen genutzten und verwalteten APIs rasant zugenommen.

Design, Entwicklung, Tests, Bereitstellung, Governance, Sicherheit, Monitoring und Monetarisierung von APIs sind zu einem wichtigen Teil des Softwareentwicklungslebenszyklus (SDLC) und zu einem großen und wachsenden Bereich der Technologiebranche geworden. Die API-Verwaltung besteht aus Software und Prozessen, die alle Phasen des Lebenszyklus einer API - und eines API-Kunden - unterstützen.

Weitere Informationen zur API-Verwaltung finden Sie im Artikel zur API-Verwaltungsplattform Apigee von Google Cloud. 

Definition der API-Verwaltung

Die API-Verwaltung ist der Prozess für das Entwickeln, Entwerfen, Überwachen, Testen, Schützen und Analysieren von APIs für Unternehmen. API-Verwaltungsplattformen bieten eine umfassende Reihe von Software und Prozessen mit den genannten Funktionen, die lokal, in der Cloud oder in einer Hybridumgebung gehostet werden können.

Die API-Verwaltung ermöglicht es Unternehmen, ihre öffentlichen wie privaten APIs zu nutzen und zu skalieren. Eine API-Verwaltungsplattform für den gesamten Lebenszyklus bietet dafür Funktionen für Entwickler, mit denen sie APIs auf einfache Weise ermitteln und anwenden können. Unternehmen haben damit auch die Möglichkeit, den Zugriff zu steuern, die Nutzung zu analysieren sowie Sicherheits- und Governance-Richtlinien von APIs zu erzwingen.

Tatsächlich werden API-Verwaltungsplattformen dazu verwendet, das gesamte API-Ökosystem eines Unternehmens zu verwalten und den API-Lebenszyklus von Anfang bis Ende zu verwalten.

Was sind API-Verwaltungstools?

Eine komplett ausgestattete API-Verwaltungsplattform enthält in der Regel die folgenden Tools:

Entwicklerportale: Websites, auf der Entwickler die Informationen und Anmeldedaten finden, die für die Verwendung von APIs in ihren Clientanwendungen erforderlich sind. Ein Entwicklerportal bietet meist eine interaktive Dokumentation, Analysen für Entwickler, Informationen zur Monetarisierung, den Freigabestatus von Apps sowie weitere Tools und Dienste für Entwickler.

Design und Entwicklung: Eine Entwicklerumgebung und Tools für das Entwerfen sowie Erstellen von API-Produkten und das Aktivieren von APIs für die Nutzung durch vorhandene Systeme.

Test: Ermöglicht ein breites Spektrum an Tests, von Simulationstests über Funktionstests bis hin zu Leistungs- und Sicherheitstests von APIs. 

API-Gateways: Ein API-Gateway führt die Vermittlung und Erzwingung von API-Aufrufen während der Laufzeit aus.

Analysen und Monitoring: Über operative Messwerte etwa zur Nutzung im Zeitablauf können Entwickler die API-Bereitstellung beschleunigen und die Zuverlässigkeit erhöhen. Mithilfe von Monetarisierungs- und Geschäftsmesswerten, z. B. zum Umsatz, der über eine bestimmte API erzielt wird, haben Unternehmen die Möglichkeit, den geschäftlichen Status ihrer API zu bewerten.  

Richtlinienverwaltung: Richtlinien definieren die Parameter für den Betrieb einer API. Dazu gehört die Häufigkeit, mit der Daten im Cache gespeichert, wie Protokolle übersetzt und welche Kontingente für die Verwendung festgelegt werden. Die Handhabung dieser Richtlinien ist ein wichtiger Aspekt bei der Verwaltung einer API.

Sicherheit und Governance: Für APIs sind einheitliche Standards für die Autorisierung, Authentifizierung, Missbrauchsprävention und Zuordnung der Identität zu Client- und Entwickleranmeldedaten erforderlich. 

Leistungsmerkmale der API-Verwaltung

Einer der leistungsfähigsten Anwendungsfälle für APIs ist deren Nutzung als Produkte für Entwickler. APIs sollten wie jedes andere Softwareprodukt verwaltet werden, einschließlich eingerichteter Sicherheitsmaßnahmen, fortlaufender Leistungsoptimierung und iterativer Erstellung neuer Versionen gemäß Nutzerfeedback. Mit den Tools einer API-Verwaltungsplattform können Unternehmen Entwicklern eine hochwertige Nutzungsumgebung sowie eine optimale Funktionalität für die Arbeit mit APIs bereitstellen.

Weitere Leistungsmerkmale einer API-Verwaltungsplattform:

Mehrschichtige Sicherheit und Datenschutz

API-Verwaltungstools erleichtern den Schutz von APIs, da sie oft Features für die Identitäts- und Zugriffsverwaltung enthalten und zum Verwalten von Verschlüsselungsschlüsseln und Konfigurieren von Governance-Richtlinien beitragen können.

Einfache Erkennung von API-Anomalien

API-Verwaltungsprodukte nutzen eine KI-gestützte Automatisierung, um Traffic-Muster einfacher vorhersagen und um Anomalien in Echtzeit erkennen sowie darauf reagieren zu können.

Globale Reichweite

API-Kataloge können in der Cloud gehostet werden, um eine globale Zielgruppe von Entwicklern zu erreichen – unabhängig davon, ob sie intern, extern oder eine Mischung sind.

Leistung und Zuverlässigkeit

API-Verwaltungsplattformen können mit anderen Elementen der Cloud verknüpft werden, z. B. mit Content Delivery Networks (CDNs). So lassen sich Leistung und Zuverlässigkeit weltweit erhöhen.

Legacy-Anwendungen optimieren

Stellen Sie neue Erlebnisse und Dienste mit einer API-Verwaltungsplattform als Abstraktionsebene über bestehenden Diensten bereit und verbinden Sie Legacy-Technologien über hybride API-Architekturen problemlos mit neuen cloudnativen Systemen und Produkten.

Neue Geschäftskanäle entwickeln

Monetarisieren Sie wertvolle Daten und Dienste durch Bereitstellung als APIs für Entwickler.

API-Monitoring-Tools

Mit API-Monitoring-Tools können Daten zur Leistung einer API erfasst und analysiert werden. API-Monitoring-Tools bieten die Möglichkeit, Leistungs- und Nutzungsmesswerte einer einzelnen API, einer API-Plattform oder auch einer kompletten API-Umgebung komplett zu bewerten. Sie liefern Entwicklern, API-Produktmanagern und geschäftlich Verantwortlichen wichtige Informationen und gewährleisten maximale Agilität sowie die optimale Leistung.

Mit Analysen können alle Aspekte des API-Programms, darunter Entwicklerinteraktionen, Standorte von Nutzern, Latenz und Leistung durchgehend erfasst sowie bewertet werden. Analysen bieten insbesondere Projektmanagern die Möglichkeit, die Nutzung und Leistung von API-Programmen durch detaillierte Transparenz und Berichte optimieren. Durch API-Monitoring kann gewährleistet werden, dass die APIs verfügbar sind, wie gewünscht ausgeführt werden und so eine reibungslose Nutzung möglich ist. Eine komplett ausgestattete API-Verwaltungsplattform sollte API-Monitoring-Tools für die folgenden Funktionen enthalten:

Traffic-Analyse

Analysieren Sie den gesamten Traffic in verschiedenen Regionen und suchen Sie nach Messwerten für den Traffic und die Nutzung, wie z.B. die Erfolgsrate von API-Antworten, häufige Fehlercodes oder Transaktionen pro Sekunde.

Mit diesen Tools können Sie die Quelle des Traffics ermitteln und feststellen, welche Anwendung Traffic generiert. Stammt der Traffic beispielsweise von einem Bot, einem Browser oder einer Bibliothek? Von welchem Gerät wird zugegriffen?

API-Tracing und -Beobachtbarkeit

Bieten Sie Unterstützung durch Fehlerbehebung und Überwachung von API-Proxys, die auf einer API-Verwaltungsplattform ausgeführt werden. Mithilfe von API-Tracing können Sie die Details jedes Schritts eines API-Proxy-Ablaufs prüfen. Mit Beobachtbarkeit haben Entwickler die Möglichkeit, Latenz, Leistung und Ausführung bei jedem Schritt in Echtzeit zu ermitteln. 

Leistungsanalyse

Mit Tools zur Leistungsanalyse können Sie die API-Antwortzeit, die Zielreaktionszeit und die Fehleranzahl in den verschiedenen Regionen messen sowie die Latenzen von API-Proxys und -Zielen ermitteln. Mit dem API-Leistungs-Monitoring werden Fehlercodes und -faktoren für Proxys und Ziele analysiert.

Verfügbarkeit und Leistungs-Monitoring

Mit API-Monitoring-Tools können Sie die Verfügbarkeit und Leistung von APIs über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg bis ins kleinste Detail verfolgen. Monitoring-Tools können beim Auftreten von Fehlern Benachrichtigungen generieren und die Lösungszeiten verkürzen, indem sie die Fehlerquelle identifizieren, sei es in der Entwickleranwendung, der Proxy-Ebene oder dem Back-End-Ziel. 

Entwicklerengagement

Mit API-Monitoring-Tools lässt sich auch analysieren, wie Entwickler mit APIs interagieren. Welche Entwickler generieren beispielsweise den meisten API-Traffic? Wie verwenden sie APIs? Nutzen sie die Dokumentation im Entwicklerportal?

Sicherheitsstatus

Eine der Hauptfunktionen einer API-Verwaltungsplattform besteht darin, APIs und Daten vor böswilligen Akteuren zu schützen. Daher sollten API-Überwachungstools immer nach Risiken, böswilligem Verhalten und dem allgemeinen Sicherheitszustand der API-Umgebung suchen. 

Sicherheits-Monitoring-Tools sollten in der Lage sein, API-Konfigurationen zu prüfen, um zu gewährleisten, dass APIs die Sicherheitsrichtlinien und Compliance-Anforderungen des Unternehmens erfüllen. Außerdem sollten sie Anomalien in den Traffic-Mustern erkennen, sicheren Traffic von potenziellen Bedrohungen unterscheiden und ermitteln, wer auf sensible Daten wie Entwicklerinformationen, Trace-Sitzungen und API-Schlüssel zugreift und diese exportiert.

Meistern Sie Ihre geschäftlichen Herausforderungen mit Google Cloud

Neukunden erhalten ein Guthaben im Wert von 300 $ für Google Cloud.
Nächste Schritte
Sprechen Sie mit einem Google Cloud-Vertriebsexperten, um Ihre besonderen Herausforderungen im Detail zu besprechen.
Kontakt

Google bietet eine API-Verwaltungsplattform mit komplettem Service, die es Unternehmen ermöglicht, ihre API-Systeme mit Apigee zu vergrößern, zu überwachen, zu analysieren, zu skalieren und zu sichern. 

Apigee kann mit einer Vielzahl anderer Google Cloud-Produkte und -Dienste wie Cloud Armor und Anthos Service Mesh verwendet werden, um die Nutzung von APIs zu erweitern.