Cloud Identity

Nutzer, Geräte und Anwendungen einfach über eine Konsole verwalten

Die Einrichtung dauert nur wenige Minuten. Testen Sie Cloud Identity 14 Tage lang kostenlos.

Cloud Identity

Nutzern Zugriff auf ihre bevorzugten Apps mit nur einem Klick ermöglichen

Ermöglichen Sie Mitarbeitern, von überall aus auf beliebigen Geräten zu arbeiten. Und mit nur einem Klick erhalten sie Zugriff auf alle erforderlichen Apps. Mitarbeiter können sich auf ihre Arbeit konzentrieren und Sie tausende Identitäten infolge von Einstellungen, Wechseln und Kündigungen einfacher verwalten. Unsere Einmalanmeldung (SSO) unterstützt SAML 2.0 und OpenID und ist standardmäßig mit Hunderten von Anwendungen wie SAP SuccessFactors, Salesforce sowie GCP und G Suite-Apps wie Google Docs und Google Tabellen kompatibel.

Sicherheitsrichtlinien auf privaten und unternehmenseigenen Geräten erzwingen

Mit der schnell einzurichtenden Geräteverwaltung für Android und iOS können Sie sowohl die Anforderungen der Mitarbeiter erfüllen als auch für Datensicherheit sorgen. Unterstützen Sie mitarbeiterfreundliche Richtlinien zum Mitbringen eigener Geräte (BYOD) und erzwingen Sie gleichzeitig die Sicherheitsprotokolle des Unternehmens. Über dieselbe integrierte Konsole, über die Sie Nutzer und Apps verwalten, implementieren Sie auch Displaysperren, löschen Daten und schützen Geräte.

In hybriden Cloudumgebungen agil sein

Integrieren Sie lokale Verzeichnisse und Cloudverzeichnisse nahtlos in eine Identity-as-a-Service-Plattform (IDaaS) mit hoher Sicherheit und Zuverlässigkeit. Wenn alle Identitäten an einem Ort verwaltet werden, erhalten Sie mehr Kontrolle über die Sicherheit und können die Akzeptanz der Cloudtechnologie im Unternehmen verbessern.

Die Vorteile der Google Cloud

Sicherheit auf Google-Niveau

Profitieren Sie von umfassender Sicherheit auf der gleichen Infrastruktur, mit der auch wir Milliarden von Unternehmens- und Nutzeridentitäten verwalten.

99,9 % garantierte Verfügbarkeit

Cloud Identity ist immer verfügbar – egal wann Ihre Mitarbeiter auf Apps zugreifen müssen.

Zuverlässige Skalierung

Ob Prototyp oder weltweiter Einsatz – dank der Google Cloud brauchen Sie sich an keiner Stelle über die Kapazität Gedanken zu machen.

Cloud Identity – Funktionen

Verwaltung des Nutzerlebenszyklus

Erstellen Sie Nutzerkonten oder importieren Sie sie in ein cloudbasiertes Verzeichnis. Stellen Sie Konten bereit bzw. heben Sie ihre Bereitstellung auf, wenn Mitarbeiter neu eingestellt werden, ihre Rollen wechseln oder aus dem Unternehmen ausscheiden. Die gesamte Verwaltung erledigen Sie in einer einfach zu bedienenden mobilen App.

Kontosicherheit

Schützen Sie Nutzerkonten mit Bestätigungsmethoden in zwei Schritten, z. B. Push-Benachrichtigungen und einmaligen Passwörtern. Erzwingen Sie die Verwendung von Phishing-resistenten Sicherheitsschlüsseln für wichtige Nutzer und Anwendungen.

Einmalanmeldung (SSO)

Sie erhöhen sowohl die Nutzerfreundlichkeit als auch die Sicherheit, wenn Sie Nutzern den Zugriff auf mehrere Apps mit denselben Anmeldedaten ermöglichen. Es werden Hunderte vorab integrierter SAML 2.0- und OpenID Connect-Apps sowie benutzerdefinierte Apps unterstützt, die Google als Identitätsanbieter verwenden.

Geräteverwaltung

Verwalten Sie Android-, iOS- und Chrome-Geräte sowie Computer über eine zentrale Konsole. Sie können Displaysperren oder Sicherheitscodes erzwingen, Unternehmensdaten löschen, Geräte suchen und Informationen exportieren.

App-Verwaltung

Legen Sie einen Katalog mit vorab genehmigten SaaS-Apps von Drittanbietern und mobilen Apps für Unternehmen an, auf die Nutzer zugreifen können. Damit sorgen Sie für Transparenz und Compliance.

Berichterstellung und Analyse

Überwachen Sie mit Funktionen zur Berichterstellung und Prüfung die Sicherheit und Compliance im Unternehmen, auch in Bezug auf Anmeldungen und die Verwendung von Drittanbieter-Apps. Erhalten Sie Benachrichtigungen bei verdächtigen Aktivitäten.

Mit Ihren Lieblings-Apps kompatibel

Cloud Identity lässt sich standardmäßig in Hunderte von Cloudanwendungen integrieren. Da wir die Liste dieser Anwendungen kontinuierlich erweitern, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie heute und auch in Zukunft außer Cloud Identity keine weiteren Identitätsplattformen benötigen.

Cloud Identity 14 Tage lang kostenlos testen

pro Monat
pro Nutzer

Nach 12 Monaten 6 $ pro Monat pro Nutzer

  • check Verwaltung des Nutzerlebenszyklus
  • check Kontosicherheit
  • check Einmalanmeldung (SSO)
  • check Geräteverwaltung
  • check App-Verwaltung
  • check Berichterstellung und Analyse
  • check Support rund um die Uhr

Cloud Identity wird von Hunderttausenden von Geschäftskunden verwendet, um Millionen von Nutzern und Geräten zu verwalten

Unser Mantra bei ExtraHop ist: Sicherheit hat immer Vorrang. Cloud Identity ließ sich sehr leicht einrichten. Mithilfe dieser Plattform können wir unsere Sicherheitsrichtlinien mühelos durchsetzen und beispielsweise die Bestätigung in zwei Schritten für SaaS-Dienste von Drittanbietern implementieren, die keine erweiterten Sicherheitsfunktionen unterstützen.

Bri Hatch, Director of IT bei ExtraHop Networks

 
Wir bei HealthChannels unterstützen Krankenhäuser und Arztpraxen bei der dynamischen Besetzung von über 15.000 Datenerfassungsstellen. Das bedeutet, jeden Monat Hunderte von Personen einzugliedern, zu verlegen oder auszugliedern und gleichzeitig für Transparenz und Kontrolle bei den Anwendungen zu sorgen, auf die sie Zugriff haben. Wir sind zwar nur ein sechsköpfiges Team, doch Cloud Identity ermöglicht uns die Verwaltung unseres Identitätslebenszyklus im großen Rahmen.

Daniel Tehrani, Vice President of Information Technology bei HealthChannels

Lösungsleitfäden

Multi-Faktor-Authentifizierung

Erfahren Sie, wie Sie Nutzerkonten und Unternehmensressourcen mithilfe der Multi-Faktor-Authentifizierung schützen.

Einmalanmeldung (SSO)

Erhalten Sie weitere Informationen dazu, wie Sie die Sicherheit erhöhen, indem Sie für den Zugriff auf Cloud-Apps die Einmalanmeldung (SSO) erzwingen.

Automatische Nutzerverwaltung

Erfahren Sie in diesem Leitfaden, wie Sie durch automatische Nutzerverwaltung für Cloud-Apps den IT-Wartungsaufwand verringern.

Hilfe und Support

Bei Ihrem Cloud Identity-Abo ist Rund-um-die-Uhr-Support durch eine reale Person inbegriffen. Der Support per Telefon, E-Mail und Chat ist in 14 Sprachen verfügbar. Bestehende Kunden können sich in ihrem Administratorkonto anmelden, um den Zugriff zu überprüfen.

Häufig gestellte Fragen

Wie unterscheidet sich Cloud Identity von den kostenlosen Identitätsdiensten der G Suite und der Google Cloud Platform?

Die Cloud Identity Premiumversion bietet Ihnen einen robusteren Satz von Identitätsdiensten als die G Suite und die Google Cloud Platform. Dazu gehören z. B. Dienste für die Unternehmenssicherheit sowie für die Verwaltung von Anwendungen und Geräten. Sie können sich hier über die Unterschiede informieren. Sie können Cloud Identity als eigenständigen Dienst oder in Kombination mit Ihren G Suite- und Google Cloud Platform-Identitätsdiensten verwenden.

 

Ist Cloud Identity mit meinen anderen IAM-Lösungen kompatibel?

Ja. Sie können Ihre Identitäten mit vorhandenen Verzeichnissen wie LDAP und Microsoft® Active Directory™ synchronisieren. Von Cloud Identity verwaltete Identitäten arbeiten nahtlos mit vorhandenen lokalen Apps und Cloud-Apps zusammen.

 

Sind durch den monatlichen Preis alle Cloud Identity-Funktionen abgedeckt oder gibt es Funktionen, für die zusätzliche Kosten anfallen?

Der monatliche Preis deckt alles ab: Verwaltung des Nutzerlebenszyklus, Kontosicherheit, Einmalanmeldung (SSO), Geräteverwaltung, App-Verwaltung, Berichterstellung und Analyse sowie Support rund um die Uhr.

Feedback geben zu...

Cloud Identity