Google Genomics

Antworten auf große Fragen durch die effiziente Verarbeitung von genomischen Daten im Petabytebereich

Kostenlos testen WHITEPAPER HERUNTERLADEN

Wissen in neuen Größenordnungen

Google Genomics unterstützt die Life-Science-Community dabei, die genomischen Daten der Welt zu organisieren und sie zugänglich und nutzbar zu machen. Genomische Daten sind im Big-Data-Bereich angesiedelt, wo aus Petabytes schnell Exabytes werden können. Mit den Erweiterungen der Google Cloud Platform können Sie dieselben Technologien anwenden, auf denen die Google-Suche und Google Maps basieren, und können so große, komplexe Datasets sicher speichern, verarbeiten, untersuchen und freigeben.

Schnellere Ergebnisse

Nur wenige Sekunden nach Ihrer Anfrage liegen Ihnen die vollständigen genomischen Informationen großer Forschungsprojekte vor. Dabei können Sie beliebig viele Genome und Experimente parallel verarbeiten.

Skalierung auf alle Projektgrößen

Unabhängig davon, ob Sie mit nur einem Genom oder einer Million Genomen arbeiten, bietet Google Genomics Ihnen die Leistung und Flexibilität, die Sie zur erfolgreichen Durchführung Ihrer Arbeit benötigen.

Offen und interoperabel

Google Genomics unterstützt offene Industriestandards wie die von der Global Alliance for Genomics and Health entwickelten Standards, damit Sie Ihre Tools und Daten für Gruppen, Mitbearbeiter oder eine größere Community freigeben können, falls und wann immer Sie dies möchten.

Zuverlässige Informationssicherheit

Die Google-Infrastruktur bietet zuverlässige Informationssicherheit, die den Anforderungen des US-amerikanischen Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA) und an geschützte Informationen über den Gesundheitszustand genügt oder diese Anforderungen übertrifft.

Vorteile von Google Genomics

Interoperabilität
Die Implementierung des offenen Standards der Global Alliance for Genomics and Health sorgt für Interoperabilität, kann in mehreren Genom-Repositories verwendet werden und wird von Google-Technologien wie Bigtable und Spanner unterstützt.
Vollständige Integration
Die Google-Cloudinfrastruktur erfüllt Ihre Anforderungen im Bereich Bioinformatik, z. B. mit schnellen virtuellen Maschinen, skalierbarem Speicher und einer Auswahl von vollständig verwalteten SQL- und NoSQL-Datenbanken wie Bigtable und dem Datenspeicher von Google Cloud.
Sicherheit und Compliance
Durch die HIPAA-Geschäftspartnervereinbarung von Google abgedeckt. Verfügbar über die FedRAMP ATO des Programms "Cancer Genomics Cloud Pilots" des US-amerikanischen Krebsforschungsinstituts National Cancer Institute.
Datenverarbeitung in Echtzeit
Verarbeitung und Analyse von genomischen Daten in Echtzeit mit BigQuery, im Literate-Programming-Stil mit Cloud Datalab, in Batches mit GATK auf Google Genomics, mit Apache Spark oder Cloud Dataflow oder mit einem Grid-Engine-Cluster.
Hohe Skalierbarkeit
Sequenzabschnitte, Varianten, Verweise und Anmerkungen können in der Größenordnung von Petabytes hochgeladen und effizient verarbeitet werden.

"Die Fachkenntnisse und das Know-how des Google-Teams sind unübertroffen. Durch die Zusammenarbeit mit Google sind wir beim MSSNG-Projekt in ganz neue Dimensionen vorgestoßen. Gemeinsam sind wir in der Lage, immer schneller neue Erkenntnisse über die Ursachen und Untergruppen des Autismus zu gewinnen und damit die Diagnose und Behandlung weiter voranzubringen als je zuvor."

– Dr. Rob Ring Autism Speaks

GOOGLE GENOMICS-WHITEPAPER HERUNTERLADEN

Google Genomics für ...

Bioinformatiker

Entwickeln Sie mithilfe offener Standards nicht bloß das, was Sie brauchen, sondern genau das, was Sie möchten.

Forscher

Steigern Sie das Tempo Ihrer Forschung, formulieren Sie neue Fragestellungen und geben Sie Daten in einer sicheren Onlineumgebung frei.

IT

Lehnen Sie sich entspannt zurück in der Gewissheit, dass Ihnen alle erforderlichen Ressourcen für Ihre Berechnungen zur Verfügung stehen, alle Daten sicher sind und das System zuverlässig funktioniert.

"Die Bearbeitungszeit für hoch komplexe Suchläufe liegt mit BigQuery bei gerade einmal 4 Sekunden, während eine Suchanfrage zuvor weit über 10 Sekunden oder sogar mehrere Minuten dauerte. Unsere Anforderungen an ein skalierbares System werden damit voll erfüllt."

– Marc Fiume CEO und Gründer von DNAstack

Werden Sie Teil der Google Genomics-Community

Es gibt viele Möglichkeiten, sich einzubringen – Sie können von anderen Bioinformatikentwicklern lernen, Community-Ressourcen nutzen, sich an Open-Source-Projekten beteiligen, Feature-Requests einreichen oder Ihre speziellen Kenntnisse und Erfahrungen beisteuern.

An Diskussionen teilnehmen

Lesen Sie Diskussionen zu Google Genomics und beteiligen Sie sich daran.

Lesen und teilnehmen

Support

Stellen Sie Fragen zur Softwareentwicklung, melden Sie Probleme, diskutieren Sie über Google Genomics und mehr.

Google Genomics-Support

Kontakt aufnehmen

Das Google Genomics-Team beantwortet Ihre Fragen gerne.

E-Mail senden

Google Genomics-Preise

Bei Google Genomics fallen im Wesentlichen Kosten für die Datenspeicherung an. Für das Laden und Exportieren genomischer Daten werden keine Gebühren berechnet. Für andere Cloudressourcen, die bei der Verwendung von Google Genomics genutzt werden, berechnen wir Ihnen die Standardtarife. Weitere Informationen finden Sie in der Preisübersicht.

Ressource Kosten (in $)
Genomics-Speicher* 0,022 $/GB pro Monat
Wenn Sie in einer anderen Währung als US-Dollar zahlen, gelten die Preise, die unter Cloud Platform SKUs für Ihre Währung angegeben sind.

Ressourcen unterwegs überwachen

Projekte jetzt einfach in der Google Cloud Console App verwalten.