Apigee Open Banking APIx

Sichere Bereitstellung von Open-Banking-konformen APIs vereinfachen und beschleunigen

Abbildung: Open Banking APIx
Open Banking und PSD2-Compliance beschleunigen

Open-Banking-Compliance fördern

Vorkonfigurierte API-Proxys für die Authentifizierung und den Schutz der Finanzkommunikation nutzen.

Abbildung: Partner und Kunden zu einem Netzwerk vereinen

Partner und Kunden zu einem Netzwerk vereinen

Daten über das Open Banking APIx-Entwicklerportal von Apigee sicher und schnell austauschen.

Abbildung: Interne und externe Innovationen unterstützen

Interne und externe Innovationen unterstützen

Vorab integriertes OAuth-Sicherheitsframework nutzen, um verschiedene Zugangsmodelle für interne Apps und Drittanbieter bereitstellen zu können.

Sie möchten mehr über die Apigee Open Banking APIx erfahren?

Im offenen Bankenportal mit der Open Banking APIx erfahren Sie, wie Banken Daten schnell und sicher austauschen und sogar über die Compliance-Anforderungen hinausgehen können, um so ein echtes Netzwerk aus Partnern und Kunden zu bilden.

Beschleuniger

Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt verlangen von Finanzinstituten den offenen programmatischen Zugriff auf Finanzdaten und Zahlungsfunktionen. Dazu dienen Vorschriften wie Open Banking im Vereinigten Königreich, die zweite Zahlungsdiensterichtlinie der EU (Payment Services Directive, PSD2) oder Consumer Data Right (CDR) in Australien. Diese rechtlichen Spezifikationen beinhalten strikte Vorgaben für starke Authentifizierung und sichere Kommunikation, die Finanzinstitute einhalten müssen.

Die Open Banking APIx-Lösungen von Apigee vereinfachen und beschleunigen die sichere Bereitstellung von Open-Banking-konformen APIs. Sie unterstützen regulierte Unternehmen dabei, gesetzeskonforme APIs anzubieten, damit diese die Vorteile von APIs nutzen können, statt sich nur mit dem Thema Compliance befassen zu müssen.

API Accelerator für die Einhaltung von Open Banking (UK)/PSD2 (EU):

  • Vorkonfigurierte Proxys für Banking APIs gemäß der Open-Banking-Spezifikation der britischen Competition and Markets Authority (CMA)
  • OpenID Connect-FAPI-Support (Financial-grade API)
  • PISP- und AISP-spezifische Workflows (Payment Initiation Service Provider bzw. Account Information Service Provider) sowie API-Produktmonetarisierung
  • Eingebundenes OAuth-Sicherheitsframework zur Unterstützung verschiedener Zugangsmodelle
  • Unterstützung der XS2A-Vorschrift (Access to Accounts) über die Endnutzerauthentifizierung mit OpenID Connect
  • Entwicklerportal für den Bankenbereich mit API-Dokumentation, Tools und einer API-Sandbox mit Testläufen

API Accelerator für die Einhaltung von CDR (Australien):

  • Offene Daten-Sandbox (Beispieldaten)
  • Wiederverwendbare Logik zur Implementierung CDS-konformer APIs
  • Authentifizierung und Autorisierung, einschließlich Einwilligung, mit einem beispielhaften OIDC-Anbieter

PSD2 hat in der Finanzbranche für große Unruhe gesorgt. Wir haben uns die Chancen angesehen, die sich aus der Richtlinie ergeben, und festgestellt, dass wir unseren Kunden mithilfe offener APIs noch mehr bieten und ganz neue Geschäftsmodelle einführen können.

Koen Adolfs, API Banking Product Owner bei ABN AMRO
Logo: Google Cloud

Nächste Schritte

Optimieren Sie Ihre digitale Strategie.

Lassen Sie uns zusammen ein neues API-Projekt starten.