Cloud Shell verwenden

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie eine neue Google Cloud Shell-Sitzung starten und einrichten.

Neue Sitzung starten

Klicken Sie im oberen Bereich der Google Cloud Console auf Cloud Shell aktivieren.

Eine Cloud Shell-Sitzung starten

Im unteren Bereich der Konsole wird ein neuer Frame für die Cloud Shell-Sitzung geöffnet, in dem eine Befehlszeilen-Eingabeaufforderung angezeigt wird. Die Initialisierung der Sitzung kann einige Sekunden dauern.

Terminal verwenden

Cloud Shell bietet Befehlszeilenzugriff auf die Instanz der virtuellen Maschine in einem Terminalfenster, das in der Google Cloud Console geöffnet wird. Sie können mehrere Shellverbindungen zur gleichen Instanz öffnen. Führen Sie einfach gcloud --help aus, um die Ihnen zur Verfügung stehenden Befehle des gcloud-Befehlszeilentools anzuzeigen.

Neben dem Zugriff auf das Cloud SDK-Befehlszeilentool gcloud und andere Dienstprogramme über die Befehlszeile können Sie mit dem Befehl cloudshell Tutorials starten, den Code-Editor öffnen und Dateien herunterladen. Führen Sie cloudshell help aus, um weitere Informationen zu erhalten.

Im Display scrollen

Sie können nicht nur die Maus verwenden, während sich der Browserfokus auf einem Sitzungstab befindet, sondern auch mit Strg-Umschalt-Bild auf/Strg-Umschalt-Bild ab (Windows und Linux) oder Fn-Shift-Aufwärts/Fn-Shift-Abwärts (Mac OS X) scrollen.

Text kopieren und einfügen

So können Sie Text kopieren und einfügen:

  • Wählen Sie mit der Maus einen Text in der Sitzungsanzeige oder in einem anderen Fenster aus.

  • Drücken Sie Strg + C (Windows oder Linux) oder Cmd + C (Mac OS X), um den Text zu kopieren.

  • Drücken Sie Strg + V (Windows oder Linux) oder Cmd + V (Mac OS X), um den Text an der aktuellen Cursorposition einzufügen.

Tastenkombination über die Konsole senden

Klicken Sie auf Schlüsselkombination senden Schaltfläche und drücken Sie Strg + V, um den Inhalt der Zwischenablage an der aktuellen Cursorposition einzufügen.

Anzeigefenster anpassen

So passen Sie das Anzeigefenster an:

  1. Klicken Sie auf Ausblenden Schaltfläche und Wiederherstellen Schaltfläche , um die Sitzungsanzeige aus- oder einzublenden.

  2. Klicken Sie auf Sitzung in einem neuen Fenster öffnen Schaltfläche , um die Sitzung in einem neuen Fenster zu öffnen.

  3. Klicken Sie am oberen Rand der Konsole auf Cloud Shell aktivieren Schaltfläche Shell aktivieren, um das Fenster zu schließen und die Sitzung wieder in der Konsole zu öffnen.

  4. Klicken Sie auf Einstellungen Schaltfläche und anschließend auf Zum hellen Design wechseln oder Zum dunklen Design wechseln, um zwischen den Designs umzuschalten.

Mehrere Terminalsitzungen öffnen

Klicken Sie im oberen Bereich des Cloud Shell-Fensters auf Cloud Shell-Sitzung hinzufügen Schaltfläche , um weitere Sitzungen zu öffnen. Alle Sitzungen werden mit derselben VM-Instanz verbunden. Wenn Sie eine neue Sitzung öffnen, wird sie unten in der Konsole in einem neuen Tab angezeigt.

Code-Editor verwenden

Der integrierte Code-Editor bietet die Möglichkeit, Dateien in derselben Umgebung anzuzeigen und zu bearbeiten, in der Projekte erstellt und bereitgestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung zur Verwendung des Code-Editors.

Nächste Schritte

Nachdem Sie mit der Konfiguration von Cloud Shell vertraut sind, können Sie die vorinstallierten Tools und Befehle über die Befehlszeile verwenden. Bei Bedarf können Sie auch weitere Tools in Ihrem Basisverzeichnis im persistenten Festplattenspeicher installieren.