Benachrichtigungen verwalten

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie eine Domain zur Bestätigung mit einem Projekt verknüpft wird und wie die Benachrichtigungseinstellungen verwaltet werden.

Domain mit einem Projekt verknüpfen

Die Domain-Bestätigung gewährleistet, dass von Pub/Sub Push-Benachrichtigungen ausgeliefert und andere Google APIs nur an Domains gesendet werden, die mit dem abonnierenden Projekt verknüpft sind. So soll verhindert werden, dass Meldungen gezielt fälschlicherweise an die Domain eines Nutzers gesendet werden.

Führen Sie die Schritte für die API aus, von der Sie Push-Benachrichtigungen erhalten, um eine Domain mit einem Projekt zu verknüpfen.

Benachrichtigungseinstellungen verwalten

Auf der Seite Kommunikation in der Google Cloud Console können Sie produktspezifische Benachrichtigungen wie anstehende Wartungsfenster sowie Updates und Angebote wie Ankündigungen neuer Funktionen aktivieren.

Mit Wichtige Kontakte können Sie steuern, wer andere Benachrichtigungen erhält, z. B. Benachrichtigungen zu Abrechnungsproblemen.

So können Sie Produktbenachrichtigungen, Updates und Angebote aktivieren oder deaktivieren:

  1. Rufen Sie in der Google Cloud Console die Seite Kommunikation auf:

    Weiter zur Seite "Kommunikation"

  2. Standardmäßig werden alle vorgenommenen Änderungen nur auf das aktuelle Projekt angewendet. Wenn Sie weitere Projekte aktualisieren möchten, klicken Sie auf die Drop-down-Liste der Projekte und wählen Sie die gewünschten Projekte aus.

  3. Ein Umschalter gibt an, ob die jeweiligen Benachrichtigungstypen An oder Aus sind. Klicken Sie auf die Umschalter, um die einzelnen Benachrichtigungen zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Änderungen für Benachrichtigungen werden automatisch gespeichert. Wenn Sie alle Änderungen vorgenommen haben, können Sie die Seite verlassen oder das Browserfenster schließen. Wenn du mobile Benachrichtigungen erhalten möchtest, musst du die mobile App der Google Cloud Console installieren.

Nächste Schritte

  • Mit Wichtige Kontakte können Sie steuern, wer in Ihrer Organisation wichtige Benachrichtigungen erhält.

Überzeugen Sie sich selbst

Wenn Sie mit Google Cloud noch nicht vertraut sind, erstellen Sie einfach ein Konto, um die Leistungsfähigkeit unserer Produkte in der Praxis sehen und bewerten zu können. Neukunden erhalten außerdem ein Guthaben von 300 $, um Arbeitslasten auszuführen, zu testen und bereitzustellen.

Jetzt kostenlos starten