Open-Source-Compliance

Produkte, die Open-Source-Software enthalten, müssen den unten aufgeführten Open Source-Compliance-Praktiken von Google entsprechen. Viele Google-Mitarbeiter sind Open-Source-Beitragende oder -Administratoren, daher ist es für uns außerordentlich wichtig, diese Community mit entsprechendem Respekt zu behandeln. Der einfachste und schnellste Weg für Anbieter, die Open-Source-Compliance für die meisten Bibliotheken sicherzustellen, besteht erfahrungsgemäß darin, den vollständigen Quellcode und Lizenztext direkt in Ihre Lösung aufzunehmen.

Sie müssen für alle VM- und Kubernetes-Produkte, die Sie auf Google Cloud Marketplace bereitstellen möchten, ein Open-Source-Compliancedokument ausfüllen.

Open-Source-Compliance-Anforderungen sind nicht verhandelbar und gelten für alle Partner.

  • Wenn Sie die vorinstallierten Komponenten eines von Compute Engine unterstützten Betriebssystems verwenden und keine zusätzlichen Open-Source-Komponenten installieren, müssen Sie den Quellcode oder den Lizenztext für die Komponenten nicht angeben.

  • Wenn Sie eine Open-Source-Komponente installieren, die unter einer GPL- oder LGPL-Lizenz liegt, müssen Sie den Lizenztext zusammen mit dem Quellcode im Instanz-Image installieren.

  • Wenn Sie eine Open-Source-Komponente auf einem von Compute Engine unterstützten Betriebssystemimage installieren und die Komponentenlizenz eine der erlaubten Lizenzen (MIT, BSD und Apache oder Darüber hinaus müssen Sie nur die Lizenztextdatei für das Instanz-Image und eine Liste der Komponenten angeben.

complianceffnen Sie das Open-Source-Compliance-Arbeitsblatt und fordern Sie den Zugriff an, um die Compliance-Schritte abzuschließen. Wenn Sie die Vorlage öffnen, wird eine neue Kopie des Arbeitsblatts in Google Drive hinzugefügt. Sie können Ihre Kopie umbenennen und dann zum Abschließen des Arbeitsblatts verwenden. Wenn Sie Probleme beim Zugriff auf die Vorlage haben, wenden Sie sich an cloud-partner-onboarding@google.com.

Arbeitsblatt zur Überprüfung einreichen

Nachdem Sie das Compliance-Arbeitsblatt abgeschlossen haben, geben Sie es für das Google Cloud Marketplace-Team frei. Gewähren Sie dafür dem Bearbeiter die Datei opensource-licensing@google.com. Anschließend müssen Sie das vollständige Arbeitsblatt hochladen und zur Prüfung einreichen.

So reichen Sie Ihre Open-Source-Compliance-Überprüfung ein:

Producer Portal

Ihr Partnerentwickler informiert Sie, wenn Sie Zugriff auf das Producer Portal haben. Sobald Sie Zugriff haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Producerffnen Sie das Producer Portal in der Google Cloud Console:

    https://console.cloud.google.com/producer-portal?project=YOUR_PUBLIC_PROJECT_ID
    

    Ersetzen Sie YOUR_PUBLIC_PROJECT_ID durch die ID des öffentlichen Projekts, das Sie für Google Cloud Marketplace erstellt haben, z. B. my-organization-public.

  2. Klicken Sie auf den Namen Ihres Produkts.

  3. Klicken Sie unter Überprüfung: Open Source-Compliance auf BEARBEITEN.

  4. Laden Sie die Tabelle hoch und klicken Sie auf SENDEN.

Partner-Portal

Ihr Partnerentwickler informiert Sie, wenn Sie Zugriff auf das Partner-Portal haben. Sobald Sie Zugriff haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Partnerffnen Sie das Partner-Portal in der Google Cloud Console:

    https://console.cloud.google.com/partner/solutions?project=YOUR_PUBLIC_PROJECT_ID
    

    Ersetzen Sie YOUR_PUBLIC_PROJECT_ID durch die ID des öffentlichen Projekts, das Sie für Google Cloud Marketplace erstellt haben, z. B. my-organization-public.

  2. Wählen Sie Ihr Produkt aus.

  3. toffnen Sie den Abschnitt Open-Source-Compliance.

  4. Füllen Sie den Abschnitt aus und klicken Sie auf SENDEN.