Mitgliedschaftsabfrage formulieren und testen

In diesem Dokument wird erläutert, wie Sie Mitgliedschaftsabfragen formulieren und testen, damit die gewünschten Mitarbeiter zurückgegeben werden.

Hinweis

Führen Sie folgende Aufgaben aus, bevor Sie die Informationen auf dieser Seite umsetzen:

Abfragen formulieren und testen

Mitgliedschaftsabfragen haben die Form target_field condition und sind als CEL (Common Expression Language)-Ausdrücke formatiert.

Das folgende Beispiel zeigt, wie mit der CEL-Funktion exists() ein bestimmter Wert in einem user.addresses-Feld geprüft wird:

user.addresses.exists(ad, ad.locality==`Sunnyvale`)

Das Makro exists() wird verwendet, um Mitgliedschaftsabfragen für Felder einer Typliste zu erstellen.

Im Folgenden sehen Sie ein Beispiel für die Prüfung mehrerer Werte, (Gebäude) area und building_id, in einem einzelnen Listeneintrag:

user.locations.exists(loc, loc.area==`Sunnyvale` && loc.building_id==`Building 1`)

Mitgliedschaftsabfragen testen

Sie können Mitgliedschaftsabfragen mit dem einfachen Abfrage-Builder testen.

Abfragen mit dem einfachen Abfrage-Builder testen

Mit dem einfachen Abfrage-Builder können Sie über Drop-down-Menüs und Textfelder Abfragen eingeben und testen. Sobald Sie sicher sind, dass die Mitgliedschaftsabfrage die gewünschten Ergebnisse zurückgibt, können Sie die entsprechenden CEL-Abfragen mit der Dynamic Groups API erstellen.

Nächste Schritte

Nachdem Sie Ihre Mitgliedschaftsanfrage getestet haben, können Sie sie verwenden, wenn Sie eine Gruppe erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Dynamische Gruppe erstellen.