Versionsrichtlinie

Auf dieser Seite wird die Versionsverwaltung von Dataproc Metastore und Apache Hive beschrieben. Die Versionsverwaltung ermöglicht die Verknüpfung nützlicher Hive-Komponenten, die in einem Dataproc Metastore-Dienst verwaltet werden können.

Unterstützung von Hive-Versionen

Apache Hive folgt dem semantischen Schema zur Versionsverwaltung der Software. Dataproc Metastore unterstützt nur die letzten beiden stabilen Hive-Patchversionen für die neueste Haupt-/Minor-Version. Nicht alle Patchversionen werden unterstützt.

Da Hive 2.X und 3.X unabhängige Releases sind, behandelt Dataproc Metastore beide als die neueste Hauptversion und unterstützt die folgenden Hive-Versionen (ausgehend davon, dass 3.6.6 und 3.1.2 die neuesten Patchversionen sind):

  • 3.1.2
  • 2.3.6
  • 2.2.0
  • 1.2.2

Informationen zu den neuesten verfügbaren Hive-Releases finden Sie unter Hive-Downloads.

Zeitfenster für die Unterstützung von Hive-Versionen

Nachdem Dataproc Metastore die Unterstützung einer Patch-Version von Hive hinzugefügt hat, werden für einen gewissen Zeitraum weiterhin Dienste mit dieser Hive-Version unterstützt. Nach Ablauf dieses Zeitfensters wird diese Version möglicherweise verworfen. Gleichzeitig entfällt die Unterstützung von Diensten, die verworfene Versionen ausführen. Die Unterstützungsrichtlinie für die Dataproc Metastore-Version ist folgendermaßen definiert:

Monate nach der ersten Hive-Version Neue Dienste Vorhandene Dienste
0 bis 12 Unterstützt Unterstützt
12 bis 24 Nicht unterstützt Unterstützt
24+ Nicht unterstützt Nicht unterstützt

Auswahl einer Hive-Version

Wenn Sie einen neuen Dienst erstellen, können Sie die Hive-Metaspeicher-Version auswählen, die im Dienst verwendet werden soll. Wenn Sie keine Version auswählen, verwendet Dataproc Metastore die Hive-Version 2.3.6.