Releasekanäle

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Dataproc Metastore verwendet Releasekanäle, um Features mit unterschiedlicher Stabilität zu bündeln. Mit Releasekanälen können Sie zwischen stabilen Features und neueren experimentellen Features wählen. Sie können die Releasekanäle auswählen, wenn Sie einen Dataproc Metastore-Dienst erstellen.

Arten von Releasekanälen

Es gibt zwei Arten von Release-Versionen:

  • Canary: Die Release-Version Canary enthält die neuesten Features, die möglicherweise instabil sind und ungelöste Probleme ohne bekannte Problemumgehungen haben können. Für Dienste, die Canary verwenden, gelten keine SLAs.

  • Stabil: Der Releasekanal Stable enthält Funktionen, die als stabil gelten und für Produktionsumgebungen validiert wurden.

Standardmäßig werden neue Dataproc Metastore-Dienste mit dem Releasekanal Stable erstellt, wenn kein Kanal angegeben ist. Wenn Sie den Releasekanal Canary auswählen, erhalten Sie automatisch die neueren Features.

Versionshinweise

In den Versionshinweisen erhalten Sie Informationen zu den Neuerungen in einem Releasekanal.

Version Hinweise
Canary Diese Funktion enthält die Funktion zum Ausführen asynchroner Hintergrundaufgaben wie der ACID-Komprimierung getrennt vom Hive-Metaspeicher. Dadurch werden Ressourcen frei, um mehr Hive-Metaspeicher-Aufgaben auszuführen. Diese Vorschaufunktion ist nur für die Hive-Version 3.1.2 verfügbar: Enterprise.

Nächste Schritte