Ende des Produktzyklus für CentOS 6

Wie wirkt sich das auf meine bestehenden VM-Instanzen aus?

Ihre aktuellen VMs, auf denen CentOS 6-Betriebssysteme ausgeführt werden, sind nicht betroffen. Nach dem EOL-Datum können Sie Ihre vorhandenen VMs, die diese Images verwenden, weiterhin starten oder beenden.

Ihre Projekte können jedoch gefährdet sein, weil Sie CentOS 6-VMs ausführen, die nicht mehr unterstützt werden und keine Sicherheitsupdates mehr erhalten.

Was sollte ich wissen?

Nach diesem Datum treten die folgenden Änderungen in Kraft:

  • CentOS 6-Images sind weiterhin verfügbar, werden jedoch als verworfen markiert.
  • Für Ihre bestehenden CentOS 6-basierten VMs steht begrenzter technischer Support über Google Cloud zur Verfügung.

Was muss ich tun?

  1. Betriebssystem-Lebenszyklus und Supportrichtlinien
  2. Wenn Sie nach dem EOL-Datum VMs erstellen müssen, die diese CentOS 6-Images verwenden, erstellen Sie Kopien der Images in Ihren Projekten.
  3. Planen und migrieren Sie Ihre CentOS 6-Arbeitslasten und -Anwendungen vor dem EOL-Datum zu CentOS 8.

Wenn Sie Fragen zum EOL von CentOS 6 haben, wenden Sie sich an den Google Cloud-Support.

Nächste Schritte