HEAD-Bucket

Gibt an, ob ein Bucket vorhanden ist und ob der Sender LESE-Zugriff hat.

Wenn Sie eine HEAD-Anfrage stellen, die auf einen nicht vorhandenen Bucket beschränkt ist, erhalten Sie eine404 (Nicht gefunden) Statuscode und Textkörper der FehlerantwortNoSuchBucket in denCode -Element.

Abfragestringparameter

Diese Anfrage enthält normalerweise keine Abfragestringparameter.

Informationen zu den Parametern, die Sie beim Erstellen und Verwenden signierter URLs angeben müssen, finden Sie unter Stringparameter für signierte URLs.

Anfrageheader

Header Beschreibung Erforderlich
Authorization Der Authentifizierungsstring für die Anfrage. Ja
Content-Length

Die Länge des Anfragetexts ohne Header (in Byte).

Nein
Date Datum und Uhrzeit der Anfrage. Nein
Host Der URI für Cloud Storage. Weitere Informationen finden Sie unter Anfrageendpunkte. Ja
x-goog-user-project Dem Projekt werden die Kosten in Rechnung gestellt, die mit der Anfrage verbunden sind. Nein

Anfragetextelemente

Die Anfrage enthält kein XML-Dokument im Anfragetext.

Anfragesyntax

HEAD / HTTP/1.1
Host: BUCKET_NAME.storage.googleapis.com
Date: DATE
Content-Length: 0
Authorization: AUTHENTICATION_STRING

Antwortheader

Die Anfrage gibt Standard-Antwort-Header zurück.

Antworttextelemente

Die Antwort enthält kein XML-Dokument im Antworttext. Fehlerantworten auf HEAD-Anfragen enthalten außerdem keinen Antworttext.

Beispiel

Das folgende Beispiel zeigt eine HEAD-Anfrage für einen Bucket mit dem Namen travel-maps.

Anfrage

HEAD / HTTP/1.1
Host: travel-maps.storage.googleapis.com
Authorization: Bearer ya29.AHES6ZRVmB7fkLtd1XTmq6mo0S1wqZZi3-Lh_s-6Uw7p8vtgSwg

Antwort

HTTP/1.1 200 OK
...