Cloud Scheduler-Kurzanleitung

In dieser Schnellstartanleitung werden Sie durch die folgenden grundlegenden Vorgänge mit Cloud Scheduler geführt:

  • Cloud Scheduler-Job erstellen
  • Wiederkehrenden Zeitplan für einen Job festlegen
  • Geben Sie ein Pub/Sub-Thema als Jobziel an.
  • Job ausführen
  • Ergebnis prüfen

Cloud Scheduler hat ein kostenloses Kontingent. Die Ausführung dieser Schnellstartanleitung sollte daher keine Kosten verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter Preise.

Vorbereitung

Folgen Sie den Anleitungen unten, um sich auf den Schnellstart vorzubereiten. Einige dieser Schritte haben Sie möglicherweise bereits ausgeführt.

Installieren und konfigurieren Sie das Befehlszeilentool gcloud:

  1. Cloud SDK installieren und initialisieren

  2. Alle Komponenten aktualisieren:

     gcloud components update
    

Projekt mit einer App Engine-Anwendung erstellen

Alternativ können Sie ein bestehendes Projekt verwenden.

  1. Öffnen Sie ein Terminal auf dem Computer, auf dem Sie das Cloud SDK installiert haben, und erstellen Sie ein Cloud-Projekt:

     gcloud projects create [PROJECT_ID]
    

    Dabei steht PROJECT_ID für die ID des Projekts, das Sie erstellen möchten. Projekt-IDs müssen mit einem Kleinbuchstaben beginnen und können ASCII-Kleinbuchstaben, Ziffern oder Bindestriche enthalten. Sie müssen zwischen 6 und 30 Zeichen lang sein.

  2. Konfigurieren Sie gcloud, um das von Ihnen ausgewählte Projekt zu verwenden:

     gcloud config set project [PROJECT-ID]
    

    Dabei ist PROJECT_ID die ID, die Sie zuvor festgelegt haben.

  3. Erstellen Sie nun die App:

     gcloud app create [--region=REGION]
    

    Dabei ist [REGION] der Standort, an dem die Anwendung ausgeführt wird. Beachten Sie, dass zwei Speicherorte, die in App Engine-Befehlen europe-west und us-central genannt werden, in Cloud Scheduler-Befehlen als europe-west1 bzw. us-central1 bezeichnet werden.

    Sie können die Region einer vorhandenen Anwendung mit dem folgenden Befehl überprüfen:

     gcloud app describe
    

    Die Region werden nach locationId aufgeführt. Ihr Standort wird beispielsweise möglicherweise als locationId: us-central angezeigt.

    Nachdem eine Zone für die App Engine-Anwendung festgelegt wurde, kann sie nicht mehr geändert werden.

Verwenden Sie die Google Cloud Console, um Funktionen zu aktivieren:

  1. Abrechnung für Ihr Projekt aktivieren

  2. Cloud Scheduler API aktivieren

  3. Pub/Sub API aktivieren

Verwenden Sie gcloud, um Pub/Sub einzurichten:

  1. Richten Sie ein Pub/Sub-Thema ein, das als Ziel für Ihren Cronjob verwendet werden soll:

    gcloud pubsub topics create cron-topic
    

    Mit diesem Befehl wird ein Thema namens 'cron-topic' erstellt. Notieren Sie sich den Namen. Sie benötigen das Thema später in der Schnellstartanleitung.

  2. Erstellen Sie ein Pub/Sub-Abo. Sie benötigen dieses, um die Ergebnisse Ihres Jobs anzuzeigen.

    gcloud pubsub subscriptions create cron-sub --topic cron-topic
    

Job erstellen

  1. Gehen Sie in der Konsole zur Seite Cloud Scheduler:

    Cloud Scheduler

  2. Klicken Sie auf Create Job (Job erstellen).

  3. Geben Sie Ihrem Job einen Namen und fügen Sie optional unter "Description" eine Beschreibung hinzu.

    Bild

  4. Geben Sie die Häufigkeit der Ausführung des Jobs im Format unix-cron an.

    * * * * *
    

    Weitere Informationen finden Sie unter Zeitpläne für Cronjobs konfigurieren. Entwickler, die mit dem Cron-Format von App Engine vertraut sind, können auch dieses verwenden.

  5. Wählen Sie Ihre Zeitzone.

  6. Wählen Sie im Feld Ziel aus dem Drop-down-Menü die Option Pub/Sub-Thema aus und geben Sie das zuvor erstellte Thema ein (cron-topic).

  7. Fügen Sie einen Nutzlast-String hinzu, der an Ihr Pub/Sub-Ziel gesendet werden soll.

    Bild

  8. Klicken Sie auf Erstellen.

Sie haben jetzt einen Job, der jede Minute eine Nachricht an Ihr Pub/Sub-Thema sendet. Der Job kann jetzt ausgeführt werden.

Job ausführen

  1. Klicken Sie auf der Seite Cloud Scheduler, die mit Ihrem Projekt geöffnet wurde, auf Jetzt ausführen.

    Die Ausführung des ersten in einem Projekt erstellten Jobs kann aufgrund der erforderlichen Konfiguration beim ersten Aufruf einige Minuten dauern. Möglicherweise müssen Sie etwas warten.

  2. Sehen Sie sich die Ergebnisse in der Spalte Result (Ergebnis) an.

    Bild

Das wars! Sie haben gerade die Ergebnisse in der Console zum Ausführen eines Cronjobs angezeigt, der eine Nachricht an Pub/Sub sendet. Als Nächstes erfahren Sie, wie Sie prüfen, ob Pub/Sub die Nachricht tatsächlich erhalten hat.

Ergebnisse in Pub/Sub prüfen

So prüfen Sie, ob Ihr Pub/Sub-Thema Nachrichten von Ihrem Job empfängt:

  1. Führen Sie folgenden Befehl aus:

     gcloud pubsub subscriptions pull cron-sub --limit 5
    
  2. Rufen Sie die Ergebnisse auf. Die Ausgabe sollte in etwa so aussehen:

     +-------------+----------------+------------+-----------------------------+
     | DATA        | MESSAGE_ID     | ATTRIBUTES | ACK_ID                      |
     +-------------+----------------+------------+-----------------------------+
     | hello cron! | 56344662920621 |            | EkwnGERJUytDCypYEU4EISE-... |
     +-------------+----------------+------------+-----------------------------+
     | hello cron! | 56340561244339 |            | EkwnGERJUytDCypYEU4EISE-... |
     +-------------+----------------+------------+-----------------------------+
     | hello cron! | 56340388879975 |            | EkwnGERJUytDCypYEU4EISE-... |
     +-------------+----------------+------------+-----------------------------+
     | hello cron! | 56337745052761 |            | EkwnGERJUytDCypYEU4EISE...  |
     +-------------+----------------+------------+-----------------------------+
     | hello cron! | 56337890896134 |            | EkwnGERJUytDCypYEU4EISE-... |
     +-------------+----------------+------------+-----------------------------+
    

Clean-up

So vermeiden Sie, dass Ihrem Google Cloud-Konto die in dieser Kurzanleitung verwendeten Ressourcen in Rechnung gestellt werden:

Cloud Scheduler-Job löschen

  1. Wechseln Sie in der Cloud Console zur Seite Cloud Scheduler.

    Zur Seite "Scheduler"

  2. Klicken Sie auf das Kästchen neben Ihrem Job.

  3. Klicken Sie oben auf der Seite auf Löschen und bestätigen Sie den Löschvorgang.

Pub/Sub-Thema löschen

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Cloud Pub/Sub auf.

    Zur Seite "Pub/Sub"

  2. Klicken Sie auf das Kästchen neben Ihrem Thema.

  3. Klicken Sie oben auf der Seite auf Löschen und bestätigen Sie den Löschvorgang.

Projekt löschen

Löschen Sie das Projekt, das Sie nur für diesen Schnellstart erstellt haben.

  1. Wechseln Sie in der Cloud Console zur Seite Ressourcen verwalten.

    Zur Seite "Ressourcen verwalten"

  2. Wählen Sie in der Projektliste das Projekt aus, das Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf Löschen .
  3. Geben Sie im Dialogfeld die Projekt-ID ein und klicken Sie auf Beenden, um das Projekt zu löschen.

Nächste Schritte