Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Schemas erstellen und verwalten

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie Schemas für Pub/Sub-Themen erstellen und verwalten.

Ein Schema ist ein Format, das Nachrichten folgen müssen, damit ein Vertrag zwischen dem Publisher und dem Abonnenten entsteht, der von Pub/Sub erzwungen wird. Sie ermöglichen auch die teamübergreifende Verwendung von Datenströmen in Ihrer Organisation, indem eine zentrale Autorisierung für Nachrichtentypen und Berechtigungen erstellt wird.

Ein Pub/Sub-Schema definiert die Namen und Datentypen von Feldern in einer Nachricht. Sie können Schemas als eigenständige, versionierte Ressourcen erstellen, Schemas mit mehreren Pub/Sub-Themen verknüpfen und damit die Struktur veröffentlichter Nachrichten validieren.

Schemas erstellen

Sie können ein Schema erstellen und ihm ein oder mehrere Themen zuweisen oder ein Schema während der Themenerstellung erstellen. Nachdem ein Schema einem Thema zugewiesen wurde, muss jede Nachricht, die das Thema von Publishern erhält, diesem Schema folgen.

Sie können ein Schema mit der Cloud Console, dem gcloud-Tool und der Pub/Sub API erstellen:

Console

So erstellen Sie ein Schema:

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Pub/Sub-Schemas auf.

    Zur Seite "Schemas"

  2. Klicken Sie auf Create schema (Schema erstellen).

  3. Geben Sie im Feld Schema-ID eine ID für Ihr Schema ein.

  4. Wählen Sie als Schematyp entweder Avro oder Protocol Buffer aus. Weitere Informationen zu Schematypen finden Sie unten.

  5. Geben Sie im Feld Schemadefinition die Avro-Definition Ihres Protokollpuffers für das Schema ein.

  6. Klicken Sie auf Erstellen, um das Schema zu speichern.

gcloud

gcloud beta pubsub schemas create SCHEMA_ID \
        --type=SCHEMA_TYPE \
        --definition=SCHEMA_DEFINITION

Wobei:

  • SCHEMA_TYPE ist entweder AVRO oder PROTOCOL_BUFFER.
  • SCHEMA_DEFINITION ist ein string mit der Definition des Schemas, die dem ausgewählten Schematyp formatiert ist.

REST

Senden Sie zum Erstellen eines Schemas eine POST-Anfrage wie die folgende:

POST https://pubsub.googleapis.com/v1/projects/PROJECT_ID/schemas/SCHEMA_ID
Authorization: Bearer $(gcloud auth application-default print-access-token)
Content-Type: application/json --data @response-body.json

Geben Sie im Anfragetext die folgenden Felder an:

{
  "definition": SCHEMA_DEFINITION
  "type": SCHEMA_TYPE
}

Wobei:

  • SCHEMA_TYPE ist entweder AVRO oder PROTOCOL_BUFFER.
  • SCHEMA_DEFINITION ist ein String mit der Definition des Schemas, die dem ausgewählten Schematyp formatiert ist.

Der Antworttext sollte eine JSON-Darstellung einer Schemaressource enthalten. Beispiel:

{
  "name": SCHEMA_NAME,
  "type": SCHEMA_TYPE,
  "definition": SCHEMA_DEFINITION
}

C++

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für C++ in der Kurzanleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Pub/Sub C++ API-Referenzdokumentation.

Avro
namespace pubsub = google::cloud::pubsub;
[](pubsub::SchemaAdminClient client, std::string const& project_id,
   std::string const& schema_id) {
  auto constexpr kDefinition = R"js({
    "type": "record",
    "name": "State",
    "namespace": "utilities",
    "doc": "A list of states in the United States of America.",
    "fields": [
      {
        "name": "name",
        "type": "string",
        "doc": "The common name of the state."
      },
      {
        "name": "post_abbr",
        "type": "string",
        "doc": "The postal code abbreviation of the state."
      }
    ]
  })js";
  auto schema = client.CreateAvroSchema(pubsub::Schema(project_id, schema_id),
                                        kDefinition);
  if (schema.status().code() == google::cloud::StatusCode::kAlreadyExists) {
    std::cout << "The schema already exists\n";
    return;
  }
  if (!schema) throw std::runtime_error(schema.status().message());

  std::cout << "Schema successfully created: " << schema->DebugString()
            << "\n";
}
Proto
namespace pubsub = google::cloud::pubsub;
[](pubsub::SchemaAdminClient client, std::string const& project_id,
   std::string const& schema_id) {
  auto constexpr kDefinition = R"pfile(
      syntax = "proto3";
      package google.cloud.pubsub.samples;

      message State {
        string name = 1;
        string post_abbr = 2;
      }
      )pfile";
  auto schema = client.CreateProtobufSchema(
      pubsub::Schema(project_id, schema_id), kDefinition);
  if (schema.status().code() == google::cloud::StatusCode::kAlreadyExists) {
    std::cout << "The schema already exists\n";
    return;
  }
  if (!schema) return;  // TODO(#4792) - protobuf schema support in emulator
  std::cout << "Schema successfully created: " << schema->DebugString()
            << "\n";
}

Java

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für Java in der Schnellstart-Anleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zu Pub/Sub Java API.

Avro

import com.google.api.gax.rpc.AlreadyExistsException;
import com.google.cloud.pubsub.v1.SchemaServiceClient;
import com.google.pubsub.v1.ProjectName;
import com.google.pubsub.v1.Schema;
import com.google.pubsub.v1.SchemaName;
import java.io.IOException;
import java.nio.file.Files;
import java.nio.file.Paths;

public class CreateAvroSchemaExample {

  public static void main(String... args) throws Exception {
    // TODO(developer): Replace these variables before running the sample.
    String projectId = "your-project-id";
    String schemaId = "your-schema-id";
    String avscFile = "path/to/an/avro/schema/file/(.avsc)/formatted/in/json";

    createAvroSchemaExample(projectId, schemaId, avscFile);
  }

  public static void createAvroSchemaExample(String projectId, String schemaId, String avscFile)
      throws IOException {

    ProjectName projectName = ProjectName.of(projectId);
    SchemaName schemaName = SchemaName.of(projectId, schemaId);

    // Read an Avro schema file formatted in JSON as a string.
    String avscSource = new String(Files.readAllBytes(Paths.get(avscFile)));

    try (SchemaServiceClient schemaServiceClient = SchemaServiceClient.create()) {

      Schema schema =
          schemaServiceClient.createSchema(
              projectName,
              Schema.newBuilder()
                  .setName(schemaName.toString())
                  .setType(Schema.Type.AVRO)
                  .setDefinition(avscSource)
                  .build(),
              schemaId);

      System.out.println("Created a schema using an Avro schema:\n" + schema);
    } catch (AlreadyExistsException e) {
      System.out.println(schemaName + "already exists.");
    }
  }
}
Protokollpuffer

import com.google.api.gax.rpc.AlreadyExistsException;
import com.google.cloud.pubsub.v1.SchemaServiceClient;
import com.google.pubsub.v1.ProjectName;
import com.google.pubsub.v1.Schema;
import com.google.pubsub.v1.SchemaName;
import java.io.IOException;
import java.nio.file.Files;
import java.nio.file.Paths;

public class CreateProtoSchemaExample {

  public static void main(String... args) throws Exception {
    // TODO(developer): Replace these variables before running the sample.
    String projectId = "your-project-id";
    String schemaId = "your-schema-id";
    String protoFile = "path/to/a/proto/file/(.proto)/formatted/in/protocol/buffers";

    createProtoSchemaExample(projectId, schemaId, protoFile);
  }

  public static void createProtoSchemaExample(String projectId, String schemaId, String protoFile)
      throws IOException {

    ProjectName projectName = ProjectName.of(projectId);
    SchemaName schemaName = SchemaName.of(projectId, schemaId);

    // Read a proto file as a string.
    String protoSource = new String(Files.readAllBytes(Paths.get(protoFile)));

    try (SchemaServiceClient schemaServiceClient = SchemaServiceClient.create()) {

      Schema schema =
          schemaServiceClient.createSchema(
              projectName,
              Schema.newBuilder()
                  .setName(schemaName.toString())
                  .setType(Schema.Type.PROTOCOL_BUFFER)
                  .setDefinition(protoSource)
                  .build(),
              schemaId);

      System.out.println("Created a schema using a protobuf schema:\n" + schema);
    } catch (AlreadyExistsException e) {
      System.out.println(schemaName + "already exists.");
    }
  }
}

Python

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für Python in der Schnellstart-Anleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zu Pub/Sub Python API.

Avro
from google.api_core.exceptions import AlreadyExists
from google.cloud.pubsub import SchemaServiceClient
from google.pubsub_v1.types import Schema

# TODO(developer): Replace these variables before running the sample.
# project_id = "your-project-id"
# schema_id = "your-schema-id"
# avsc_file = "path/to/an/avro/schema/file/(.avsc)/formatted/in/json"

project_path = f"projects/{project_id}"

# Read a JSON-formatted Avro schema file as a string.
with open(avsc_file, "rb") as f:
    avsc_source = f.read().decode("utf-8")

schema_client = SchemaServiceClient()
schema_path = schema_client.schema_path(project_id, schema_id)
schema = Schema(name=schema_path, type_=Schema.Type.AVRO, definition=avsc_source)

try:
    result = schema_client.create_schema(
        request={"parent": project_path, "schema": schema, "schema_id": schema_id}
    )
    print(f"Created a schema using an Avro schema file:\n{result}")
except AlreadyExists:
    print(f"{schema_id} already exists.")
Protokollpuffer
from google.api_core.exceptions import AlreadyExists
from google.cloud.pubsub import SchemaServiceClient
from google.pubsub_v1.types import Schema

# TODO(developer): Replace these variables before running the sample.
# project_id = "your-project-id"
# schema_id = "your-schema-id"
# proto_file = "path/to/a/proto/file/(.proto)/formatted/in/protocol/buffers"

project_path = f"projects/{project_id}"

# Read a protobuf schema file as a string.
with open(proto_file, "rb") as f:
    proto_source = f.read().decode("utf-8")

schema_client = SchemaServiceClient()
schema_path = schema_client.schema_path(project_id, schema_id)
schema = Schema(
    name=schema_path, type_=Schema.Type.PROTOCOL_BUFFER, definition=proto_source
)

try:
    result = schema_client.create_schema(
        request={"parent": project_path, "schema": schema, "schema_id": schema_id}
    )
    print(f"Created a schema using a protobuf schema file:\n{result}")
except AlreadyExists:
    print(f"{schema_id} already exists.")

Ruby

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für Ruby in der Schnellstart-Anleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zu Pub/Sub Ruby API.

Avro
# schema_id = "your-schema-id"
# avsc_file = "path/to/an/avro/schema/file/(.avsc)/formatted/in/json"
require "google/cloud/pubsub"

pubsub = Google::Cloud::Pubsub.new

definition = File.read avsc_file
schema = pubsub.create_schema schema_id, :avro, definition

puts "Schema #{schema.name} created."
Protokollpuffer
# schema_id = "your-schema-id"
# proto_file = "path/to/a/proto/file/(.proto)/formatted/in/protocol/buffers"
require "google/cloud/pubsub"

pubsub = Google::Cloud::Pubsub.new

definition = File.read proto_file
schema = pubsub.create_schema schema_id, :protocol_buffer, definition

puts "Schema #{schema.name} created."

Sie müssen das Schema einem Thema zuweisen, um das Schema verwenden zu können. Ein einzelnes Schema kann einer beliebigen Anzahl von Themen zugeordnet werden.

Schematypen

Sie können ein Schema mit den folgenden Frameworks erstellen:

Das folgende Schema definiert beispielsweise eine Nachricht mit den Feldern string, float und boolean:

Avro

{
 "type" : "record",
 "name" : "Avro",
 "fields" : [
   {
     "name" : "StringField",
     "type" : "string"
   },
   {
     "name" : "FloatField",
     "type" : "float"
   },
   {
     "name" : "BooleanField",
     "type" : "boolean"
   },
 ]
}

Protokollpuffer

syntax = "proto3";
message ProtocolBuffer {
  string string_field = 1;
  float float_field = 2;
  bool boolean_field = 3;
}

Schemadetails abrufen

Sie können die Details eines Schemas anhand der Cloud Console, des gcloud-Tools und der Pub/Sub API anhand seines Namens abrufen:

Console

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Pub/Sub-Schemas auf.

    Zur Seite "Schemas"

  2. Wählen Sie in der Liste das Schema aus, das Sie aufrufen möchten.

gcloud

gcloud beta pubsub schemas describe SCHEMA_NAME

REST

Senden Sie eine GET-Anfrage wie die folgende, um Details zum Schema abzurufen:

GET https://pubsub.googleapis.com/v1/SCHEMA_NAME

Bei Erfolg enthält der Antworttext eine Instanz der Schemaklasse.

C++

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für C++ in der Kurzanleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Pub/Sub C++ API-Referenzdokumentation.

namespace pubsub = google::cloud::pubsub;
[](pubsub::SchemaAdminClient client, std::string const& project_id,
   std::string const& schema_id) {
  auto schema = client.GetSchema(pubsub::Schema(project_id, schema_id),
                                 google::pubsub::v1::FULL);
  if (!schema) throw std::runtime_error(schema.status().message());

  std::cout << "The schema exists and its metadata is: "
            << schema->DebugString() << "\n";
}

Java

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für Java in der Schnellstart-Anleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zu Pub/Sub Java API.


import com.google.api.gax.rpc.NotFoundException;
import com.google.cloud.pubsub.v1.SchemaServiceClient;
import com.google.pubsub.v1.Schema;
import com.google.pubsub.v1.SchemaName;
import java.io.IOException;

public class GetSchemaExample {

  public static void main(String... args) throws Exception {
    // TODO(developer): Replace these variables before running the sample.
    String projectId = "your-project-id";
    String schemaId = "your-schema-id";

    getSchemaExample(projectId, schemaId);
  }

  public static void getSchemaExample(String projectId, String schemaId) throws IOException {
    SchemaName schemaName = SchemaName.of(projectId, schemaId);

    try (SchemaServiceClient schemaServiceClient = SchemaServiceClient.create()) {

      Schema schema = schemaServiceClient.getSchema(schemaName);

      System.out.println("Got a schema:\n" + schema);

    } catch (NotFoundException e) {
      System.out.println(schemaName + "not found.");
    }
  }
}

Python

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für Python in der Schnellstart-Anleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zu Pub/Sub Python API.

from google.api_core.exceptions import NotFound
from google.cloud.pubsub import SchemaServiceClient

# TODO(developer): Replace these variables before running the sample.
# project_id = "your-project-id"
# schema_id = "your-schema-id"

schema_client = SchemaServiceClient()
schema_path = schema_client.schema_path(project_id, schema_id)

try:
    result = schema_client.get_schema(request={"name": schema_path})
    print(f"Got a schema:\n{result}")
except NotFound:
    print(f"{schema_id} not found.")

Ruby

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für Ruby in der Schnellstart-Anleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zu Pub/Sub Ruby API.

# schema_id = "your-schema-id"
require "google/cloud/pubsub"

pubsub = Google::Cloud::Pubsub.new

schema = pubsub.schema schema_id

puts "Schema #{schema.name} retrieved."

Schemas auflisten

Sie können die Schemas in einem Google Cloud-Projekt mithilfe der Cloud Console, des gcloud-Tools und der Pub/Sub API auflisten:

Console

Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Pub/Sub-Schemas auf. Diese Seite enthält eine Liste aller Schemas im aktuellen Projekt.

Zur Seite "Schemas"

gcloud

gcloud beta pubsub schemas list

REST

Senden Sie eine GET-Anfrage wie die folgende, um die Schemas in einem Projekt aufzulisten:

GET https://pubsub.googleapis.com/v1/projects/PROJECT_ID/schemas

Bei erfolgreicher Ausführung enthält der Antworttext ein JSON-Objekt mit allen Schemas im Projekt.

C++

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für C++ in der Kurzanleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Pub/Sub C++ API-Referenzdokumentation.

namespace pubsub = google::cloud::pubsub;
[](pubsub::SchemaAdminClient client, std::string const& project_id) {
  for (auto const& schema :
       client.ListSchemas(project_id, google::pubsub::v1::FULL)) {
    if (!schema) throw std::runtime_error(schema.status().message());
    std::cout << "Schema: " << schema->DebugString() << "\n";
  }
}

Java

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für Java in der Schnellstart-Anleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zu Pub/Sub Java API.

import com.google.cloud.pubsub.v1.SchemaServiceClient;
import com.google.pubsub.v1.ProjectName;
import com.google.pubsub.v1.Schema;
import java.io.IOException;

public class ListSchemasExample {
  public static void main(String... args) throws Exception {
    // TODO(developer): Replace these variables before running the sample.
    String projectId = "your-project-id";

    listSchemasExample(projectId);
  }

  public static void listSchemasExample(String projectId) throws IOException {
    ProjectName projectName = ProjectName.of(projectId);

    try (SchemaServiceClient schemaServiceClient = SchemaServiceClient.create()) {
      for (Schema schema : schemaServiceClient.listSchemas(projectName).iterateAll()) {
        System.out.println(schema);
      }
      System.out.println("Listed schemas.");
    }
  }
}

Python

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für Python in der Schnellstart-Anleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zu Pub/Sub Python API.

from google.cloud.pubsub import SchemaServiceClient

# TODO(developer): Replace these variables before running the sample.
# project_id = "your-project-id"

project_path = f"projects/{project_id}"
schema_client = SchemaServiceClient()

for schema in schema_client.list_schemas(request={"parent": project_path}):
    print(schema)

print("Listed schemas.")

Ruby

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für Ruby in der Schnellstart-Anleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zu Pub/Sub Ruby API.

require "google/cloud/pubsub"

pubsub = Google::Cloud::Pubsub.new

schemas = pubsub.schemas

puts "Schemas in project:"
schemas.each do |schema|
  puts schema.name
end

Schemas löschen

Sie können ein Schema mit der Cloud Console, dem gcloud-Tool und der Pub/Sub API löschen:

Console

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite "Pub/Sub-Schemas" auf.

    Zur Seite "Schemas"

  2. Wählen Sie das Schema aus, das Sie löschen möchten.

  3. Klicken Sie auf Löschen.

gcloud

gcloud beta pubsub schemas delete SCHEMA_NAME

REST

Senden Sie zum Löschen eines Schemas eine DELETE-Anfrage wie die folgende:

DELETE https://pubsub.googleapis.com/v1/SCHEMA_NAME

C++

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für C++ in der Kurzanleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Pub/Sub C++ API-Referenzdokumentation.

namespace pubsub = google::cloud::pubsub;
[](pubsub::SchemaAdminClient client, std::string const& project_id,
   std::string const& schema_id) {
  auto status = client.DeleteSchema(pubsub::Schema(project_id, schema_id));
  // Note that kNotFound is a possible result when the library retries.
  if (status.code() == google::cloud::StatusCode::kNotFound) {
    std::cout << "The schema was not found\n";
    return;
  }
  if (!status.ok()) throw std::runtime_error(status.message());

  std::cout << "Schema successfully deleted\n";
}

Java

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für Java in der Schnellstart-Anleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zu Pub/Sub Java API.


import com.google.api.gax.rpc.NotFoundException;
import com.google.cloud.pubsub.v1.SchemaServiceClient;
import com.google.pubsub.v1.SchemaName;
import java.io.IOException;

public class DeleteSchemaExample {

  public static void main(String... args) throws Exception {
    // TODO(developer): Replace these variables before running the sample.
    String projectId = "your-project-id";
    String schemaId = "your-schema-id";

    deleteSchemaExample(projectId, schemaId);
  }

  public static void deleteSchemaExample(String projectId, String schemaId) throws IOException {
    SchemaName schemaName = SchemaName.of(projectId, schemaId);

    try (SchemaServiceClient schemaServiceClient = SchemaServiceClient.create()) {

      schemaServiceClient.deleteSchema(schemaName);

      System.out.println("Deleted a schema:" + schemaName);

    } catch (NotFoundException e) {
      System.out.println(schemaName + "not found.");
    }
  }
}

Python

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für Python in der Schnellstart-Anleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zu Pub/Sub Python API.

from google.api_core.exceptions import NotFound
from google.cloud.pubsub import SchemaServiceClient

# TODO(developer): Replace these variables before running the sample.
# project_id = "your-project-id"
# schema_id = "your-schema-id"

schema_client = SchemaServiceClient()
schema_path = schema_client.schema_path(project_id, schema_id)

try:
    schema_client.delete_schema(request={"name": schema_path})
    print(f"Deleted a schema:\n{schema_path}")
except NotFound:
    print(f"{schema_id} not found.")

Ruby

Bevor Sie dieses Beispiel testen, folgen Sie der Einrichtungsanleitung für Ruby in der Schnellstart-Anleitung: Clientbibliotheken verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zu Pub/Sub Ruby API.

# schema_id = "your-schema-id"
require "google/cloud/pubsub"

pubsub = Google::Cloud::Pubsub.new

schema = pubsub.schema schema_id
schema.delete

puts "Schema #{schema_id} deleted."

Nachrichtenschemas validieren

Sie können vor dem Erstellen einer Schemadatei prüfen, ob Nachrichten einem bestimmten Schema entsprechen. Dies kann hilfreich sein, um sicherzustellen, dass die Nachrichten, die Sie senden möchten, ein Thema durchlaufen müssen, das mit einem Schema verknüpft ist, bevor Sie das Schema anwenden (es kann nicht rückgängig gemacht werden).

Wenn Sie eine Nachricht mit einem Schema validieren möchten, das noch nicht erstellt wurde, übergeben Sie den Schematyp und die Definition:

gcloud

gcloud beta pubsub schemas validate-message \
        --type=SCHEMA_TYPE \
        --definition=SCHEMA_DEFINITION \
        --message-encoding=MESSAGE_ENCODING \
        --message=MESSAGE

Wobei:

  • SCHEMA_TYPE ist entweder AVRO oder PROTOCOL_BUFFER.
  • SCHEMA_DEFINITION ist ein string mit der Definition des Schemas, die dem ausgewählten Schematyp formatiert ist.
  • MESSAGE_ENCODING ist entweder JSON oder BINARY.
  • MESSAGE ist die zu validierende Nachricht. Damit sie gültig ist, muss sie gemäß dem angegebenen MESSAGE_ENCODING codiert sein und den angegebenen SCHEMA_DEFINITION entsprechen.

REST

Anfrage

POST https://pubsub.googleapis.com/v1/projects/PROJECT_ID/schemas/:validateMessage
Authorization: Bearer $(gcloud auth application-default print-access-token)

Geben Sie im Anfragetext die folgenden Felder an:

{
  "schema": {
    "definition": SCHEMA_DEFINITION
    "type": SCHEMA_TYPE
  }
  "encoding": MESSAGE_ENCODING
  "message": MESSAGE
}

Wobei:

  • SCHEMA_TYPE ist entweder AVRO oder PROTOCOL_BUFFER.
  • SCHEMA_DEFINITION ist ein String mit der Definition des Schemas, die dem ausgewählten Schematyp formatiert ist.
  • MESSAGE_ENCODING ist entweder JSON oder BINARY.
  • MESSAGE ist die zu validierende base64-codierte Nachricht. Damit sie gültig ist, muss sie gemäß dem angegebenen MESSAGE_ENCODING codiert sein und den angegebenen SCHEMA_DEFINITION entsprechen.

Wenn die Anfrage erfolgreich ist, ist die Antwort ein leeres JSON-Objekt.

Um eine Nachricht mit einem vorhandenen Schema zu validieren, übergeben Sie den Schemanamen:

gcloud

gcloud beta pubsub schemas validate-message \
        --message-encoding=MESSAGE_ENCODING \
        --message=MESSAGE \
        --schema-name=SCHEMA_NAME

Wobei:

  • SCHEMA_NAME ist der Name eines vorhandenen Schemas.
  • MESSAGE_ENCODING ist entweder JSON oder BINARY.
  • MESSAGE ist die zu validierende Nachricht. Damit sie gültig ist, muss sie gemäß dem angegebenen MESSAGE_ENCODING codiert werden und der Schemadefinition von SCHEMA_NAME entsprechen.

REST

Anfrage

POST https://pubsub.googleapis.com/v1/projects/PROJECT_ID/schemas/:validateMessage
Authorization: Bearer $(gcloud auth application-default print-access-token)

Geben Sie im Anfragetext die folgenden Felder an:

{
  "schema": {
    "name": SCHEMA_NAME
  }
  "encoding": MESSAGE_ENCODING
  "message": MESSAGE
}

Wobei:

  • SCHEMA_NAME ist der Name eines vorhandenen Schemas.
  • MESSAGE_ENCODING ist entweder JSON oder BINARY.
  • MESSAGE ist die zu validierende base64-codierte Nachricht. Damit sie gültig ist, muss sie gemäß dem angegebenen MESSAGE_ENCODING codiert sein und den angegebenen SCHEMA_DEFINITION entsprechen.

Wenn die Anfrage erfolgreich ist, ist die Antwort ein leeres JSON-Objekt.