Version 4.10. Sie lesen die Dokumentation für eine frühere Version von Migrate for Compute Engine.

Migration von Azure zur GCP

In dieser Übersicht werden die grundlegenden Schritte erläutert, die für die Migration von VMs von Microsoft Azure zu Google Cloud mit Google Cloud Migrate for Compute Engine (ehemals Velostrata) erforderlich sind.

Quelle und Ziel für die Migration konfigurieren

  1. Richten Sie die GCP als Migrationsziel ein. Bevor Sie mit der Migration zu Google Cloud beginnen, müssen Sie Berechtigungen für die Identitäts- und Zugriffsverwaltung erstellen.
  2. Richten Sie ein VPN ein, das für die Kommunikation zwischen der Migrationsquelle und dem -ziel verwendet wird. Planen und erstellen Sie eine sichere Verbindung zwischen Azure und Google Cloud. Eine Möglichkeit dazu ist in dieser Anleitung beschrieben.
  3. Netzwerkzugriff konfigurieren. Unter Anforderungen für den Netzwerkzugriff finden Sie detaillierte Informationen zu Firewall-, Routing- und Netzwerktag-Hinweisen für Ihre Bereitstellung von Migrate for Compute Engine.
  4. Erstellen Sie Azure-Anmeldedaten. Legen Sie diese Anmeldedaten in Migrate for Compute Engine Manager an, damit Migrate for Compute Engine eine Verbindung zu Azure herstellen kann.
  5. Richten Sie Migrate for Compute Engine Manager ein. Migrate for Compute EngineManager stellt eine Web-UI bereit und steuert Migrationsvorgänge aus Google Cloud.
  6. Erstellen Sie Cloud Details. Legen Sie diese Details in Migrate for Compute Engine Manager mithilfe Ihrer Azure-Anmeldedaten an.
  7. Cloud-Erweiterungen einrichten. Nachdem Sie Migrate for Compute Engine Manager konfiguriert haben, erstellen Sie Cloud-Erweiterungen für Ihre Migration.
  8. Sie können einen Testklon für eine bestimmte VM erstellen, um eine Testmigration durchzuführen und anschließend die migrierte VM prüfen. Ein Testklon ist eine Kopie der VM und verwendet keine Livedaten von der Quellplattform.
  9. Linux-VMs vorbereiten. Wenn Sie Linux-VMs migrieren, installieren Sie das Migrate for Compute Engine-Paket und konfigurieren Sie es für Google Cloud neu.

VMs migrieren

Waves von VMs migrieren. Mit Migrate for Compute Engine werden Gruppen von VMs in Waves organisiert. Nachdem Sie sich ein Bild von den Abhängigkeiten Ihrer Anwendungen gemacht haben, erstellen Sie Runbooks, die Gruppen von VMs enthalten, und beginnen Sie anschließend mit der Migration.