Beschaffungsanfragen verwalten

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Wenn Sie den Beschaffungsprozess für Cloud Marketplace-Software as a Service-Produkte (SaaS) in Ihrer Organisation steuern möchten, können Sie Beschaffungsanfragen aktivieren. Dadurch werden Sie benachrichtigt, wenn ein Nutzer ein Produkt für ihn beschaffen möchte, und Sie können die Anfrage prüfen und autorisieren.

Wenn Procurement-Anfragen aktiviert sind, ersetzt die Schaltfläche Kaufen die Schaltfläche Abonnieren auf SaaS-Produktseiten für Nutzer, die nicht die Berechtigung consumerprocurement.orders.place für das mit dem Projekt verknüpfte Rechnungskonto haben.

Nutzer suchen im Cloud Marketplace nach einem SaaS-Produkt und klicken dann auf die Schaltfläche Beschaffung anfordern, um eine Nachricht an die Konten mit der Rolle Rechnungskontoadministrator für die Organisation zu senden. Der Anfragende kann Informationen zur Anfrage (z. B. Unternehmensgründe, Tarif oder Lizenz) in diese Nachrichten aufnehmen.

Die Administratoren prüfen dann die Anfrage und beschaffen mithilfe von internen Überprüfungs- und Beschaffungsprozessen das Produkt oder lehnen sie ab. Die Administratoren müssen den Status der Anfrage aktualisieren und dem Antragsteller zusätzliche Informationen wie Zugriffsinformationen zur Verfügung stellen. Anfragende werden nur benachrichtigt, wenn die Anfrage als Abgeschlossen oder Abgelehnt markiert ist.

Nachdem die Anfrage abgeschlossen oder abgelehnt wurde, erhält der Anfragende eine E-Mail mit den Ergebnissen und zusätzlichen Kommentaren vom Administrator. Wenn die Anfrage abgelehnt wird, kann der Antragsteller das Produkt noch einmal anfordern.

Sie können optional den Google Private Marketplace aktivieren, um festzulegen, welche Produkte Ihre Nutzer sehen und verwenden können.

Hinweis

  • Überprüfen Sie die folgende Tabelle, um sicherzustellen, dass Sie jedem Nutzer die richtigen Berechtigungen zuweisen. Jede Aktion ist erforderlich, um diese Funktion zu nutzen.

  • Sie benötigen mindestens ein Konto, das Beschaffungsbenachrichtigungen empfangen kann, um Beschaffungsanfragen zu aktivieren.

  • Sie müssen mindestens ein Konto haben, das Produkte für jedes Rechnungskonto in Ihrer Organisation beschaffen kann.

Aktion Berechtigungen oder Rollen Ebene, auf der die Rolle/Berechtigung zugewiesen wird
Beschaffungsanfragen aktivieren Berechtigungen für resourcemanager.organizations.getIamPolicy UND Cloudprivatecatalogproducer.settings.update Organisationsebene
Beschaffungsbenachrichtigungen erhalten Rolle „Rechnungskontoadministrator“ (roles/billing.admin) Organisationsebene
Beschaffungsanfragen verwalten Betrachter (roles/viewer) UND Organisations- oder Projektebene
consumerprocurement.orders.place-Berechtigung Organisationsebene

Beschaffungsanfragen aktivieren

Standardmäßig sind Beschaffungsanfragen für Ihre Organisation deaktiviert.

So aktivieren Sie Beschaffungsanfragen:

  1. Klicken Sie in Cloud Marketplace auf Marketplace Governance.

    Marketplace aufrufen

  2. Klicken Sie in den Governance-Einstellungen auf die Ein-/Aus-Schaltfläche, um Beschaffungsanfragen zu aktivieren.

  3. Optional können Sie Richtlinien zu den Informationen angeben, die Sie zum Prüfen von Anfragen und Beschaffen von Produkten benötigen. Bearbeiten Sie dazu die Details zu Beschaffungsanfragen.

    URLs werden in Hyperlinks umgewandelt, aber keine anderen Formatierungen werden unterstützt.

    Klicken Sie abschließend auf Details speichern.

Nutzer, die keine Produkte beschaffen können, können jetzt die Beschaffung für SaaS-Produkte im Cloud Marketplace anfordern. Nutzer mit der Berechtigung consumerprocurement.orders.place haben keine Auswirkungen auf die Interaktion mit SaaS-Produkten von Cloud Marketplace.

Anfragen verwalten

Konten mit der Berechtigung consumerprocurement.orders.place für die Organisation können alle Beschaffungsanfragen in der Organisation aufrufen und Anfragen abschließen oder ablehnen.

Beschaffungsanfragen sind sowohl mit einem Nutzer als auch mit einem Projekt verknüpft, sodass Sie mehrere Anfragen für dasselbe Produkt erhalten können.

Administratoren, die Anfragen verwalten können, erhalten Anfragen per E-Mail. Sie können auch die Seite Marketplace Governance öffnen und auf Anfragen verwalten klicken, um alle Anfragen aufzurufen.

  1. Öffnen Sie die Beschaffungsanfrage, um die Anfragedetails aufzurufen.

  2. Prüfen Sie die Details. Sie können die Kaufseite für das Produkt direkt in den Anfragedetails aufrufen.

  3. Wenn Sie das Produkt beschaffen, geben Sie eine Nachricht an den Anfragenden ein, einschließlich aller Informationen, die für den Zugriff auf die Kontaktinformationen des Produkts oder Administrators erforderlich sind. Klicken Sie dann auf Abgeschlossen. Diese Option ist verfügbar, nachdem Sie das Produkt beschafft haben.

    Wenn Sie das Produkt nicht beschaffen, geben Sie eine Nachricht an den Anfragenden ein und klicken Sie auf Ablehnen.

Der Anfragende erhält eine E-Mail mit dem Status der Anfrage und der Nachricht, die Sie angegeben haben. Die Beschaffungsanfrage wird dann auf den entsprechenden Tab auf der Seite „Anfragen verwalten“ verschoben.

Die E-Mail, die an den Anfragenden gesendet wird, enthält keine Kontaktdaten des Administrators und kann nicht zum Senden von Nachrichten verwendet werden. Antworten auf die Benachrichtigung werden nicht an Administratoren weitergeleitet. Achten Sie bei der Beschaffung eines Produkts zum Ausführen einer Anfrage darauf, dass der Anforderer alle Informationen hat, die für den Zugriff auf das Produkt erforderlich sind, oder dass er Kontaktinformationen für den Administrator des Produkts hat.

Ein Produkt kann von mehreren Personen angefordert werden. Jede Anfrage muss abgeschlossen sein, damit sie vom Tab Ausstehend verschoben werden kann.