Dataproc Metastore aktivieren und deaktivieren

Auf dieser Seite wird erläutert, wie Sie Dataproc Metastore für Ihr Google Cloud-Projekt aktivieren oder deaktivieren. Informationen zur Nutzung von Diensten in Google Cloud finden Sie unter Dienste aktivieren und deaktivieren.

Hinweis

Erforderliche Rollen

Zum Abrufen der Berechtigungen, die Sie zum Aktivieren und Deaktivieren der Dataproc Metastore API benötigen, müssen Sie Ihren Administrator bitten, Ihnen die folgenden IAM-Rollen für Ihr Projekt zu gewähren. Je nach erforderlicher Zugriffsebene sind möglicherweise nicht alle vorhanden:

  • Service Usage-Bearbeiter (roles/editor)
  • Service Usage-Bearbeiter (roles/owner)
  • Service Usage-Administrator (roles/serviceusage.serviceUsageAdmin)

Weitere Informationen zum Zuweisen von Rollen finden Sie unter Zugriff verwalten.

Diese vordefinierten Rollen enthalten die Berechtigungen, die zum Aktivieren und Deaktivieren der Dataproc Metastore API erforderlich sind. Erweitern Sie den Abschnitt Erforderliche Berechtigungen, um die erforderlichen Berechtigungen anzuzeigen:

Erforderliche Berechtigungen

  • serviceusage.services.disable
  • serviceusage.services.enable

Sie können diese Berechtigungen auch mit benutzerdefinierten Rollen oder anderen vordefinierten Rollen erhalten.

Weitere Informationen zu bestimmten Dataproc Metastore-Rollen und -Berechtigungen finden Sie unter Dataproc-Zugriff mit IAM verwalten.

Dataproc Metastore aktivieren

Sie können ein vorhandenes Google Cloud-Projekt mit Dataproc Metastore verwenden oder ein neues erstellen. In beiden Fällen müssen Sie die Abrechnung und die Dataproc Metastore API aktivieren.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Cloud-Konto an. Wenn Sie mit Google Cloud noch nicht vertraut sind, erstellen Sie ein Konto, um die Leistungsfähigkeit unserer Produkte in der Praxis sehen und bewerten zu können. Neukunden erhalten außerdem ein Guthaben von 300 $, um Arbeitslasten auszuführen, zu testen und bereitzustellen.
  2. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  3. Die Abrechnung für das Cloud-Projekt muss aktiviert sein. So prüfen Sie, ob die Abrechnung für ein Projekt aktiviert ist.

  4. Dataproc Metastore API aktivieren.

    Aktivieren Sie die API

  5. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  6. Die Abrechnung für das Cloud-Projekt muss aktiviert sein. So prüfen Sie, ob die Abrechnung für ein Projekt aktiviert ist.

  7. Dataproc Metastore API aktivieren.

    Aktivieren Sie die API

Dataproc Metastore deaktivieren

Bevor Sie die Dataproc Metastore API deaktivieren, sollten Sie alle Metastore-Dienste löschen. Sie können die API nicht deaktivieren, während ein Dienst ausgeführt wird oder noch existiert.

So deaktivieren Sie die Dataproc Metastore API:

  1. Wählen Sie in der Konsole das Projekt aus, das die Dataproc Metastore API enthält.
  2. Rufen Sie die Übersichtsseite der API von Dataproc Metastore auf.
  3. Klicken Sie auf Verwalten.
  4. Klicken Sie auf API deaktivieren.

Weitere Informationen