Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Cloud-Clientbibliotheken in Cloud Code verwenden

Auf dieser Seite werden die ersten Schritte mit Cloud-Clientbibliotheken und Cloud Code beschrieben. Sie richten eine neue Kubernetes-Anwendung mit einer Hello World-Beispielanwendung ein und aktualisieren dann die Anwendung, um die Antwort mit der Cloud Translation API ins Spanische zu übersetzen.

Hinweis

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Cloud-Konto an. Wenn Sie mit Google Cloud noch nicht vertraut sind, erstellen Sie ein Konto, um die Leistungsfähigkeit unserer Produkte in der Praxis sehen und bewerten zu können. Neukunden erhalten außerdem ein Guthaben von 300 $, um Arbeitslasten auszuführen, zu testen und bereitzustellen.
  2. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  3. Die Abrechnung für das Cloud-Projekt muss aktiviert sein. So prüfen Sie, ob die Abrechnung für ein Projekt aktiviert ist.

  4. Google Kubernetes Engine and Cloud Translation APIs aktivieren.

    Aktivieren Sie die APIs

  5. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  6. Die Abrechnung für das Cloud-Projekt muss aktiviert sein. So prüfen Sie, ob die Abrechnung für ein Projekt aktiviert ist.

  7. Google Kubernetes Engine and Cloud Translation APIs aktivieren.

    Aktivieren Sie die APIs

  8. Installieren Sie Git, damit Cloud Code Git-Vorgänge wie das Klonen einer Stichprobe ausführen kann.
  9. Installieren Sie das Cloud Code-Plug-in, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Anwendung erstellen

  1. Führen Sie in der Befehlspalette (Cmd/Ctrl+Shift+P) Cloud Code: New Application aus, wählen Sie Kubernetes Application und dann eine Hello World-Anwendung in der von Ihnen bevorzugten Sprache aus. Wählen Sie beispielsweise Node.js: Hello World aus, um eine Starter-App für Node.js Hello World zu erstellen.
  2. Speichern Sie die neue Anwendung. Eine Benachrichtigung bestätigt, dass Ihre Anwendung erstellt wurde und ein neues Fenster mit Ihrer Anwendung geöffnet wird.

Anmeldedaten einrichten

  1. Klicken Sie zum Öffnen eines Terminals auf Terminal > Neues Terminal.

  2. Erstellen Sie ein Dienstkonto zur Authentifizierung Ihrer API-Anfragen:

    gcloud iam service-accounts create \
    translation-quickstart \
    --project PROJECT_ID
    
  3. Weisen Sie Ihrem Dienstkonto die Rolle „Cloud Translation API-Nutzer“ zu:

    gcloud projects \
    add-iam-policy-binding \
    PROJECT_ID \
    --member='serviceAccount:translation-quickstart@PROJECT_ID.iam.gserviceaccount.com' \
    --role='roles/cloudtranslate.user'
    
  4. Erstellen Sie einen Dienstkontoschlüssel:

    gcloud iam service-accounts keys \
    create key.json --iam-account \
    translation-quickstart@PROJECT_ID.iam.gserviceaccount.com
    
  5. Legen Sie den Schlüssel als Standardanmeldedaten fest:

    export \
     GOOGLE_APPLICATION_CREDENTIALS=key.json
    

Cloud Translation API aus einer Anwendung aufrufen

Go

  1. Installieren Sie die Cloud Translation API-Cloud-Clientbibliotheken:

    1. Klicken Sie zum Öffnen eines Terminals auf Terminal > Neues Terminal.
    2. Führen Sie dazu diesen Befehl aus:

      go get cloud.google.com/go/translate/apiv3
      
  2. Erstellen Sie eine app.go-Datei.

  3. Öffnen Sie app.go und fügen Sie den Paketnamen, die Importe und das App-Skeleton hinzu:

    package main
    
    import (
      "context"
      "fmt"
    
      translate "cloud.google.com/go/translate/apiv3"
      translatepb "google.golang.org/genproto/googleapis/cloud/translate/v3"
    )
    
    func translateText(w io.Writer, projectID string, sourceLang string, targetLang string, text string) error {
    
    }
    
    func main() {
    
    }
    
  4. Fügen Sie in die Funktion translateText() den folgenden Code ein, um den angegebenen Text zu übersetzen. Wählen Sie Datei > Speichern aus, um den Code neu zu formatieren:

    ctx := context.Background()
    client, err := translate.NewTranslationClient(ctx)
    if err != nil {
      return fmt.Errorf("NewTranslationClient: %v", err)
    }
    defer client.Close()
    
    req := &translatepb.TranslateTextRequest{
      Parent:             fmt.Sprintf("projects/%s/locations/global", projectID),
      SourceLanguageCode: sourceLang,
      TargetLanguageCode: targetLang,
      MimeType:           "text/plain", // Mime types: "text/plain", "text/html"
      Contents:           []string{text},
    }
    
    resp, err := client.TranslateText(ctx, req)
    if err != nil {
      return fmt.Errorf("TranslateText: %v", err)
    }
    
    // Display the translation for each input text provided
    for _, translation := range resp.GetTranslations() {
      fmt.Fprintf(w, "Translated text: %v\n", translation.GetTranslatedText())
    }
    
    return nil
    
  5. Rufen Sie in der Funktion main() translateText() auf. Die folgenden Parameterwerte übersetzen Englisch ins Spanische:

    projectID := "<var>PROJECT_ID</var>"
    sourceLang := "en-US"
    targetLang := "es"
    text := "Text to translate"
    
    err := translateText(os.Stdout, projectID, sourceLang, targetLang, text)
    if err != nil {
      fmt.Print(err)
    }
    
  6. Führen Sie die Anwendung über das Terminal aus.

    go run app.go
    

Node.js

  1. Installieren Sie die Cloud Translation API-Cloud-Clientbibliotheken:

    1. Klicken Sie auf Cloud Code und maximieren Sie den Bereich Cloud APIs.
    2. Maximieren Sie Cloud AI und klicken Sie dann auf Cloud Translation API.
    3. Klicken Sie zum Installieren der Clientbibliothek auf **NodeJS** und dann auf Symbol: Ausführung im Terminal Im Terminal ausführen.
  2. Erstellen Sie eine app.js-Datei in Ihrem Projekt.

  3. Öffnen Sie dieapp.js Clientbibliothek und importieren Sie sie am Anfang der Datei:

    const {TranslationServiceClient} = require('@google-cloud/translate');
    
  4. Erstellen Sie einen Translation API-Client und fügen Sie Variablen für Ihre Projekt-ID, Ihren Standort und den zu übersetzenden Text hinzu:

    // Instantiates a client
    const translationClient = new TranslationServiceClient();
    
    const projectId = 'PROJECT_ID';
    const location = 'global';
    const text = 'Hello, world!';
    
  5. Fügen Sie die folgende async-Funktion hinzu, die die Sprache Ihres Hello, world!-Texts erkennt und den Text ins Spanische übersetzt:

    async function translateText() {
        // Construct request
        const request = {
            parent: `projects/PROJECT_ID/locations/LOCATION`,
            contents: [text],
            mimeType: 'text/plain', // mime types: text/plain, text/html
            sourceLanguageCode: 'en',
            targetLanguageCode: 'es',
        };
    
        // Run request
        const [response] = await translationClient.translateText(request);
    
        for (const translation of response.translations) {
            console.log(`Translation: ${translation.translatedText}`);
        }
    }
    
  6. Rufen Sie am Ende der Datei app.js translateText() auf:

    translateText();
    
  7. Öffnen Sie zum Ausführen der Anwendung die Befehlspalette (drücken Sie Ctrl/Cmd + Shift + P) und führen Sie dann Cloud Code: Run on Kubernetes aus.

  8. Nachdem die Anwendung bereitgestellt wurde, können Sie sich den ausgeführten Dienst anzeigen lassen. Öffnen Sie dazu die in webview angezeigte URL.

Python

  1. Installieren Sie die Cloud Translation API-Cloud-Clientbibliotheken:

    1. Klicken Sie auf Cloud Code und maximieren Sie den Bereich Cloud APIs.
    2. Maximieren Sie Cloud AI und klicken Sie dann auf Cloud Translation API.
    3. Klicken Sie zum Installieren der Clientbibliothek auf Python und dann auf Symbol: Ausführung im Terminal Im Terminal ausführen.
      Hinweis: Wenn Sie ein Linux-basiertes Betriebssystem wie Chromebook verwenden, überarbeiten Sie den Befehl, um pip3 anstelle von pip zu verwenden. Wenn Sie einen Mac verwenden, überarbeiten Sie den Befehl so, dass pip3 verwendet wird, und fügen Sie das Flag --user hinzu.
  2. Erstellen Sie eine app.py-Datei in Ihrem Projekt.

  3. Importieren Sie in app.py die Clientbibliothek am Anfang der Datei:

    from google.cloud import translate
    
  4. Fügen Sie die Funktion translate_text hinzu. Dadurch wird ein Client für die Interaktion mit der Cloud Translation API initialisiert.

    def translate_text(text="Hello, world!", project_id="PROJECT_ID"):
    
    client = translate.TranslationServiceClient()
    location = "global"
    parent = "projects/PROJECT_ID/locations/LOCATION"
    
  5. Wenn Sie Text aus dem Englischen ins Spanische übersetzen und das Ergebnis drucken möchten, fügen Sie der Cloud Translation API Cloud-Clientbibliotheken in der Funktion translate_text den folgenden Aufruf hinzu:

       response = client.translate_text(
        request={
            "parent": parent,
            "contents": [text],
            "mime_type": "text/plain",
            "source_language_code": "en-US",
            "target_language_code": "es",
        }
    )
    
    for translation in response.translations:
        print("Translated text: {}".format(translation.translated_text))
    
  6. Am Ende von app.py rufen Sie translate_text() an.

    translate_text()
    
  7. Öffnen Sie zum Ausführen der Anwendung die Befehlspalette (drücken Sie Ctrl/Cmd + Shift + P) und führen Sie dann Cloud Code: Run on Kubernetes aus.

  8. Nachdem die Anwendung bereitgestellt wurde, können Sie sich den ausgeführten Dienst anzeigen lassen. Öffnen Sie dazu die in webview angezeigte URL.

Bereinigen

Nachdem Sie die Anwendung beendet haben, werden alle während der Ausführung bereitgestellten Kubernetes-Ressourcen automatisch gelöscht.

Damit Ihrem Konto keine anderen Ressourcen in dieser Kurzanleitung in Rechnung gestellt werden, müssen Sie das Projekt oder den erstellten Cluster löschen, wenn Sie das Projekt wiederverwenden möchten.

So löschen Sie den Cluster:

  1. Pausieren Sie im Kubernetes Explorer den Clusternamen und klicken Sie auf Symbol in der Google Cloud Console öffnen In Google Cloud Console öffnen.
  2. Klicken Sie auf Löschen und dann noch einmal auf Löschen.

So löschen Sie Ihr Projekt und die zugehörigen Ressourcen, einschließlich der Cluster:

  1. Wechseln Sie in der Google Cloud Console zur Seite Ressourcen verwalten.

    Zur Seite „Ressourcen verwalten“

  2. Wählen Sie in der Projektliste das Projekt aus, das Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf Löschen.
  3. Geben Sie im Dialogfeld die Projekt-ID ein und klicken Sie auf Shut down (Beenden), um das Projekt zu löschen.

Support

Wenn Sie uns Feedback geben möchten, können Sie Probleme auf GitHub melden oder eine Frage in Stack Overflow stellen.

Weitere Informationen