GA-Migrationsanleitung

Wenn Sie keine Arbeitslasten haben, die die Betaversion der Binary Authorization API verwenden, sind von Ihrer Seite keine Maßnahmen erforderlich.

Die Binärautorisierung ist jetzt allgemein verfügbar. Wenn Ihre Arbeitslasten die Binary Authorization Beta API verwenden, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um zur GA-Version zu migrieren.

Migrationsschritte

Die GA-Version der Binärautorisierung bietet eine aktualisierte REST API und einen aktualisierten gcloud-Befehlssatz. Gehen Sie so vor, um alle Skripts oder Automatisierungen zu aktualisieren, die auf diese Schnittstellen zugreifen:

  • REST API

    Verwenden Sie GA REST API-Endpunkte, die sich auf die URL https://binaryauthorization.googleapis.com/v1/ statt auf die URL https://binaryauthorization.googleapis.com/v1beta1 beziehen.

    Wenn Sie beim Aufruf der GA-Version der REST API einen neuen Attestierer erstellen, senden Sie eine JSON-Nachricht, die den Attestierer als Bestandteil der Anfrage beschreibt. In der Betaversion der API enthält die JSON-Nachricht ein Feld mit dem Namen UserOwnedDrydockNote. In der GA-Version lautet der Name dieses Feldes UserOwnedGrafeasNote.

  • gcloud-Befehlszeilentool

    Verwenden Sie GA-gcloud-Befehle in gcloud container binauthz statt in gcloud beta container binauthz.