Binärautorisierung deaktivieren (GKE)

Auf dieser Seite wird erläutert, wie Sie die Binärautorisierung für einen in Google Kubernetes Engine ausgeführten Cluster deaktivieren.

So deaktivieren Sie die Binärautorisierung für einen laufenden Cluster:

Console

  1. Öffnen Sie die GKE-Seite in der Cloud Console.

    Zu GKE

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Bearbeiten neben dem Namen des Clusters, den Sie ändern möchten. Die Schaltfläche sieht wie ein Bleistift aus.

  3. Setzen Sie Binärautorisierung aktivieren auf Deaktiviert.

    Option für die Binärautorisierung deaktivieren

  4. Klicken Sie auf Speichern.

gcloud

Passende Sucheingabe

gcloud beta container clusters update \
    --project=PROJECT_ID \
    --no-enable-binauthz \
    --zone ZONE \
    CLUSTER_NAME

Dabei gilt:

  • PROJECT_ID ist die ID des Projekts, in dem der Cluster ausgeführt wird.
  • ZONE ist die GKE-Zone (z. B. us-central1-a).
  • CLUSTER_NAME ist der Name des Clusters, den Sie erstellen möchten (z. B. test-cluster).