Installation aus versionierten Archiven

Das Cloud SDK stellt für jeden Release versionierte Archive zum Download bereit. Jedes versionierte Archiv enthält eine eigenständige Installation des Cloud SDK in einem Verzeichnis namens google-cloud-sdk, das Sie an jeden beliebigen Speicherort in Ihrem Dateisystem kopieren können.

Best Practices für die Installation aus versionierten Archiven

Versionierte Archive sind für die nicht interaktive Installation bestimmter Versionen des Cloud SDK vorgesehen und in folgenden Fällen nützlich:

  • Sie benötigen eine bestimmte Version des Cloud SDK. Beispiele:

    • Sie schreiben Skripts mit der gcloud-Befehlszeile oder einer der anderen Cloud SDK-Komponenten und möchten gewährleisten, dass Ihre Skripts nicht durch ein Cloud SDK-Update fehlerhaft werden.
    • Sie verwenden das Cloud SDK im Rahmen einer kontinuierlichen Integration (continuous integration, CI) oder auf einem Produktionssystem und möchten dort Ihre Abhängigkeiten so steuern, dass die Kompatibilität zwischen Teilen des Systems gewährleistet ist.
    • Sie führen automatisierte Bereitstellungen des Cloud SDK auf vielen Rechnern aus, die miteinander synchronisiert sein müssen.
    • Ihre Umgebung befindet sich hinter einem Proxy oder einer Firewall, sodass für den Internetzugriff eine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist.
  • Sie möchten keine interaktive Installation ausführen.

Installationsanleitung

So installieren Sie den neuesten Release des Cloud SDK aus einem versionierten Archiv:

  1. Überprüfen Sie, auf welcher Version (64-Bit oder 32-Bit) Ihr Betriebssystem läuft.

    • Linux/macOS: Führen Sie in der Befehlszeile getconf LONG_BIT aus.
    • Windows: Systemsteuerung > System > Systemtyp
  2. Laden Sie das entsprechende Archiv herunter, das mit Ihrer Version kompatibel ist:

    Plattform Paket Größe SHA256-Prüfsumme
    Linux 64-Bit

    (x86_64)

    google-cloud-sdk-245.0.0-linux-x86_64.tar.gz 27,0 MB bdc66eea38a78ae5b00c7caaa4848965ef63bce73d4374fc806f94ddfd34f10f
    Linux 32-Bit

    (x86)

    google-cloud-sdk-245.0.0-linux-x86.tar.gz 26,6 MB 3b836613d17d7f425464aaf231cf6163fd15cf353b40be47ad6a5fcc192c5183
    macOS 64-Bit

    (x86_64)

    google-cloud-sdk-245.0.0-darwin-x86_64.tar.gz 19,6 MB 78cbe75ebf17599217d4a6cb81897897faa72d6e5e0c515a8532c8827de59af7
    macOS 32-Bit

    (x86)

    google-cloud-sdk-245.0.0-darwin-x86.tar.gz 19,6 MB 3ca3575f19a21a589a75d2ed3c2a62af7d1be12482ad4cf3efba87e071977a61
    Windows 64-Bit

    (x86_64)

    google-cloud-sdk-245.0.0-windows-x86_64.zip 131,0 MB 9f1718eaf994c32466772890cdebabed51bd88a310c942f2b1c125a7ae95f3f6
    Windows 64-Bit

    (x86_64) mit gebündeltem Python

    google-cloud-sdk-245.0.0-windows-x86_64-bundled-python.zip 169,3 MB 9cb0d60ebf6eb19493d3ad4f077be36af23dc852e1a9dd0c36f9acd296e3b444
    Windows 32-Bit

    (x86)

    google-cloud-sdk-245.0.0-windows-x86.zip 131,1 MB 1505d9be6b9e37a28b29f9cb1bc18224a84e25166c9b0fd2cec50b0777910e3e
    Windows 32-Bit

    (x86) mit gebündeltem Python

    google-cloud-sdk-245.0.0-windows-x86-bundled-python.zip 165,4 MB 450b1c17ada6daf2a37bed8efb028b5faa9a6a7965305edd74cf2235f6a1961f
  3. Entpacken Sie die Inhalte der Datei in einem Verzeichnis Ihres Dateisystems. Dies sollte vorzugsweise der Ordner "Home" sein.

  4. Optional. Wenn Sie Cloud SDK-Tools in Ihren Pfad einfügen möchten, führen Sie das Installationsskript aus. Durch die Ausführung dieses Skripts werden auch Anweisungen zur Aktivierung der Befehlsvervollständigung in Ihrer bash-Shell (nur Linux und Mac OS) und zur Aktivierung der Nutzungsberichte erzeugt.

    • Unter Linux oder macOS:

      ./google-cloud-sdk/install.sh
      
    • Unter Windows:

      .\google-cloud-sdk\install.bat
      

    Führen Sie install.sh --help oder install.bat --help aus, um eine Liste der Flags aufzurufen, die Sie an dieses Skript übergeben können.

  5. Führen Sie gcloud init aus, um das SDK zu initialisieren:

    ./google-cloud-sdk/bin/gcloud init
    

Vorgängerversionen

Vorgängerversionen des Cloud SDK stehen im Downloadarchiv in Google Cloud Storage zur Verfügung. Sie können unter https://storage.googleapis.com/cloud-sdk-release/<archive_name> direkt heruntergeladen werden.