Kurzanleitung: Cloud DLP-Inspektionsvorlagen erstellen

Sie können Vorlagen verwenden, um Konfigurationsinformationen für Cloud Data Loss Prevention (DLP) zu erstellen und beizubehalten. Vorlagen bieten sich an, wenn Sie Konfigurationsinformationen, z. B. was Sie überprüfen oder de-identifizieren, von der Implementierung Ihrer Anfragen entkoppeln möchten. Vorlagen bieten Ihnen eine Möglichkeit, umfangreiche Rollouts von Cloud DLP-Inspektionsjobs zu verwalten.

In dieser Kurzanleitung wird beschrieben, wie Sie in der Google Cloud Console mit Cloud DLP eine neue Inspektionsvorlage erstellen können.

Informationen zu allen Optionen für Inspektionsvorlagen finden Sie unter Cloud DLP-Prüfungsvorlagen erstellen.

Hinweis

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.

    Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich hier für ein neues Konto an.

  2. Wählen Sie in der Cloud Console auf der Seite für die Projektauswahl ein Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  3. Die Abrechnung für das Google Cloud-Projekt muss aktiviert sein. So prüfen Sie, ob die Abrechnung für Ihr Projekt aktiviert ist.

  4. Aktivieren Sie die Cloud DLP API.

    Aktivieren Sie die API

Cloud DLP öffnen

So greifen Sie in der Cloud Console auf Cloud DLP zu:

Zu Cloud DLP

Alternativ können Sie Folgendes tun:

  1. Wenn in der Cloud Console das Navigationsmenü nicht sichtbar ist, klicken Sie links oben auf der Seite auf die Navigationsschaltfläche.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über Sicherheit und klicken Sie dann auf Data Loss Prevention.

Die Hauptseite von Cloud DLP wird geöffnet.

Neue Vorlage erstellen

So erstellen Sie eine Vorlage in Cloud DLP:

  1. Öffnen Sie in der Cloud Console Cloud DLP.

    Zu Cloud DLP

  2. Wählen Sie im Menü Erstellen die Option Vorlage aus.

    Screenshot der DLP-UI mit ausgewähltem Menü Vorlagen"" class="l10n-absolute-url-src screenshot" l10n-attrs-original-order="src,width,alt,class" src="https://cloud.google.com/dlp/docs/images/creating-inspection-templates-create-new.png" width="767" />

    Klicken Sie alternativ auf die folgende Schaltfläche:

    Neue Vorlage erstellen

  3. Geben Sie auf der Seite "Vorlage erstellen" als Erstes einen Namen für die Prüfungsvorlage ein. Über diesen Namen können Sie auf die Vorlage verweisen, wenn Sie einen Job ausführen, einen Job-Trigger erstellen usw. Sie können Buchstaben, Zahlen und Bindestriche verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Beschreibung eingeben, damit Sie sich leichter merken können, welche Funktion die Vorlage hat.

infoTypes

Wählen Sie anschließend einen integrierten infoType aus, der zum Scannen Ihres Inhalts verwendet werden soll.

infoType-Detektoren finden sensible Daten eines bestimmten Typs. Beispielsweise findet der infoType-Detektor US_SOCIAL_SECURITY_NUMBER von Cloud DLP US-amerikanische Sozialversicherungsnummern.

Wählen Sie im Feld InfoTypes die Option ALL_BASIC aus, um nach allen Standard-infoTypes zu suchen.

Weitere Informationen zu jedem Detektor finden Sie in der infoType-Detektorreferenz.

Konfidenzwert

Wenn Sie möchten, können Sie den Konfidenzwert ändern oder an den Wahrscheinlichkeitswert anpassen, um zu optimieren, wie Cloud DLP Ihre Inhalte abgleicht.

Jedes Mal, wenn Cloud DLP eine potenzielle Übereinstimmung für sensible Daten erkennt, wird ihr ein Wahrscheinlichkeitswert auf einer Skala von "Sehr unwahrscheinlich" bis "Sehr wahrscheinlich" zugewiesen. Wenn Sie hier einen Wahrscheinlichkeitswert festlegen, weisen Sie Cloud DLP an, nur Daten abzugleichen, die diesem oder einem höheren Wahrscheinlichkeitswert entsprechen.

Der Standardwert "Möglich" ist für die meisten Zwecke ausreichend. Wenn Sie bei Verwendung dieser Vorlage regelmäßig zu viele Übereinstimmungen erhalten, erhöhen Sie den erforderlichen Wahrscheinlichkeitswert über den Schieberegler. Wenn Sie zu wenige Übereinstimmungen erhalten, verringern Sie den erforderlichen Wahrscheinlichkeitswert über den Schieberegler.

Vorlage fertigstellen

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Erstellen, um die Vorlage anzulegen. Die Seite mit den zusammengefassten Vorlageninformationen wird angezeigt.

Klicken Sie in der Cloud Console auf den Pfeil Zurück, um zur Cloud DLP-Hauptseite zurückzukehren.

Vorlage verwenden

Nachdem Sie Ihre Vorlage nach dieser Kurzanleitung erstellt haben, können Sie damit einen Scan ausführen. Sollten Sie mit der Ausführung von Inspektionsscans noch nicht vertraut sein, folgen Sie der Anleitung unter Kurzanleitung: Cloud DLP-Prüfscans planen mit der folgenden Änderung:

  • Klicken Sie im Bereich Erkennung konfigurieren > Vorlagen in das Feld Vorlagenname und wählen Sie die soeben erstellte Vorlage aus.

Bereinigen

Mit den folgenden Schritten vermeiden Sie, dass Ihrem Google Cloud-Konto die in dieser Kurzanleitung verwendeten Ressourcen in Rechnung gestellt werden:

Projekt löschen

Am einfachsten vermeiden Sie weitere Kosten durch Löschen des für die Anleitung erstellten Projekts.

So löschen Sie das Projekt:

  1. Wechseln Sie in der Cloud Console zur Seite Ressourcen verwalten.

    Zur Seite "Ressourcen verwalten"

  2. Wählen Sie in der Projektliste das Projekt aus, das Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf Löschen .
  3. Geben Sie im Dialogfeld die Projekt-ID ein und klicken Sie auf Beenden, um das Projekt zu löschen.

Vorlage löschen

  1. Wählen Sie gegebenenfalls im Menü oben in der Cloud Console den Namen des Projekts aus, in dem Sie die Vorlage erstellt haben. Öffnen Sie dann in der Cloud Console Cloud DLP.

    Zu Cloud DLP

  2. Klicken Sie auf den Tab Konfiguration und dann auf den Tab Vorlagen. In der Console wird eine Liste aller Vorlagen für das aktuelle Projekt angezeigt.

  3. Klicken Sie in der Spalte Aktionen der zu löschenden Vorlage auf das Dreipunktmenü und dann auf Löschen.

    Screenshot der DLP-UI mit geöffnetem Dreipunktmenü auf der Vorlagenseite

Alternativ können Sie auch in der Liste der Vorlagen auf den Namen der Vorlage klicken, die Sie löschen möchten. Auf der Detailseite der Vorlage klicken Sie dann auf Löschen.

Weitere Informationen

  • Weitere Informationen zum Erstellen von Vorlagen mit Cloud DLP in der Cloud Console, der Cloud DLP API oder Clientbibliotheken in verschiedenen Programmiersprachen finden Sie unter Cloud DLP-Inspektionsvorlagen erstellen.