Cloud Run-Logs in Cloud Code für Cloud Shell ansehen

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Die Loganzeige von Cloud Code bietet Tools zum Durchsuchen und Filtern von Logs.

So rufen Sie Logs eines Cloud Run-Dienstes auf:

  1. Zum Öffnen der Loganzeige öffnen Sie die Befehlspalette (drücken Sie Ctrl/Cmd+Shift+P oder klicken Sie auf Ansicht & Befehlspalette) und führen Sie dann Cloud Code: Logs ansehen aus.
  2. Wählen Sie Cloud Run-Logs aus der Liste Logtyp aus.
  3. Wählen Sie einen Cloud Run-Dienst aus der Liste Service aus.
  4. Wählen Sie in der Liste Überarbeitung eine Überarbeitung aus, um die Logs einer bestimmten Überarbeitung aufzurufen.
  5. Klicken Sie zum Verfeinern der Suchergebnisse auf Logs durchsuchen und geben Sie Suchbegriffe ein. Diese Suche umfasst den Namespace, die Bereitstellung, den Pod, den Container und die Zeit. Bei Clustern mit aktiviertem Cloud Logging können Sie auch nach Schweregrad filtern.

Logs für eine bestimmte Ressource aufrufen

So rufen Sie die Logs für eine bestimmte Ressource auf:

  1. Klicken Sie zum Öffnen von Cloud Run Explorer auf Cloud Code – Cloud Run.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Ressource und dann auf Logs ansehen.

Streaminglogs aufrufen

Damit in der Loganzeige aktualisierte Logs angezeigt werden, aktivieren Sie in der Loganzeige den Schieberegler Streaming.