Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Erste Schritte mit Cloud Code für Cloud Shell

Cloud Shell-Editor starten

Wenn Sie eine Cloud Shell-Sitzung starten und Cloud Code verwenden möchten, starten Sie am besten direkt eine Cloud Shell-Editor-Sitzung mit ide.cloud.google.com.

Benutzeroberfläche des Cloud Shell-Editors

Im Cloud Shell-Editor ist Cloud Code mit fortlaufendem Zugriff auf die Cloud Shell vorkonfiguriert. Der Code-Editor ist standardmäßig für jede Cloud Shell-Instanz verfügbar und basiert auf Theia.

Sie können den Code-Editor durch Klicken auf das Stiftsymbol Schaltfläche „Code-Editor“ in der Symbolleiste des Cloud Shell-Fensters umschalten.

Cloud Code-Ansichten

Benutzeroberfläche des Cloud Shell-Editors

In der Aktivitätsleiste auf der linken Seite finden Sie die Ansichten „Versionsverwaltung“ und „Debugging“ sowie Cloud Code-spezifische Ansichten wie den Cloud APIs Manager, Cloud Run Explorer und Kubernetes Explorer.

Unten in der Statusleiste finden Sie die Cloud Code-Statusleiste, die bei Anklicken alle verfügbaren Cloud Code-Aktionen anzeigt, sowie die Minikube-Statusleiste, mit der ein lokaler Cluster gestartet, pausiert oder angehalten werden kann.

Wenn Sie stattdessen die Befehlspalette aufrufen möchten, um Cloud Code-Befehle zu verwenden, drücken Sie Befehlstaste/Strg + Umschalttaste + P, um verfügbare Befehle aufzurufen.