Erste Schritte mit Cloud Code für Cloud Shell

Cloud Code for Cloud Shell bietet Tools zum Entwickeln cloudbasierter Anwendungen in Ihrem Browser. Cloud Code ist in den Cloud Shell-Editor eingebunden und erfordert keine Einrichtung. Der Cloud Shell-Editor ist ein Codeeditor, der auf Theia basiert und in jeder Cloud Shell-Instanz verfügbar ist.

Cloud Shell-Editor starten

Öffnen Sie zum Starten einer Sitzung des Cloud Shell-Editors ide.cloud.google.com.

Zwischen Cloud Shell und Cloud Shell-Editor wechseln

Um zwischen der Cloud Shell und dem Cloud Shell-Editor zu wechseln, klicken Sie aufSchaltfläche „Code-Editor“ Editor öffnen oderEditor schließen in der Symbolleiste des Cloud Shell-Fensters.

Cloud Code-Ansichten

Benutzeroberfläche des Cloud Shell-Editors

In der Aktivitätsleiste auf der linken Seite finden Sie die Ansichten „Versionsverwaltung“ und „Debugging“ sowie Cloud Code-spezifische Ansichten wie den Cloud APIs Manager, Cloud Run Explorer und Kubernetes Explorer.

In der Statusleiste finden Sie die Cloud Code-Statusleiste und die Minikube-Statusleiste. Wenn Sie auf die Cloud Code-Statusleiste klicken, werden die verfügbaren Cloud Code-Aktionen angezeigt. Wenn Sie auf die Minikube-Statusleiste klicken, können Sie einen lokalen Cluster starten, beenden oder anhalten.

Zum Ausführen von Cloud Code-Befehlen über die Befehlspalette drücken Sie Cmd/Ctrl + Shift + P.